Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Link zu eben erstellter Word-Datei

Betrifft: Link zu eben erstellter Word-Datei von: Robin
Geschrieben am: 11.09.2014 09:47:04

Liebe Gemeinde,

eure Hilfe ist gefragt! Folgendes Problem:
Ich befülle aus Excel heraus eine Word-Datei über Bookmarks und lasse diese dann auch per Makro in einem gewissen Ordner und einem bestimmten Namen abspeichern. Funktioniert super. Jetzt das Problem:
Ich hätte gerne, dass mir in einem anderen Tabellenblatt in Excel nach der Erstellung der Word-Datei automatisch ein Link zu dieser eben erstellten Datei kreiert wird. Ist das möglich?
Im nachhinein per Hyperlink klar kein Problem, aber direkt aus dem Makro heraus?
Wäre super, wenn ihr eine Idee hättet!
Vielen Dank!
Gruss

Robin

  

Betrifft: AW: Link zu eben erstellter Word-Datei von: Beverly
Geschrieben am: 11.09.2014 10:11:02

Hi Robin,

ja das ist möglich - nach diesem Prinzip:

Range("A10").Hyperlinks.Add anchor:=Range("A10"), Address:="D:\Test\Dokument.docx", TextToDisplay:="Dokument"

GrußformelBeverly's Excel - Inn


  

Betrifft: AW: Link zu eben erstellter Word-Datei von: Robin Göhring
Geschrieben am: 11.09.2014 10:32:33

Hey Beverly,
erstmal vielen Dank, aber das ist noch nicht ganz, was ich brauche.
Mit deiner Lösung erstelle ich einen Link zur Datei im Nachhinein, klar.

Was ich benötige:
Die Datei wird erstellt und unter einem bestimmten Namen gespeichert.
Das Makro soll dann diesen NEUEN Dateinamen bereits erkennen und einen Link genau zur Datei schaffen um diese zu öffnen. Man soll nicht noch einmal am Speicherort landen, sondern direkt in der neuen Datei, wenn man den Link auslöst.

Lässt sich die neu geschaffene Datei evtl. als Variable definieren zu der ich dann einen Link bauen kann oder so ähnlich?


  

Betrifft: AW: Link zu eben erstellter Word-Datei von: Beverly
Geschrieben am: 11.09.2014 11:00:58

Hi Robin,

Zizat: Ich befülle aus Excel heraus eine Word-Datei über Bookmarks und lasse diese dann auch per Makro in einem gewissen Ordner und einem bestimmten Namen abspeichern

Wenn du die Mappe per VBA unter einem bestimmten Namen speicherst, ist dir der neue Name doch bereits bekannt - du musst also in dem Code nur Dokument.docx durch deine Variable erstezen (erventuell auch den Pfadnamen, falls dieser auch variabel ist):

Range("A10").Hyperlinks.Add anchor:=Range("A10"), Address:="D:\Test\" & DokumentVariable, TextToDisplay:=DokumentVariable

GrußformelBeverly's Excel - Inn


  

Betrifft: AW: Link zu eben erstellter Word-Datei von: Robin Göhring
Geschrieben am: 12.09.2014 10:14:26

Hey, ja nach Ausführen des Makros ist mir der Dateiname bekannt.
Ich möchte aber das der Dateiname, der sich Jahr während des Speicherns erst aus aktuellem Datum und ein paar Zellen des Ausgangsdokumentes ergibt, direkt erkannt wird und in den Link mit eingefügt wird.
Sonst müsste ich ja nach dem Abspeichern erst an den Dateispeicherort gehen und mir den Link kopieren, das soll aber automatisch funktionieren.
Hmmm, echt blödes Problem, aber vielen Dank trotzdem :)


  

Betrifft: AW: Link zu eben erstellter Word-Datei von: Beverly
Geschrieben am: 12.09.2014 10:44:01

Verstehe nicht wo dein Problem ist - der Name der Worddatei und auch der Speicherordner sind dir doch aus deinem Code bekannt, wenn du sie mit deinem Code in diesem Ordner unter diesem Namen abspeichertst.


GrußformelBeverly's Excel - Inn