Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Suchkriterium "zusammenbasteln" für DBMIN / DBMAX

Betrifft: Suchkriterium "zusammenbasteln" für DBMIN / DBMAX von: 991
Geschrieben am: 23.10.2014 14:45:39

Hallo liebe Excel-Cracks,

Eine bestehende Excel Tabelle (nicht von mir erstellt) benutzt die Funktion DBMIN. Für den Parameter "Suchkriterien" dieser Funktion wird ein Array aus mindestens zwei Zellen benötigt, erstens die Überschrift der Spalte und zweitens der zu suchende Wert.

In der bestehenden Tabelle werden diese beiden Werte über einen Bezug auf die eigene Zeile und die Zeile darüber definiert.

Die Formel für Zeile 2 (Spalte D) ist also:
=DBMIN(A:B;"Spalte A";C1:C2)

Anschliessend wird diese Formel in der ganzen Spalte "hinuntergezogen", sodass sich die Zellbezüge entsprechend anpassen (C2:C3 für Zeile 3 etc).

Leider führt diese Methode zu Fehlern, da nicht gewährleistet werden kann, dass in der oberen Zeile der richtige Wert steht. Ich möchte nun (ohne die gesamte Tabelle gross zu verändern) die Definition des Suchkriterium folgendermassen anpassen:

Für die erste Zelle als Überschrift kann eine Konstante verwendet werden, da diese immer gleich ist. Für die Zweite Zelle möchte ich auf einen Wert in der gleichen Zeile verweisen.

Mein erster Versuch war folgender (Spalte D, Zeile 2):

=DBMIN(A:B;"Spalte A";{"Konstante";C2})

Nun nimmt Excel meine Formel nicht an, ich vermute, dass keine Variablen innerhalb der geschweiften Klammern erlaubt sind.

Leider kenne ich keine andere Möglichkeit, ein Array "zusammenzubasteln".
Weiss jemand weiter?

Viele Grüsse
Peter