Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

automatische Formaterkennung überlisten

Betrifft: automatische Formaterkennung überlisten von: Matthias Theiner
Geschrieben am: 24.10.2014 13:49:58

Excel erkennt bei der Eingabe von Zellinhalten verschiedenste Formate und wandelt die eingetippten Strings automatisch in Zahlen und Formate um. Mitunter ist das unerwünscht. Werden zwei zweistellige Zahlen mit Doppelpunkt getrennt eingegeben, interpretiert Excel das als Zeit-Wert im Format hh:mm und wandelt entsprechend um. Ich möchte allerdings, dass diese Eingabe als mm:ss interpretiert wird. Ein automatisches Dividieren durch 60 ist auch keine Lösung, weil auch die Eingabe hh:mm:ss zulässig sein soll.
Ich habe im Change-Event des Worksheets den Doppelpunkt gesucht und nicht gefunden: zum Zeitpunkt des Events ist der Wert bereits umgewandelt. Gibt es eine Möglichkeit, auf die User-Eingabe VOR der Interpretation durch Excel zuzugreifen?

  

Betrifft: AW auf einzige Frage: Nein, nicht f.Zellinput! orT von: Luc:-?
Geschrieben am: 24.10.2014 14:19:45

Gruß, Luc :-?


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "automatische Formaterkennung überlisten"