Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Summenprodukt mit Zeiteingrenzung und weiterer Bdg

Betrifft: Summenprodukt mit Zeiteingrenzung und weiterer Bdg von: sungam1990
Geschrieben am: 27.10.2014 00:49:11

Guten Abend,

darf ich euch bitte ein weiteres Mal zum Thema Summenprodukt um Hilfe bitten. Ich möchte in Abhängigkeit von Zeit und einer weiteren Bedingung "dublettenfrei" Werte zählen; hier aktive Kunden im Monat Januar, usw.

Ich habe es mit Summenprodukt und Häufigkeiten probiert, bekommme die Formel aber nicht zum Laufen. Ich wäre euch super dankbar, wenn ich etwas Nachhilfte bekommen könnte. Zerbreche mir schon den ganzen Abend darüber den Kopf und vergleichbare Einträge haben mir nicht weitergeholfen.

Ich habe mal das Beispiel angehängt. Die Berechnung der "neuen Kunden" pro Monat funktioniert soweit. Aber leider nicht die Formel mit der Anzahl aktiver Kunden im Monat.

https://www.herber.de/bbs/user/93388.xls

Ich bin für jede Hilfe dankbar, da etwas verzweifelt!

Danke, sungam

  

Betrifft: mit SUMME() der HÄUFIGKEIT()en .. von: neopa C (paneo)
Geschrieben am: 27.10.2014 07:56:00

Hallo sungarn,

... folgende Formel nach rechts kopieren. Vorher hab ich allerdings Deine Monatstexte in echte entsprechend formatierte Exceldatumswerte gewandelt. Nicht das es mit den Texten keine Lösung gegeben hätte (Formel wäre da sogar kürzer), doch in Voraussicht auf Jahreswechselangaben in Deiner Datentabelle.

 ABCDEFGH
2MonatJan 14Feb 14Mrz 14Apr 14Mai 14Jun 14Jul 14
4Aktive Kunden2120210
5 (2 aktive Kunden)      
6    Daten   
7    DatumVertragnrKundezuständig
8    05.01.20141234Kunde Ax
9    07.01.20143456Kunde Bx
10    08.01.20143432Kunde Bx
11    10.02.20143452Kunde Cx
12    10.03.20146543Kunde Bx
13    12.03.20146345Kunde Dy
14    01.05.20146777Kunde By
15    01.09.20149999Kunde Xx
16    02.09.20148888Kunde Xx
17    03.09.20147777Kunde Yx
18    05.05.20148342Kunde Ax
19    06.06.20148234Kunde Cx
20        

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B4{=SUMME(N(HÄUFIGKEIT(WENN((MONAT($E8:$E19)=MONAT(B2))*(JAHR($E8:$E19)=JAHR(B2)); VERGLEICH($G8:$G19;$G8:$G19;)); ZEILE(A8:A19)-7)>0))}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4


Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: mit SUMME() der HÄUFIGKEIT()en .. von: sungam1990
Geschrieben am: 27.10.2014 11:35:14

Hallo neopa C,

da war ich echt auf dem Holzweg. Danke, danke, danke, danke für Deine Hilfe!
Eine Frage nur, im letzten Formelabschnitt, kann man das mit dem "-7" erklären. Was passiert da?
Unabhängig davon, das war eine riesen Hilfe.

Grüsse, sungam


  

Betrifft: -7 von: {Boris}
Geschrieben am: 27.10.2014 12:25:03

Hi,

an der Stelle braucht`s ein Zahlenarray von 1 bis 12

Statt

ZEILE(A8:A19)-7

hätte man also auch

ZEILE(A1:A12)

schreiben können. Aber die Erfahrung lehrt, dass da manche dann ein Verständnisproblem haben, da der Bereich nicht mit den restlichen Formelbereichen übereinstimmt. Daher vielleicht die -7-Variante ;-)

VG, Boris


  

Betrifft: AW: -7 von: sungam1990
Geschrieben am: 28.10.2014 11:08:59

Hi Boris, vielen Dank für die Info.

Eine Frage, Du (glaube ich) hattest mir mal bei einer Formel zu Berechnung von Neukunden geholfen (ID 1388064). In dem Beispiel passte das exzellent. Nun bekomme ich Probleme bei der Umsetzung, wobei die Zeitachse wohl das Problem ist.

Kann ich Dich hier noch eimnmal um Hilfe bitten? Ich stelle dies in den alten Beitrag ein, ok?
Grüsse, Magnus


  

Betrifft: AW: -7 von: {Boris}
Geschrieben am: 28.10.2014 19:45:39

Hi Magnus,

falls noch nicht geschehen eröffne einen neuen Thread mit einem Link zum alten Beitrag.

VG Boris