Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Datenüberprüfung

Betrifft: Datenüberprüfung von: yummi
Geschrieben am: 29.10.2014 15:51:30

Hallo zusammen,

ich habe folgendes vor:

in Feld H9 habe ich Datenüberprüfung vom Typ Liste angelegt. Der Bereich ist N1:N3. Dort stehen rot gelb und grün.

Ich möchte aber, dass wenn rot gewählt wird, dass dann eine 1 (in H9) ausgegeben wird. sprich also die Zeile des ausgewählten Wertes.

Hintergrund ist eine bedingte Formatierung in H9 die ein entsprechendes Symbol ausgeben soll.

rot, gelb und grün möchte ich aber als Auswahl dem Benutzer zur Verfügung stellen, da es sprechender ist.

Ich hoffe es ist verständlich und jemand hat eine Idee.

Danke
yummi

  

Betrifft: AW: Datenüberprüfung von: Sheldon
Geschrieben am: 29.10.2014 16:35:51

Hallo yummi,

"die ein entsprechendes Symbol ausgeben soll" - das verstehe ich nicht. Wenn unbedingt eine Zahl als Ausgabe notwendig ist, trenne die Auswahl einfach von der Ausgabezelle. So kannst du z.B. in H9 rot - gelb oder grün auswählen lassen und in I9 dann die entsprechende Zahl ausgeben lassen mit =VERGLEICH(H9;N1:N3;0)

Gruß
Sheldon


  

Betrifft: AW: Datenüberprüfung von: yummi
Geschrieben am: 29.10.2014 16:47:56

Hallo Sheldon,

der Weg mit dem trennen ist schon klar. Ich möchte dem User einen sprechenden Namen über die Auswahl anbieten. Und möchte in der selben Zelle dann per bedingter Formatierung ein Symbol ausgeben. Für die Ausgabe des Symbols benötige ich aber die Zahl. Es kann leider nicht räumlich getrennt werden.

Hoffe so ist klarer

Gruß
yummi


  

Betrifft: AW: Datenüberprüfung von: Sheldon
Geschrieben am: 29.10.2014 17:57:11

Hallo yummi,

das wird aber m.E. nicht funktionieren. Wenn du im Dropdown "rot" auswählst, wird auch "rot" in die Zelle geschrieben. Eine Zahl kann ja gar nicht in die selbe Zelle geschrieben werden, denn es handelt sich ja um eine Datenüberprüfung, welche nur die Werte der Liste zulässt. Ohne Trennung geht das also nicht. Du kannst die eigentliche Ausgabe höchstens unsichtbar machen und eben die benachbarte Zelle per Formel mit dem gewünschten Ergebnis versorgen.

Gruß
Sheldon


  

Betrifft: Das ist nicht sonderlich schwer, ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 29.10.2014 19:56:57

…Yummi,
wenn du ein paar Dinge beachtest/einstellst:
In N1:N3 dürfen primär keine Texte stehen, sondern Zahlen, die folgender­maßen benutzer­definiert zu formatieren sind: "Grün";"Rot";"Gelb";
Als einzutragenden Zahlenwerte reichen dann N1→-1, N2→0, N3→1
Die Zellen N1:N3 zeigen jetzt die Texte Rot, Gelb, Grün, die auch vom Gültigkeits-DropDown in H9 angezeigt wdn (die dahinter­stehenden Zahlen wdn nicht angezeigt!).
Die Bedingt­Formatierung in H9 kannst du jetzt auf die 3 Zahlen­werte ausrichten, denn die wdn tatsächlich in H9 eingetragen (nicht die im DropDown angezeigten Texte).
Wenn du dann noch nur Symbol anzeigen wählst, wdn die dahinter stehenden Zahlen nur in der Editier­Leiste sichtbar, aber deren Anzeige kann man ja bei vorhandenem Blattschutz eben­falls unter­drücken.
Gruß, Luc :-?


  

Betrifft: AW: Das ist nicht sonderlich schwer, ... von: yummi
Geschrieben am: 29.10.2014 20:23:17

Hallo Luc,

danke für den Tipp. Ich werde am Freitag mal versuchen das so umzusetzen. Falls noch Fragen offen sind, melde ich mich noch mal ;-)

Danke dir
yummi


  

Betrifft: Na, dann viel Erfolg! owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 29.10.2014 20:34:43

:-?


  

Betrifft: danke hat alles super funktioniert owT von: yummi
Geschrieben am: 03.11.2014 09:25:26




  

Betrifft: Na, dann iss ja jut...! ;-) owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 03.11.2014 10:50:05

:-?