Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Variable Texte mit "Datenüberprüfung > Liste"

Betrifft: Variable Texte mit "Datenüberprüfung > Liste" von: Andreas
Geschrieben am: 07.11.2014 12:49:36

Hallo Excelianer,

ich habe gerade eine harte Nuss zu knacken: Ich möchte Texte aus einem Tabellenbereich für die Datenüberprüfung als Dropdown-Liste verwenden.

Meine Schwierigkeit: Die Liste soll sich abhängig von gewählten Einträgen ändern.

So ungefähr soll das aussehen: https://www.herber.de/bbs/user/93614.xlsx

Mit Ziffern bekomme ich die Auswahl über Namen, VERGLEICH und BEREICH.VERSCHIEBEN hin, bei Texten scheitere ich. Wie könnte das funktionieren?

Gruß,

Andreas

  

Betrifft: AW: Variable Texte mit "Datenüberprüfung > Liste" von: {Boris}
Geschrieben am: 07.11.2014 13:19:13

Hi Andreas,

in H13:
{=INDEX($C$1:$K$1;KKLEINSTE(WENN(WENN($C$2:$K$2=$A13;INDEX($C$3:$K$7;VERGLEICH($B13;$B$3:$B$7;);)) ="x";SPALTE($A:$I));SPALTEN($A:A))) }

und nach unten bis H18 und alle Formeln auch nach rechts bis Spalte P kopieren.

Gültigkeit-Liste für C13:

=BEREICH.VERSCHIEBEN($H13;;;;ANZAHL2($H13:$P13)-ZÄHLENWENN($H13:$P13;"#ZAHL!"))

und ebenfalls runterziehen bis C18.

Anbei noch die Datei.
https://www.herber.de/bbs/user/93616.xlsx

VG, Boris


  

Betrifft: AW: Variable Texte mit "Datenüberprüfung > Liste" von: Andreas
Geschrieben am: 07.11.2014 14:16:54

Hi Boris,

das war schnell, vielen Dank! Ich habe verstanden, die Lösung läuft über die Hilfstabelle.

Geht das auch direkt in der Gültigkeitsprüfung, also in direkt der Formel für die Liste? Eine Matrix in der {1.1.1.0.0.0.0.0.0} oder ähnlich bekomme ich in der Gültigkeitsprüfung hin. Aber wie bekomme ich über die Matrix die Texte aus C1:K1 ausgestanzt und in dem Dropdown-Feld ohne Leerstellen angezeigt?

Gruß,

Andreas


  

Betrifft: standardmäßig nur mit Hilfsspalte ... von: neopa C (paneo)
Geschrieben am: 07.11.2014 15:21:35

Hallo Andreas,

... Boris, ist möglicherweise schon ins WE, deshalb nehme ich mich Dir noch kurz an, bevor ich auch die Mücke mache.

Bei Deiner vorhandenen Datenstruktur sind die Hilfszellen notwendig.

Ich hätte anstelle Boris Formelvorschlag nur noch eine Alternative, die ohne BEREICH.VERSCHIEBEN() auskommt.

In H13:

{=INDEX($C$1:$K$1;KKLEINSTE(WENN(($C$2:$K$2=$A13)*($B$3:$B$7=$B13)*($C$3:$K$7="x");SPALTE($C1:$K1)-2) ;SPALTE(A1))) }

und diese auch bis P18 kopieren.

bei aktivierter Zelle C13 definiere einen Bereichsnamen, nennen wir ihn LIST mit folgender Formel:

=WENN(ISTFEHL(Tabelle1!H13);"";Tabelle1!$H13:INDEX(Tabelle1!$H13:$P13; 9-ZÄHLENWENN(Tabelle1!$H13:$P13;"#ZAHL!")))


und in C13:C18 die Datengültigkeit Liste =LIST

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: standardmäßig nur mit Hilfsspalte ... von: Andreas
Geschrieben am: 07.11.2014 15:41:10

Hallo Werner,

vielen Dank, dann stricke ich mein Konzept um die Hilfsspalte rum. Wenn die Profis auch keine Lösung sehen, dann muss ich mir nicht länger den Kopf darüber zerbrechen. Da das mit Zahlen so gut funktioniert, hatte ich gedacht, das geht mit Texten auch. Ich habe gelernt: Texte sind sperriger :-(

Danke & schönes Wochenende!

Gruß,

Andreas

PS: Coole Signatur :-)


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Variable Texte mit "Datenüberprüfung > Liste""