Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema RefEdit
BildScreenshot zu RefEdit RefEdit-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Summe über undefinierten Bereich

Betrifft: Summe über undefinierten Bereich von: Ecker
Geschrieben am: 12.11.2014 10:31:38

Hallo, eine vielleicht etwas kompliziertere Frage aber vielleicht hat ja jemand eine einfache Lösung. Zum besseren Verständins habe ich hier gleich mal ein Beispielbild



Jeder "Posten" (ID) hat eine variable Anzahl an Zeilen. Jede Zeile hat einen Wert. Nun soll die Summe für eine Bestimmte ID gebildet werden.

In der Spale ID sollte diese Nur einmal stehen da in einem Formular mittels Dropdownmenü die ID´s ausgewählt werden und es unschön ist wenn jede ID 10 mal darin Auftaucht.

Die Formel sollte außerdem kopierbar sein, heißt einfaches Runterziehen über 5000 Zeilen

Ich habe schon verschiedene Sachen mit Indirekt, Summewenn usw... ausprobiert scheitere jedes mal aber an einer Kleinigkeit.

Schonmal vielen Dank
Grüße Benni

  

Betrifft: AW: Summe über undefinierten Bereich von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 12.11.2014 10:49:07

ich halte mich im Prinzip jetzt an das Bild.



GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Summe über undefinierten Bereich von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 12.11.2014 14:28:43

den Fehler in der Formel muss man nicht beseitigen, da dieser Beitrag wohl nicht mehr aktuell.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Summe über undefinierten Bereich von: Daniel
Geschrieben am: 12.11.2014 10:51:40

Hi

wenn wie im Beispiel die ID-Nummer die ersten 4 Ziffern der 6-Stelligen Laufzahl sind, dann kannst du die Summe pro ID mit SummeWenns bilden:

=WENN(B3="";"";SUMMEWENNS(D:D;C:C;">="&B3*100;C:C;"<"&B3*100+100))
eine andere Möglichkeit für deine tabelle wäre folgendes, dies liefert aber nur dann richtige werte, wenn alle Zellen der Spalte E bis zum Datenende damit gefüllt sind (Formel für E3):
=Wenn(B3="";"";Summe(D$3:D$5000)-Summe(E4:E$5000))



 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Summe über undefinierten Bereich"