Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Filter setzen mit VBA

Betrifft: Filter setzen mit VBA von: Friedhelm
Geschrieben am: 16.04.2015 18:37:17

Hallo,

wenn ich diesen Filter mit VBA setze:

Selection.AutoFilter Field:=11, Criteria1:=">=" & altTg, Operator:= _
xlAnd, Criteria2:="<=" & neuTg

werden keine Zeilen angezeigt.

Ich gehe dann in den benutzerdefinierter AutoFilter, sehe die beiden Daten die durch die Variablen "altTg" und "neuTg" eingesetzt werden. Wenn ich dann mit OK aus dem Fenster gehe werden die gefilterten Daten angezeigt.

Die Daten sind wohl richtig gesetzt, aber aus dem VBA heraus geht es nicht. Was fehlt hier? Muss ich den Filter anders schreiben? Wer kann mir hier einen Tip geben?

Schönen Gruß
Friedhelm


  

Betrifft: beide & raus ? owT von: robert
Geschrieben am: 16.04.2015 18:54:24




  

Betrifft: AW: beide & raus ? owT von: Friedhelm
Geschrieben am: 16.04.2015 19:06:57

Es stehen beide Daten drin, "ist kleiner oder gleich" bzw. "ist größer oder gleich" steht auch drin.

oder ich verstehe deine Frage nicht


  

Betrifft: die 2 & im Filerkriterium entfernen-so schwer ? von: robert
Geschrieben am: 16.04.2015 19:21:46

owT


  

Betrifft: sorry, vergiss meine Antwort..... von: robert
Geschrieben am: 16.04.2015 19:32:36

Hi,

ich habs jetzt getestet, bei mir funktioniert Dein Code !

Gruß
robert


  

Betrifft: AW: beide & raus ? owT von: Luschi
Geschrieben am: 16.04.2015 19:35:57

Hallo Friedhelm,

M$ hat in den Excel-Versionen seit Excel 2000 ff. viel experimentiert, und deshalb gibt es
nach meinem Erkenntnissstand keine allgegemengültige Vba-Lösung, wenn es sich bei den Filterdaten um Datumswerte handelt.
Es ist aber auch noch viel schlimmer. Selbst wenn man die Datums-Filterbedingungen per Makrorecorder aufzeichnet und diesen Vba-Code dann ausführt, ist das Ergebnis niederschmettern: es werden keine Daten im Filter angezeigt!!!
Schreibe doch mal, mit welcher Excelversion Du arbeitest. Ich habe hier einige Varianten in meiner Schatzkiste. Ein kleines Demoprojekt ist dabei immer vorteilhaft.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


  

Betrifft: AW: beide & raus ? owT von: Friedhelm
Geschrieben am: 16.04.2015 19:50:11

Hallo Luschi,

die genaue Bezeichnung ist: Excel 2002 (10.6871.6870) SP3

Hier ein Bsp:
https://www.herber.de/bbs/user/97126.xls

Gruß
Friedhelm


  

Betrifft: AW: beide & raus ? owT von: Luschi
Geschrieben am: 16.04.2015 20:23:57

Hallo Friedheln,

hier mal Dein Beispiel zurück mit 4 Vba-Beispielen, die in Excel 2003 klappen.
Excel XP (2003) habe ich nicht mehr drauf auf meiner Kiste.

https://www.herber.de/bbs/user/97129.xls

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


  

Betrifft: AW: beide & raus ? owT von: Friedhelm
Geschrieben am: 16.04.2015 20:47:28

Danke Luschi,

die Beispiele nehme ich auf jeden Fall auch mit.

Gruß
Friedhelm


  

Betrifft: AW: Filter setzen mit VBA von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 16.04.2015 19:39:02

Hallo Friedhelm,

vielleicht reicht cdbl(altTg)

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Filter setzen mit VBA von: Friedhelm
Geschrieben am: 16.04.2015 19:54:45

Hallo Hajo,
da hatten wir uns gerade überschnitten mit dem Schreiben.

Deine Idee ist richtig, in der Bsp Datei klappt es, dann wird es auch in der großen Datei hinhauen.

Vielen Dank
Friedhelm


  

Betrifft: Oft braucht es einen Kick von: lupo1
Geschrieben am: 16.04.2015 19:40:12

Exkurs: Bei Sort braucht es z.B. ein .Apply

Vielleicht bei Autofilter ähnlich? Bin grad zu faul zum Aufzeichnen, aber schau Dir noch einmal solchen Code an - vielleicht findest Du da ja was. Oder in der Hilfe zu Autofilter.

Ist es bei hart hineingeschriebenen Werten genauso wie bei Variablen?

Beim Autofilter gibt es außerdem ja noch das Aus- und Anschalten. In manchen Fällen ist das nötig, in anderen nicht.


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Filter setzen mit VBA"