Datenüberprüfung

Bild

Betrifft: Datenüberprüfung
von: Niko
Geschrieben am: 06.07.2015 16:09:52

Hallo zusammen,
ich habe eine Tabelle in der ich die Arbeitszeiten eines Jahres speichere. In einer zweiten Tabelle (rechter Rand jpg) trage ich die einzelnen Urlaubstermine ein. Diese können über das ganze Jahr verteilt sein und eintägig oder mehrtägig sein.
Mit Hilfe einer Datenprüfung möchte ich nun erreichen, dass an den einzelnen Urlaubstagen (in der 1. Tabelle gelb markiert) keine Einträge möglich sind.
Danke schonmal für eure Mühe.
Gruß
Niko
Userbild

Bild

Betrifft: mittels bedingter Formatierung realisierbar ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 06.07.2015 16:16:03
Hallo Niko,
... wenn Du es konkreter brauchst, dann lade anstelle Deiner Bilddatei diese als Excelarbeitsmappe hier hoch.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: mittels bedingter Formatierung realisierbar ...
von: Niko
Geschrieben am: 06.07.2015 16:46:42
Hallo Werner,
danke für deine Rückmeldung. Ich will jedoch keine Hintergrundfarbe einfügen - funktioniert schon - sondern Eingaben an Urlaubstagen unterbinden. https://www.herber.de/bbs/user/98669.xlsx
Gruß
Niko

Bild

Betrifft: natürlich mittels Datenüberprüfung ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 06.07.2015 17:11:59
Hallo Niko,
... definiere am einfachsten zwei Bereichsnamen:
UA=Urlaub!$A$2:$A$99
UE==Urlaub!$B$2:$B$99

Dann markiere Deinen Datenerfassungsbereich beginnend ab C3 und weise nachfolgende benutzerdefinierte Datengültigkeitsformel zu:

=C2*(1-SUMME((($A3+C$1-1)*($A3>0)>=UA)*(($A3+C$1-1)*($A3>0)<=UE)))>0
und entferne das Häkchen zu "leere Zellen ignorieren"
Und Du solltest den gewünschten Effekt haben.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: natürlich mittels Datenüberprüfung ...
von: Niko
Geschrieben am: 06.07.2015 17:22:47
Hallo Werner
danke für deine Hilfe - es funktioniert. Ganz großes Kino ;-)

Bild

Betrifft: per Daten / Datenüberprüfung
von: WF
Geschrieben am: 06.07.2015 16:43:37
Hi,
für N3:
Formel benutzerdefinier
=N3=""
WF

Bild

Betrifft: AW: per Daten / Datenüberprüfung
von: Niko
Geschrieben am: 06.07.2015 16:53:45
Hallo Walter,
danke auch dir für die Rückmeldung. Die Zeiträume können variieren und befinden sich in einer separaten Tabelle. Kann auch sein, dass in einem Monat gar kein Urlaub beantragt wird. Ich habe es bereits mit Sverweis und Verweis probiert. Dadurch dass in einem Monat mehrere Zeiträume anfallen können funktioniert beispielsweise auch nicht <N3.
Gruß
Niko

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "SVERWEIS/INDEX mehrere Treffer"