Bedingte Formatierung soll nicht kopiert werden

Bild

Betrifft: Bedingte Formatierung soll nicht kopiert werden
von: Steffen
Geschrieben am: 06.08.2015 09:55:24

Guten Morgen,
Ich habe mir in den letzten Monaten eine Excel ToDo Liste gebastelt. Die Tabelle soll so ähnlich wie die Gantt Darstellung in MS Project aussehen. Das funktioniert soweit auch ganz gut.
Den "Balkenbereich" hab ich so realisert, dass ich beispielsweise ein "r" in eine Zelle schreibe und diese dann über bedingte Formatierung rot eingefärbt wird. Das Ganze gibt es dann noch in orange, grün, blau etc.
Nun hab ich noch ein Makro eingebracht, welches mir eine "neue Aufgabe" einfügt. Genau genommen füge ich an aktuelle Zellposition eine neue Zeile ein und kopiere mir meine Musterzeile (Zeile 1) in die neue Zeile.
Und genau hier kommt mein Problem zum tragen. Die "Musterzeile" beeinhaltet auch die bedingten Formatierungen, weil ich sonst in der neuen Zeile gar keine Formatierungen mehr habe. Das Problem ist nun, dass ich mit jedem Einfügen alle bedingten Formatierungen kopiere und somit die Anzahl extrem groß wird und die Tabelle nach und nach langsamer wird.
Habe das jetzt mal bereinigt, das ist aber doch relativ aufwendig. Eine Art Bereinigung mittels Makro habe ich nicht geschafft, da die ein oder andere bedingte Formatierung doch etwas komplexer ist.
Ich hoffe man kann mein Problem verstehen und man kann mir auch weiterhelfen :)
Vielen Dank schon mal.
Liebe Grüße
Steffen

Bild

Betrifft: Problem als solches ist bekannt ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 06.08.2015 14:18:25
Hallo Steffen,
... eine momentane Lösung dazu: nur (Leer-)Zeilen einfügen und wenn es notwendig ist zusätzliche auch vorhandene Werte mit zu übernehmen, dann diese nachträglich auch nur als Werte ein zu kopieren. Das kannst Du so auch in VBA realisieren, wenn es da nicht evtl. eine günstigere Lösung geben sollte (ich weiß es nicht).
Gruß Werner
.. , - ...

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung soll nicht kopiert werden"