Summenprodukt mit mehreren Oder-Bedingungen

Bild

Betrifft: Summenprodukt mit mehreren Oder-Bedingungen
von: StefanK
Geschrieben am: 13.08.2015 12:59:43

Hallo Forum,
Aus meinem ewigen Kalender ist mittlerweile dann endlich die Zeiterfassung geworden. (Nochmals Dank an Luschi) Nun häng ich an nem Summenprodukt fest.
Hierbei sollen im Arbeitsblatt "M-Vorlage" in B3:AF3 (31 Tage) die Sonn- und Feiertage herausgerechnet werden. Diese werden im Blatt "Kalender" festgelegt.
Die Sonntage klappen schonmal mit
=SUMME(WENN(WOCHENTAG(Kalender!$B$1:$AF$1;2)>6;B3:AF3;))
jetzt sollen die Tage aber noch mit meiner Feiertagsliste, die auf Kalender D16:D27 stehen verglichen werden. Feiertage sollen also hinzugerechnet werden(wenns nicht zufällig auch Sonntage sind). Vl seh ich auch grad mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht. Meine Summenprodukte wollen alle nicht funktionieren.
Meine Kladde hab ich mal angehängt, vl wirds dann ein wenig verständlicher
https://www.herber.de/bbs/user/99534.xlsm
MfG Stefan

Bild

Betrifft: AW: Summenprodukt mit mehreren Oder-Bedingungen
von: fcs
Geschrieben am: 16.08.2015 19:14:42
Hallo Stefan,
für Januar sieht die Formel wie folgt aus:

=SUMMENPRODUKT(((WOCHENTAG(Kalender!$B1:$AF1;2)>6) +  ISTZAHL(VERGLEICH(Kalender!$B1:$AF1;Feiert;0)) >0)*B3:AF3) 

Diese Formel kannst du dann nach unten kopieren.
Gruß
Franz

Bild

Betrifft: AW: Summenprodukt mit mehreren Oder-Bedingungen
von: Stefan
Geschrieben am: 18.08.2015 12:37:16
Hi Franz,
deine Formel klappt super. Bis zu dem Zeitpunkt wo man im Kalender Fehltage durch "K", "EU" oder anderen Text ersetzt. Gibt es dazu einen Lösungsansatz wie ich in der Formel den #Wert durch einen Wert in z.B. Kalender!$BF3 ersetze?
MfG Stefan

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Summenprodukt mit mehreren Oder-Bedingungen"