Excel Timer und Key Press

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Excel Timer und Key Press
von: Jan
Geschrieben am: 17.09.2015 08:30:39

Hallo, ich habe 2 Themen die ich per VBA in Excel realisieren will.
1. Ein Userform soll immer dann aktiviert werden, wenn im Excel 2 Minuten nichts passiert ist. D.h. keine Eingaben erfolgt sind.
2. Das Userform soll bei einem Keypress ausgeblendet werden. Danach soll wieder nach 2 Minuten das Form angehen, wenn keine weitere EIngabe erfolgt ist.
Könnt Ihr mir helfen?

Bild

Betrifft: AW: Excel Timer und Key Press
von: EtoPHG
Geschrieben am: 17.09.2015 08:36:33
Hallo Jan,
Zu Timer findest du 100te von Einträgen in der Recherche und im Archiv.
Allerdings würde ich mit deinem Kenntnisstand die Finger davon lassen.
Was genau willst du damit erreichen?
...und was verstehst du genau unter 'keine Eingaben'?
MouseMove, Fensterwechsel, MenüAnwahl, SelectionChange, Change von Inhalten? etc.etc.
Gruess Hansueli

Bild

Betrifft: AW: Excel Timer und Key Press
von: Jan
Geschrieben am: 17.09.2015 08:55:13
Ich denke an Keypress. Alsi solange die Tastatur nicht benutzt wird. Warum würdest Du die Finger davon lassen? Ich habe in dem Userform eine Anzeige von bestimmten Werten aus Excel Bildschirmfüllend, Damit man diese Werte von weitem sehen kann. Die Anzeige wird derzeit über einen Button aktiviert. Manchmal wird das aber "vergessen" und dann soll die Anzeige sich selbst aktivieren. D.h. ich brauch einen Timer der Keypressabhängig ist und da finde ich nichts im Forum

Bild

Betrifft: AW: Excel Timer und Key Press
von: EtoPHG
Geschrieben am: 17.09.2015 09:13:55
Hallo Jan,
Zitat: Warum würdest Du die Finger davon lassen? Ich hab nicht von mir geredet, sondern von mir, wenn ich nur Basiskenntnisse VBA hätte ;-)
Genau Bemerkungen, wie ...einen Timer der Keypressabhängig ist lassen mich zu solchen Empfehlungen kommen. So etwas gibt es schlicht und ergreifend nicht. Du musst a) deine Anforderungen genauer beschreiben, verstehen und dann nach einzelnen Schlüsswörtern die Recherche durchsuchen. Wenn z.B. im Editiermodus von Zellinhalten eine Taste gedrückt wird, kann dieser Vorgang nicht mit VBA-Code festgestellt werden!
Manchmal wird das aber "vergessen" du willst also dem Benutzer Verantwortung im Sinne von "Denken ist erlaubt, aber mein Programm erspart es Dir!" abnehmen. Das halte ich für grundsätzlich falsch!
Gruess Hansueli

Bild

Betrifft: AW: Excel Timer und Key Press
von: matthias
Geschrieben am: 18.09.2015 08:11:58
Hallo ihr beiden,
das ganze klingt doch nach 'nem typischen Fall von Bildschirmschoner. Ich weis ja nicht wie's bei euch aussieht, aber mein OS besitzt sowas.
-> AutoSave der Mappe auf 2 Minuten
-> BeforeSave-Event: Statt die Übersicht als Userform auszugeben ein oder mehrere Grafiken erzeugen und vorhandene Datei(en) ohne Rückfrage überschreiben.
Zur Benutzung eines Bildschirmschoners verweise ich an dieser Stelle auf die Hilfe eures Betriebssystems.
lg Matthias

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Objekt- oder anwendungsbezogener Fehler???"