erstelltes Tabellenblatt immer wieder verwenden

Bild

Betrifft: erstelltes Tabellenblatt immer wieder verwenden
von: Jo
Geschrieben am: 27.10.2015 10:49:51

Hallo zusammen,
nachdem mir vorhin schon bei einem anderen Problem sehr gut geholfen wurde, habe ich hier die nächste Hürde.
Ich habe eine Excel-Datei mit 2 Tabellenblättern.
In der Tabelle1 stehen meine Grunddaten in mehreren Zeilen und Spalten. Alle 16 Zeilen wiederholt sich das Grundgerüst -nur mit anderen Werten.
In meiner Tabelle2 habe ich verschiedene interessante Werte aus der Tabelle1 (erstes Grundgerüst (Zeile 1 bis 15)) rausgepickt und ausgewertet.
Nun würde ich gerne eine Tabelle3 anlegen, die meiner Tabelle2 bzgl. der rausgepickten Positionen gleicht -allerdings alles (Formeln) sich 16 Zeilen nach unten verschiebt.
Ich möchte nicht das komplette Blatt neu anfertigen bzw. in einer Kopie nicht überall einzeln reinklicken und die Formeln ändern. Kann ich dem Tabellenblatt nicht irgendwie mitteilen: "Ja gut. Und jetzt alles nochmal (Tabelle3), aber Bezugspunkt 16Zeilen weiter unten für alle deine enthaltenen Formeln"?
Hinweis: Es gibt Formeln in Tabelle2 die $-Zeichen enthalten.
Ich würde mich wahnsinnig über eine Lösung der Problematik freuen.
Grüße aus dem (oh wow! heute mal...) sonnigen Wupperland :)
Jo

Bild

Betrifft: AW: erstelltes Tabellenblatt immer wieder verwenden
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 27.10.2015 11:03:10
Hallo,
Hinweis: Es gibt Formeln in Tabelle2 die $-Zeichen enthalten.
auch in den Zeilen (A$1)?
Wenn nicht, in Blatt3 Zeilen 1-15 nach 16-30 kopieren und dann 1:15 löschen.
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: erstelltes Tabellenblatt immer wieder verwenden
von: Jo
Geschrieben am: 27.10.2015 11:37:48
Hallo Rudi.
Vielen Dank für deine Antwort.
Sorry ich habe mich wohl nicht klar ausgedrückt.
Mein Text: "...Nun würde ich gerne eine Tabelle3 anlegen, die meiner Tabelle2 bzgl. der rausgepickten Positionen gleicht -allerdings alles (Formeln) sich 16 Zeilen nach unten verschiebt...."
Korrigiert: Nun würde ich gerne eine Tabelle3 anlegen, die meiner Tabelle2 bzgl. der rausgepickten Positionen (die aus der Tabelle1) gleicht -allerdings sollen sich alle Formeln nicht mehr auf Tabelle1 Zeile 1 bis 15 beziehen sondern nun auf Tabelle1 Zeile 16 bis 30 (Positionen der Werte fast identisch (halt nur um 16Zeilen nach unten versetzt))
Ich hoffe jetzt ist es evtl. verständlicher...
Grüße :)
Jo

Bild

Betrifft: so hab ich das verstanden. owT
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 27.10.2015 13:52:00


Bild

Betrifft: AW: so hab ich das verstanden. owT
von: Jo
Geschrieben am: 27.10.2015 14:19:09
oh, dann hab ich deine Antwort leider nicht richtig verstanden.
Ja die Fixierung "$" ist leider in fast jeder Zelle von Tabelle2, weil die Tabelle1 fast alles waagerecht gelistet hat und Werte dann in Tabelle2 in die Senkrechte genommen wurden.
"=INDEX('Tabelle1'!$294:$294;ZEILE(B2)*2-1)" ist nun in fast jeder Spalte meiner Tabelle2 zu finden.
Gruß :)
Jo

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "erstelltes Tabellenblatt immer wieder verwenden"