Index/Vergleich mit Werteermittlung

Bild

Betrifft: Index/Vergleich mit Werteermittlung
von: Robert
Geschrieben am: 05.11.2015 18:26:50

https://www.herber.de/bbs/user/101275.xlsx
Liebe Community!
Bei meiner Aufgabenstellung komme ich trotz umfangreicher Internetsuche bisher auf keine sinnvolle Lösung, die aktuelle Lösung würde mit vielen WENN bzw. Sverweis'en funktionieren, ist m.M. nach keine optimale Lösung.
Durch Eingabe eines Bereichs (aktuell 4 Bereiche zur Auswahl)und Betrag soll aus der bestehenden Tabelle der nächst niedrigere Wert sowie die dazugehörige Stufe laut der Tabelle angezeigt werden.
Vielleicht könnt Ihr mir hier bitte weiterhelfen.
Vielen Dank
Liebe Grüße
Robert

Bild

Betrifft: AW: Index/Vergleich mit Werteermittlung
von: Matthias L
Geschrieben am: 05.11.2015 18:36:10
Hi
Tabelle1

 GHI
8Nächst niedrigerer Betrag von in H6 eingegebenen Betrag2845ermittelt
9Ermittelte Stufe (lt. Spalte A2 bis A11)5ermittelt

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
H8{=MAX(WENN($B$2:$B$12<H6;$B$2:$B$12))}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Matthias

Bild

Betrifft: AW: Index/Vergleich mit Werteermittlung
von: Matthias L
Geschrieben am: 05.11.2015 18:44:25
Hi
Bevor Du wegen der Stufe aus Spalte("A") nachfragst ;-)
Tabelle1

 H
83125
96
10http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=24

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
H8{=MAX(WENN($B$2:$B$12<H6;$B$2:$B$12))}
H9=INDEX(A:A;VERGLEICH($H$8;B:B;0))
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Matthias

Bild

Betrifft: AW: Index/Vergleich mit Werteermittlung
von: Robert
Geschrieben am: 05.11.2015 19:19:15
Hallo Matthias!
Vielen Dank für die prompte Beantwortung, es funktioniert bestens!!
Liebe Grüße
Robert

Bild

Betrifft: Danke für die Rückmeldung ... owT
von: Matthias L
Geschrieben am: 05.11.2015 19:21:42


Bild

Betrifft: AW: Index/Vergleich mit Werteermittlung
von: Robert
Geschrieben am: 05.11.2015 19:29:52
Sorry Mathias, ich nocheinmal,..
Da der Bereich aktuell aus 4 Möglichkeiten besteht (dürfte auf 10 steigen): Kann dies mit mehreren WENN sinnvoll gelöst werden oder kann die Eingabe des Bereiches (aktuell möglich V1, V2,..bis V10)auch anders abgedeckt werden? - dzt. wird nur Auswahl V2 aktualisiert
L.G. Robert

Bild

Betrifft: AW: dazu Bedingung für den Bereich ergänzen ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 06.11.2015 11:04:08
Hallo Robert,
... und da MAX() hier kein WENN() benötigt, so:

 H
5V2
62955
7 
82749
95

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
H8{=MAX(B2:E12*(B2:E12<H6)*(B1:E1=H5))}
H9{=MAX(A2:A12*(B2:E12<H6)*(B1:E1=H5))}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen

Datengültigkeit der Tabelle
ZelleZulassenDatenEingabe 1Eingabe 2
H5Liste =$B$1:$E$1 


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: dazu Bedingung für den Bereich ergänzen ...
von: Robert
Geschrieben am: 06.11.2015 18:01:33
Vielen Dank,
L.G. Robert

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Index/Vergleich mit Werteermittlung"