Word aus Excel per VBA bearbeiten

Bild

Betrifft: Word aus Excel per VBA bearbeiten
von: Kai
Geschrieben am: 11.11.2015 20:18:01

Hallo
Ich muss aus Excel ein Word Dokument erzeugen und in dem Dokument per Suchen und ersetzen Text austauschen.
Dazu habe ich folgendes Makro:
Dim appWord As Object
Dim docBericht As Object
Pfad = ActiveWorkbook.Path
Set appWord = CreateObject("Word.Application")
Set docBericht = appWord.Documents.Add(Pfad & "\Bericht.dotx")
appWord.Visible = True
docBericht.Activate
With appWord.Selection.Find
.Text = "Gegenstand"
.Replacement.Text = "xxxxx"
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = False
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchWildcards = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms = False
.Execute Replace:=wdReplaceAll
End With
Das Wort Gegenstand wird bei Excecute in Dokument zwar markiert, aber nicht ersetzt.
Ich habe mehrere Variationen probiert, komme aber zu keinem anderen Ergebnis.
Was mache ich falsch.
Danke für die Unterstützung!
Viele Grüße
Kai

Bild

Betrifft: AW: Word aus Excel per VBA bearbeiten
von: Luschi
Geschrieben am: 11.11.2015 21:02:46
Hallo Kai,
erstelle in der Word-Vorlagendatei 'Bericht.dotx' Textmarken (Bookmarks), dann muß man nicht Suchen sondern kann einfach den TM-Inhalt ändern.
Gruß von Luschi
aus klein-Paris

Bild

Betrifft: AW: Word aus Excel per VBA bearbeiten
von: Kai
Geschrieben am: 11.11.2015 21:25:43
Hallo
Ich habe etliche Textmarken erstellt.
Die werden auch alle bestens gefüllt.
Es sind aber 1 bis 10 Berichte, die in ein Word Dokument übertragen werden.
Grundtexte sind in Word und werden aus Excel aufgefüllt.
Dabei brauche ich für jeden Bericht (Texte aus einer Excelzeile) eine Markierung in Grün, Gelb oder Rot.
Ich habe an die entsprechenden Stellen in Word Ax0100, Bx0010 nd Cx0001 eingefügt (x=Nr des Berichtes)und jeweils Grün, Gelb und Rot Hinterlegt.
Nun soll je nach Eintrag in der Exceltabelle 2 von den 3 Einträgen gelöscht werden.
Farbliches Hinterlegen von Text aus Excel heraus in Word ist auch nicht ohne.
Dazu bräuchte ich noch eine Lösung, wie ich in Word eine Stelle finde, z.B. den Text X1 und dann bis zum Text X2 alles lösche.
Sonst bleibt nur die Lösung, das Word Dok nur mit Textmarken auszustatten und allen Text per Excel einzufügen.
Dann bleibt nur noch das Problem mit der farblichen Markierung.
Schöne Grüße
Kai

Bild

Betrifft: AW: Word aus Excel per VBA bearbeiten
von: Kai
Geschrieben am: 12.11.2015 17:12:59
Hallo
Ich habe etliche Textmarken erstellt.
Die werden auch alle bestens gefüllt.
Es sind aber 1 bis 10 Berichte, die in ein Word Dokument übertragen werden.
Grundtexte sind in Word und werden aus Excel aufgefüllt.
Dabei brauche ich für jeden Bericht (Texte aus einer Excelzeile) eine Markierung in Grün, Gelb oder Rot.
Ich habe an die entsprechenden Stellen in Word Ax0100, Bx0010 nd Cx0001 eingefügt (x=Nr des Berichtes)und jeweils Grün, Gelb und Rot Hinterlegt.
Nun soll je nach Eintrag in der Exceltabelle 2 von den 3 Einträgen gelöscht werden.
Farbliches Hinterlegen von Text aus Excel heraus in Word ist auch nicht ohne.
Dazu bräuchte ich noch eine Lösung, wie ich in Word eine Stelle finde, z.B. den Text X1 und dann bis zum Text X2 alles lösche.
Sonst bleibt nur die Lösung, das Word Dok nur mit Textmarken auszustatten und allen Text per Excel einzufügen.
Dann bleibt nur noch das Problem mit der farblichen Markierung.
Schöne Grüße
Kai

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Word aus Excel per VBA bearbeiten"