Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Druckbereich festlegen

Betrifft: Druckbereich festlegen von: Tony
Geschrieben am: 11.03.2016 09:27:06

Hallo, ich habe folgendes Makro zum Kopieren eines bestimmten Bereiches über ca. 35000 Zeilen:

Sub kopieren()
Dim lngRow As Long

For lngRow = 89 To 35000 Step 85
  Range("F4:AC86").Copy Cells(lngRow, 6)
Next

End Sub
Wie muss der Befehl aussehen, damit dieser Bereich als Druckbereich festgelegt wird?
Oder dieser Bereich einfach nur Markiert wird, damit ich den "manuell" über 'Druckbereich festlegen' fixieren kann?

  

Betrifft: hilfe zur selbsthilfe von: selli
Geschrieben am: 11.03.2016 10:18:57

hallo tony,

also den bereich hast du ja schon.
mit dem makrorekorder kannst du ja mal einen druckbereich festlegen, dann hast du den code.
noch anpassen mit dem bereich, fertig.

gruß
selli


  

Betrifft: AW: Druckbereich festlegen von: Crazy Tom
Geschrieben am: 11.03.2016 10:21:14

Hi

das könnte so aussehen

Sub DruckbereichFestlegen()
    Tabelle1.PageSetup.PrintArea = "$A$4:$AC$86"
End Sub

MfG Tom


  

Betrifft: AW: Druckbereich festlegen von: Tony
Geschrieben am: 11.03.2016 10:55:31

Hallo Tom,

danke für die Antwort.
Durch das Makro hätte ich aber nur ein Druckbereich.

Der nächste Druckbereich wäre dann von F90:AC175, der nächste von F179:AC264, usw. bis zur Zeile 35000.
Natürlich kann ich dann alle Druckbereiche manuell eingeben, aber über 35000 Zeilen ist dies sehr aufwändig.


  

Betrifft: AW: Druckbereich festlegen von: Crazy Tom
Geschrieben am: 11.03.2016 11:05:19

Hi

warum willst du das denn machen?
du kopierst doch alle Daten aus dem Bereich
also sind alle Daten gleich
dann reicht es doch wenn du den zu kopierenden Bereich ausdruckst

MfG Tom


  

Betrifft: AW: Druckbereich festlegen von: selli
Geschrieben am: 11.03.2016 11:11:09

hallo

in deinem ersten beitrag:
zum Kopieren eines bestimmten Bereiches
damit dieser Bereich als Druckbereich festgelegt

in deinem zweiten beitrag:
Durch das Makro hätte ich aber nur ein Druckbereich

du wunderst dich jetzt nicht wirklich, wenn keiner weiß, was du eigentlich willst,oder?

gruß
selli


  

Betrifft: AW: Druckbereich festlegen von: Tony
Geschrieben am: 11.03.2016 12:18:12

Moin, ich kopiere den Bereich nur x-Mal um die Formatierungen zu erhalten. Die kopierten und eingefügten Layout Bereiche werden dann mit unterschiedlichen Daten gefüllt.

Um diese verschiedenen Bereiche übersichtlich Drucken zu können (ein Layout pro Seite) benötige ich den dynamischen Druckbereich. Konnte man das nun verstehen? :D


  

Betrifft: AW: Druckbereich festlegen von: selli
Geschrieben am: 11.03.2016 12:32:16

hallo tony,

tom hat dir doch gezeigt, wie man druckbereiche festlegt.
eine schleife hast du doch schon. da weißt du doch, wie das aufgebaut sein muss.
in der recherche findest du haufenweise beispiele um mehrere bereiche zu definieren.

der ansatz ist da.

der ehrgeiz, die sache selber zu erarbeiten, dabei etwas zu probieren und letztlich etwas zu lernen fehlt dir wohl gänzlich?


gruß
selli


  

Betrifft: AW: Druckbereich festlegen von: Tony
Geschrieben am: 11.03.2016 12:39:15

Ich suche dann noch einmal weiter, vielen Dank trotzdem :)

Manchmal wird der Ehrgeiz auch durch fehlende Zeit (Terminarbeit) erdrosselt. Ein Tag hat leider nur 24 Stunden :(


  

Betrifft: fehlende zeit 9:27 bis 12:39 - alles klar e.o.m. von: selli
Geschrieben am: 11.03.2016 12:57:26




  

Betrifft: AW: fehlende zeit 9:27 bis 12:39 - alles klar e.o.m. von: Tony
Geschrieben am: 11.03.2016 18:04:12

Ich bin immernoch am tüfteln. Mittlerweile bei dieser Loop angekommen:

Sub Makro1()
Dim lZeile As Long
lZeile = 3438 'Startzeile
Do
    Range("J3348:AH3435").Select
    lZeile = lZeile + 2
Loop Until lZeile > 9465

End Sub

Alles was ich ausprobiert habe funktioniert nicht. Es wird immer nur 1 Bereich markiert.
Hat evtl. jemand eine Lösung?


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Druckbereich festlegen"