Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Vba Verwendung einer Variablen außerhalb von VBA

Vba Verwendung einer Variablen außerhalb von VBA
24.03.2017 09:53:57
VBA
Hallo,
also gleich zur Sache: ich möchte eine VBA Makro schreiben das mir einen Wert anhand eines Wertes in einer Zelle und diesen in eine Variable speichert. Soweit bekomm ich das locker hin. PROBLEM: Ich möchte die Variable im Makro gleich wieder in einer Formel in der Tabelle verwenden und nicht erst wieder den Wert in der Tabelle in eine Zelle schreiben und dann damit weitermachen. FRAGE: Ist das möglich? Und wenn ja wie?

10
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Als Beispiel...
24.03.2017 10:11:03
Michael
Hallo,
so:
Sub a()
Dim Wb As Workbook: Set Wb = ThisWorkbook
Dim Ws As Worksheet: Set Ws = Wb.Worksheets("Tabelle1")
Dim WertZelle As Range
Dim DieWertVariable
Dim FormelZelle As Range
Set WertZelle = Ws.Range("A1")
DieWertVariable = DieZelle.Value
Set FormelZelle = Ws.Range("B1")
FormelZelle.FormulaLocal = "=ZÄHLENWENN(D1:D9;" & DieWertVariable & ")"
End Sub
LG
Michael
AW: Als Beispiel...
24.03.2017 10:25:36
Jonas
Hallo Michael,
erstmal Danke für die schnelle Antwort.
Im groben und ganzen kann man also sagen, man schreibt die Formel nicht in die Zelle, sondern ins Makro und pasted es von da dann in die gewünschte Zelle oder ?
Gruß mit dem Fuß
Jonas
Anzeige
AW: Als Beispiel...
24.03.2017 10:35:44
Sheldon
Hallo Jonas,
du kannst die Variable auch in einen Namen übergeben.
ActiveWorkbook.Names.Add Name:="DeineVariable", RefersToR1C1:="=123456789"
In der Formel stünde dann zB:
=SVERWEIS(DeineVariable;B:C;2;0)
Gruß
Sheldon
AW: Als Beispiel...
24.03.2017 10:41:28
Jonas
Hallo Sheldon,
dazu eine Frage: Das RefersToR1C1.... Das weist nur den Wert zu oder ?
Gruß
Jonas
AW: Als Beispiel...
24.03.2017 10:46:29
Sheldon
Ja, dort kann man natürlich auch einen Zellbezug eingeben, aber es geht eben auch der Wert einer VBA-Variable, Ergebnis einer Berechnung, etc.
Gemeint ist das Feld "Bezieht sich auf:" im Namensmanager in Excel.
Userbild
Gruß
Sheldon
Anzeige
AW: Als Beispiel...
24.03.2017 10:54:53
Jonas
Ok Danke das klappt und ich kann das dann denke ich auch mit Formel und Variable zusammen wieder in ne Variable speichern, um diese dann als Public in einer weiteren Formel zu verwenden oder ?
Gruß
Jonas
Ja… owT
24.03.2017 10:59:22
Sheldon
Gruß
Sheldon
AW: Ja… owT
24.03.2017 11:45:12
Jonas
Dazu dann noch eine Frage: Sollte ich das dann als String speichern oder gibt es einen besseren Datentyp?
Vielen Dank schonmal im Voraus
Gruß
Jonas
AW: Ja…
24.03.2017 11:49:04
Sheldon
Das kommt ganz auf den Inhalt der Variable an. Willst du eine Formel speichern, ist es Text.
Gruß
Sheldon
AW: Ja…
24.03.2017 11:58:32
Jonas
Aso sry es geht noch um die Formel die ich da zusammenbasteln möchte aus mehreren Funktionen heraus.
Aber so wie ich das sehe sollte das mit einem String klappen. Ich mein bisschen Ahnung vom Programmieren hab ich ja, programmiere viel C++/C#. Das Problem ist der Syntax der ist oftmals zwar ähnlich aber meist etwas anders. :)
Gruß Jonas
Anzeige

329 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige