Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Formel zum aufrunden


Betrifft: Formel zum aufrunden von: Matze
Geschrieben am: 20.09.2017 09:45:36

Hallo zusammen,

https://www.herber.de/bbs/user/116387.xls

in der Musterdatei (siehe Link) benötige ich in der Spalte B (Summe) das Ergebnis
aus Spalte A (EK) *1,7. Dieses habe ich soweit auch schon als Formel hinterlegt.
Nun möchte ich aber, das die zweite Zahl hinter den Komma auf 9 aufrundet wird.
Bei Zeile 2 sollte dann 6,79 stehen, anstatt 6,715
Bei Zeile 3 sollte dann 8,19 stehen, anstatt 8,143

Ich hoffe es kann mir dazu jemand die passende Formel mitteilen.
Vielen Dank schon einmal im voraus.

Schöne Grüße
Matze

  

Betrifft: =(GANZZAHL(A2*17)&9)/100 owT von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 20.09.2017 09:52:19




  

Betrifft: AW: =(GANZZAHL(A2*17)&9)/100 owT von: Matze
Geschrieben am: 20.09.2017 09:56:43

Hallo,

vielen Dank zunächst einmal für deine schnelle Antwort.
Aber leider funktioniert diese nicht richtig. Ich bekomme immer eine Fehlermeldung.

Grüße
Matze


  

Betrifft: bei mir geht das von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 20.09.2017 09:58:32

Hallo,
alternativ: =--(ABRUNDEN(A2*1,7;1)&9)

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: =(GANZZAHL(A2*17)&9)/100 owT von: SF
Geschrieben am: 20.09.2017 09:59:28

Hola,

du hast aber nicht " owT" mit in die Formel geschrieben, oder?

Gruß,
steve1da


  

Betrifft: AW: =(GANZZAHL(A2*17)&9)/100 owT von: Matze
Geschrieben am: 20.09.2017 10:01:11

Hallo,

nein. Habe den Fehler gefunden.
Ich hatte versehentlich ein Leerzeichen mit in der Formel.
Es funktioniert jetzt perfekt.
Vielen Dank für eure Hilfe.

Schöne Grüße
Matze


  

Betrifft: was wenn 9 schon an 2. Stelle steht? von: Robert Werner
Geschrieben am: 20.09.2017 15:24:14

Hallo,

Du hast schon eine Lösung erhalten und ich möchte nicht päpstlicher sein als der Papst. Mit stellt sich allerdings die Frage, was soll passieren, wenn das Ergebnis der Multiplikation schon eine 9 an zweiter Nachkommastelle enthält. Mit der aktuellen Lösung würde z. B. 6,795 auf 6,79 abgerundet. Soll dagegen das Ergebnis 6,89 werden, könnte man folgende Formel(n) nehmen (Zelle A5 enthält Ausgangswert, B5 enthält das Produkt mit 1,7):
=AUFRUNDEN(A5*1,7+0,01;1)-0,01
bzw.
=AUFRUNDEN(B5+0,01;1)-0,01

Gruß
Robert


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formel zum aufrunden"