Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Datum
Titel
17.06.2024 19:56:24
17.06.2024 19:39:46
Anzeige
Archiv - Navigation
1608to1612
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Datumsberechnung: Volle Monate ist immer 30 Tage

Datumsberechnung: Volle Monate ist immer 30 Tage
16.02.2018 11:34:40
Michael
Hallo,
für die Berechnung von Unterkünften gelten folgende Kriterien:
  • Ein ganzer Monat wird immer mit 30 Tagen abgerechnet, egal wie viele Tage der Monat hat

  • Zieht ein Gast bspw. am 05. des Monats ein und bleibt darüber hinaus für den Folgemonat dann wird ein Tag hinzuaddiert (da er ja am 31. des Monats nicht auszieht). Zieht der Gast doch am letzten Tag des Monats aus, bedarf es eh einer manuellen Prüfung da dies ja keine Formel wissen kann.

  • Die Abrechnung findet immer Monatsweise statt, es gibt also keine Abrechnung die bspw. Ende Januar bis Mitte Februar geht. Es findet dann eine Abrechnung über die Tage im Januar und eine folgende für die Tage im Februar statt. Aktuell habe ich mir folgende Formel gebastelt:
    =(H1-G1+(WENN(H1=DATUM(2017;11;30);"+1";"+0")))
    H1 = Auszugsdatum des Monats (bzw. der letzte Tag des Monats wenn noch bleibend)
    G1 = Einzugsdatum des Monats (bzw. der erste Tag des Monats)
    Wie kann ich die Formel dahin gehend optimieren, das für einen ganzen Monat Pauschal immer 30 Tage gerechnet werden, ohne jeden Monat die Formel anzupassen?

    18
    Beiträge zum Forumthread
    Beiträge zu diesem Forumthread

    Betreff
    Datum
    Anwender
    Anzeige
    siehe Fkt. TAGE360() owT
    16.02.2018 11:39:21
    Rudi
    AW: siehe Fkt. TAGE360() owT
    16.02.2018 12:00:24
    Michael
    Grüß dich Rudi,
    hab mich gerade hier im Forum und bei Google mit der TAGE360() Funktion vertraut gemacht aber komme noch nicht ganz dahinter wie ich das am besten anwende.
    =TAGE360(H1-G1)
    ... klappt nicht so richtig.
    =TAGE360(H1;G1;1) owT
    16.02.2018 12:12:20
    Rudi
    Das klappt nicht
    16.02.2018 12:19:21
    Michael
    Ja, das mit einem Semikolon gerechnet wird habe ich auch gerade raus gefunden aber weder mit deiner Formel noch mit den von mir probierten konnte ich bislang einen Vorteil im Vergleich zu meiner Feststellen.
    Danke für deine Hilfe Rudi aber mit deinen etwas zu knackingen Antworten komme ich als Laie nicht zu meiner gewünschten Lösung aus meinem ersten Beitrag.
    Anzeige
    AW: Das klappt nicht
    16.02.2018 12:32:56
    Rudi
    Hallo,
    was soll das eigentlich? Einerseits soll jeder Monat mit 30 Tagen berechnet werden und andererseits nicht!? Ich käme mir als Kunde verarscht vor.
    AW: Datumsberechnung: Volle Monate ist immer 30 Tage
    16.02.2018 12:23:05
    WalterK
    Hallo Michael,
    probier mal - habe ich aus diesem Forum.


    Tabelle1
     ABC
    1VonBisTage
    205.03.201831.03.201827
    301.01.201831.01.201830
    401.02.201828.02.201830
    501.03.201831.03.201830
    602.03.201831.03.201830
    703.03.201831.03.201829

    verwendete Formeln
    Zelle Formel Bereich R1C1 für Add In
    C2:C7=TAGE360(A2;B2+1)+(TAG(B2+1)-TAG(A2+1)=30)-(TAG(A2+1)>2)*(TAG(A2-TAG(A2)+32)-2)*(A2-TAG(A2)<B2-TAG(B2+1))+(TAG(A2)=30)*(TAG(A2+2)=1)*(TAG(B2)=30)*(TAG(B2+2)=1)  =DAYS360(RC[-2],RC[-1]+1)+(DAY(RC[-1]+1)-DAY(RC[-2]+1)=30)-(DAY(RC[-2]+1)>2)*(DAY(RC[-2]-DAY(RC[-2])+32)-2)*(RC[-2]-DAY(RC[-2])<RC[-1]-DAY(RC[-1]+1))+(DAY(RC[-2])=30)*(DAY(RC[-2]+2)=1)*(DAY(RC[-1])=30)*(DAY(RC[-1]+2)=1)

    http://excel-inn.de/dateien/vba_beispiele/tabellenanzeige_in_html_addin.zip
    http://hajo-excel.de/tools.htm
    XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
    Add-In-Version 14.15 einschl 64 Bit

    https://www.herber.de/bbs/user/119854.xlsx
    Servus, Walter
    Anzeige
    AW: Datumsberechnung: Volle Monate ist immer 30 Tage
    16.02.2018 12:45:56
    Michael
    Wir haben eine Beherbungsstätte für sozial Bedürftige und die Abrechnung findet mit der Stadt statt. Daher werden für einen vollen Monat immer 30 Tage abgerechnet egal ob 30, 31 oder 28 Tage.
    Die Formel funktioniert Prima Rudi, vielen Dank allerdings habe ich etwas weggelassen weil ich dachte es wäre nicht relevant und nun stoße ich hier auf ein Problem. Wir haben Mehrbettzimmer und bei Familien multiplizieren wir bspw. die Tage dann mit der Anzahl der Personen.
    Hierzu habe ich bei meiner ursprünglichen Formel hinten einfach *C3 angehängt was dann quasi den Tagewert mit der Anzahl der Personen multipliziert hat (in C3 steht die Anzahl der Personen). Jetzt geht das natürlich mit der =Tage360() nicht. :)
    Meine erste Idee wäre die Formel von dir irgendwo in einer leeren Zelle unsichtbar in weißer Schrift auszugeben und dann damit weiter zu rechnen aber hast du vielleicht eine elegantere Lösung für mich?
    Anzeige
    AW: Datumsberechnung: Volle Monate ist immer 30 Tage
    16.02.2018 12:50:57
    Rudi
    Jetzt geht das natürlich mit der =Tage360() nicht. :)
    warum nicht?
    =tage360(g1;h1;1)*c1
    AW: Datumsberechnung: Volle Monate ist immer 30 Tage
    16.02.2018 13:07:01
    Michael
    Funktioniert leider nicht. Habe hinter der längeren von dir geposteten Formel hinten noch den Muliplikator dran gehängt aber dann habe ich einen Fehler in der Formel.
    Gerade ist mir noch aufgefallen, das die Formel doch einen Fehler hat. Vom 01.02.18 bis 02.02.18 wäre nur eine Übernachtung ... die Formel rechnet zwei.
    Hier mal wie es bei mir aussieht: https://www.herber.de/bbs/user/119855.xlsx
    Multiplizier mit A2 statt mit "Personen" (OMG+wT)
    16.02.2018 13:40:59
    EtoPHG

    Multiplizier mit A2 statt mit "Personen" (OMG+wT)
    16.02.2018 13:41:00
    EtoPHG

    AW: Multiplizier mit A2 statt mit "Personen" (OMG+wT)
    16.02.2018 13:47:28
    Michael
    OMG ... haha
    Klappt leider irgendwie immer noch nicht. Sowohl die Multiplikation der Personen als auch die Tageberechnung von bspw. 01.02. - 02.02.
    Anzeige
    AW: Multiplizier mit A2 statt mit "Personen" (OMG+wT)
    16.02.2018 13:50:32
    Michael
    Tageberechnung hat sich erledigt, in der Formel war ein +1
    Erledigt!
    16.02.2018 14:35:07
    Michael
    Thema ist erledigt, konnte meine Fehler selbst finden. Vielen Dank für die Hilfestellung.
    Sorry, doch nicht erledigt :(
    16.02.2018 15:04:23
    Michael
    Oh man, dachte die Formel passt aber tut sie leider doch nicht. Hab zunächst ein wenig rumgebastelt aber irgendwie krieg ich es nicht hin das jede Berechnung passt. Hier die Datei: https://www.herber.de/bbs/user/119857.xlsx
    AW: Sorry, doch nicht erledigt :(
    16.02.2018 15:30:39
    Carsten
    Das geht doch ganz einfach:
    =WENN(MONAT(C2+1)=(MONAT(B2)+1);30;C2-B2)
    

    Das in D2 und dann runter ziehen?
    Passt dass? oder denke ich zu einfach?:D
    Anzeige
    AW: Sorry, doch nicht erledigt :(
    16.02.2018 15:39:48
    Michael
    @Carsten: Guter Ansatz, hab nur nen Fehler wenn ich bspw. 31.03.18 bis 31.03.18 mit einem Tag ausgeben möchte ... da macht er 30 Tage.
    @Walter: Perfekt! Bester Mann. Funktioniert 1A! :)

    319 Forumthreads zu ähnlichen Themen

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige

    Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

    Anzeige

    Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige