Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Listen aus nichtleeren Zellen erstellen

Listen aus nichtleeren Zellen erstellen
30.03.2018 12:54:27
slowjogg
Hallo zusammen,
ich habe eine ziemlich breite (=viele Spalten) Excel-Tabelle, in deren erster Spalte Materialkategorien stehen (Schrauben, Nägel, Bretter usw.). Weiter rechts folgen - nach einigen anderen, die ich für diese Aufgabe aber nicht benötige - Spalten für die Monate Januar bis Dezember des laufenden Jahres. In diesen Spalten sind die Mengen des Materials eingetragen, die in einem bestimmten Monat bestellt werden müssen. Nicht von jedem Material wird in jedem Monat etwas bestellt - die Monatsspalten enthalten also überwiegend leere Zellen.
Damit die Sache übersichtlicher wird, würde ich gerne ein neues Tabellenblatt mit Tabellen für jeden Monat erzeugen (z.B. drei Tabellen-Reihen à vier Monate; erste Reihe Jan., Feb., Mrz., Apr.; zweite Reihe Mai, Jun., Jul. usw.). Die Werte, die hier zu jedem Monat erscheinen sollen (Materialkategorie und zu bestellende Menge), sollen der Ausgangstabelle entnommen und - OHNE die Leerzellen, die in jeder Monatsspalte der Ausgangstabelle stehen - in die Tabelle des Monats übertragen werden, in dem eine Bestellung erfolgen soll.
Über Verweise habe ich es bisher nur hinbekommen, alle Zellen (inkl. der Leerzellen) zu übertragen. Ich versuche mich gerne an VBA (habe davon bisher allerdings nicht viel Ahnung) und wäre dankbar, wenn mir jemand - zumindest grob und gerne erstmal umgangssprachlich - beschreiben könnte, wie ich vorgehen muss (vielleicht sowas wie: Zähle erstmal wieviele Datenzeilen deine Tabelle hat, gehe in die erste Zelle der Spalte für Januar, prüfe, ob sie Daten enthält und falls ja...).
Besten Dank!
slowjogg

18
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Listen aus nichtleeren Zellen erstellen
30.03.2018 13:20:46
Oberschlumpf
Moin
Zeig uns mal per Upload eine Bsp-Datei mit ausreichend vielen Bsp-Daten, wie es jetzt aussieht.
Und in der gleichen Datei, neues Tabellenblatt zeig uns bitte, wie es aussehen soll.
Ciao
Thorsten
AW: wenn keine Massendatenverarbeit. angestrebt...
30.03.2018 16:24:53
...
Hallo slowjogg,
... also je Monat z.B. die von Dir eingeplanten 10 (max aber 100) Bestelldaten ausreichend sind, dann kann man das auch mittels Formeln lösen. Für eine solche könnte ich Dir einen Lösungsweg aufzeigen. Mit VBA könnte Dir z.B Thorsten weiter helfen.
Aber ob Formellösung oder mit VBA, leichter wird eine Lösungsrealisierung auf jeden Fall, wenn Deine Materialbezeichnung in jedem Datensatz steht (mit bed. Formatierung kann man trotzdem eine ähnliche Ansicht erstellen wie momentan) und Deine Monatsangaben formatierte Exceldatumswerte sind (nicht wie momentan reine Textwerte, noch dazu verschieden).
Ich könnte zwar auch die momentane Datenstruktur umsetzen, man kann es sich aber auch leichter machen.
Wie entscheidest Du Dich?
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: wenn keine Massendatenverarbeit. angestrebt...
30.03.2018 18:44:07
slowjogg
Vielen Dank für das Angebot. Ich versuche es gerne mit deiner Formellösung.
BTW: ich würde schon gerne mal meine VBA-Kenntnisse verbessern (bzw. erstmal so etwas wie VBA-Kenntnisse aufbauen), tue mich aber unendlich schwer mit der Unzahl an Objekten, Methoden, Eigenschaften usw. Falls du (oder sonst jemand) ein Buch, Tutorial etc. kenn(s)t, mit dem so etwas wie ein strukturierter Einstieg möglich ist, wäre ich für einen Tipp wirklich dankbar!
AW: wenn keine Massendatenverarbeit. angestrebt...
30.03.2018 18:49:01
slowjogg
Hatte ich vergessen, sorry: die Einträge in der ersten Spalte können IN JEDER ZEILE, also zu jedem Datensatz stehen. Das Aussehen dieser Tabelle ist nicht wichtig. Die Formatierung mit Datumswerten ist natürlich auch in Ordnung.
Falls du verschachtelte Formeln oder eine Matrixformel verwendest, wäre ich dir dankbar, wenn du KURZ erklären könntest, was die Formel(kombi) "macht"?! Musst du aber natürlich nicht. ;)
Besten Dank!
Anzeige
AW: Frage bzgl. Monatsang. ist noch offen owT
30.03.2018 18:54:58
...
Gruß Werner
.. , - ...
AW: Frage bzgl. Monatsang. ist noch offen owT
30.03.2018 19:16:54
slowjogg
Das hatte ich mit "Die Formatierung mit Datumswerten ist natürlich auch in Ordnung." gemeint. Falls das an deiner Frage vorbeiging: formatiere gerne wie du meinst / für erforderlich hälst.
(Und: ein Buchtipp? ;))
Gruß
slowjogg
AW: mit 2 Formeln ...
30.03.2018 19:41:32
...
Hallo slowjogg,
... nachfolgende 2 Auswertungsformeln nach unten ziehend kopieren und anschließend A5:B15 einfach noch nach rechts kopieren. Die Monatsbezeichnungen sind nun entsprechend formatierte Datumswerte (welche ich hier mit den Formeln E2 und A3 lediglich aufzeige).
Bzgl. eines VBA-Buchtipps halte ich mich außen vor, da ich mich mit VBA nicht wirklich beschäftigt habe.
Kalender

 ABCDEFGHIJK
2Januar Februar März April
343101  43132  43160  43191 
4MaterialBestellmenge MaterialBestellmenge MaterialBestellmenge MaterialBestellmenge
5Schrauben, 5*4540,0 kg Schrauben, 5*3520,0 kg Schrauben, 6*352,5 kg Schrauben, 5*4010,0 kg
6Nägel, 3*4050,0 kg Schrauben, 6*4535,0 kg Schrauben, 8*4060,0 kg Schrauben, 6*4020,0 kg
7   Nägel, 3*3010,0 kg Nägel, 3*4535,0 kg Nägel, 3*3525,0 kg
8         Nägel, 3*5030,0 kg
9           

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
A3=A2
A5=WENNFEHLER(INDEX(Tabelle1!$A$1:$A$99&", "&Tabelle1!$B$1:$B$99;AGGREGAT(15;6;ZEILE(A$3:A$99)/(Tabelle1!$E$3:$H$99<>"")/(Tabelle1!$E$1:$H$1=A$2); ZEILE(A1))); "")
B5=WENN(A5="";"";VERWEIS(9;1/(Tabelle1!$A$1:$A$99&", "&Tabelle1!$B$1:$B$99=A5); INDEX(Tabelle1!$E:$H;;VERGLEICH(A$2;Tabelle1!$E$1:$Z$1;0))))


Tabelle1

 ABCDEFGH
1MaterialDetailsProduktStatusJanFebMrzApr
243101431324316043191
3Schrauben5*35JKN2035offen 20,0 kg  
4Schrauben5*40KLV1254in Bearbeitung   10,0 kg
5Schrauben5*45ZUZ2305offen40,0 kg   
6Schrauben6*35ZUZ5236offen  2,5 kg 
7Schrauben6*40MNER7854offen   20,0 kg
8Schrauben6*45WSAX1298erledigt 35,0 kg  
9Schrauben8*40OLPZ2341offen  60,0 kg 
10Nägel3*25JKN2035offen    
11Nägel3*30KLV1254erledigt 10,0 kg  
12Nägel3*35ZUZ2305terminiert   25,0 kg
13Nägel3*40ZUZ5236terminiert50,0 kg   
14Nägel3*45MNER7854offen  35,0 kg 
15Nägel3*50WSAX1298offen   30,0 kg
16Nägel3*60GTZE4679offen    
17        

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
E2=E1


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: mit 2 Formeln ...
31.03.2018 18:50:41
slowjogg
Super, genau so sollte es sein. Ganz herzlichen Dank!
slowjogg
AW: Kreuz-Tabelle auswerten/reduzieren
31.03.2018 11:38:13
fcs
Hallo Slowjogg,
Buchtip Einsteiger: https://www.knowware.de/office-programme/excel/excel-mit-vba-steuern-und-erweitern/
Dies ist ein 60-Seiten-Heftchen mit dem nötigsten.
Als VBA-Lösung schlage ich vor, die gewünschten/benötigten Daten im 1. Schritt in eine separate Liste zu übertragen.
Im 2. Schritt dann eine Auswertung per Pivot-Tabellenbericht.
Im Pivot-Bericht kann man dann in den Dropdowns der Felder (Zeilen/Spalten-Titel) Filter setzen, um z.B. nur bestimmte Monate Anzuzeigen.
Hier deine Datei mit entsprechenden Auswerte-Makros.
https://www.herber.de/bbs/user/120780.xlsm
Gruß
Franz
Anzeige
AW: Kreuz-Tabelle auswerten/reduzieren
31.03.2018 19:03:17
slowjogg
Hallo Franz,
erstmal vielen Dank für den Buchtipp. Helma Spoona kenne ich "von früher". Ich meine, ich hätte mal ein Access-Buch von ihr gehabt, in dem sie auch mit vergleichsweise wenigen Worten "zur Sache" und "auf den Punkt" gekommen ist. Standardwerke - auch wenn sie oft ganz ordentlich bewertet werden - wie "den Kofler" empfinde ich nach überschlägiger Durchsicht wegen der i.d.R. mehr als 1.000 Seiten, aber auch wegen des Aufbaus als eher einschüchternd. Er macht auf mich den Eindruck, als täte man erstmal einen Blick in den Abgrund (dynamische Felder, Arrays, Klassenmodule usw.), um sich anschließend langsam wieder herauszuarbeiten,. Das VBA-Büchlein habe ich also eben gleich mal bestellt.
Und nun zu deinen Makros: WOW, WOW, WOW! Wie lange beschäftigst du dich schon intensiv mit VBA für/unter Excel? Das sieht nicht nach etwas aus, das man in einigen Wochen lernen könnte?! Riesengroßen Respekt!
Vielen herzlichen Dank auch dir!
Beste Grüße
slowjogg
Anzeige
über 25 Jahre Excel inkl. Excel 4 Makros und VBA
02.04.2018 08:35:46
fcs
Hallo Slowjogg,
ich hatte 1990 das 1. Mal Kontakt mit Excel 2.0 und seit Excel 4.0 beschäfftige ich mich mit der Programmierung von Makros.
Gruß
Franz
AW: über 25 Jahre Excel inkl. Excel 4 Makros und VBA
02.04.2018 15:03:36
slowjogg
Dann muss ich mich ja nicht ganz so ausgeprägt schämen und habe etwas länger als ein paar Wochen Zeit, wenigstens ein bisschen aufzuholen... ;)
Vielen herzlichen Dank!
slowjogg
AW: Frage bzgl. Monatsang. ist noch offen owT
31.03.2018 00:38:50
Günther
"Das Aussehen dieser Tabelle ist nicht wichtig. "
Endlich mal ein Fragesteller, der den Satz "Form follws function" beherzigt!
Na gut, dann habe ich eine Lösung vollkommen ohne eine Zeile Code für dich... https://www.herber.de/bbs/user/120779.xlsx
Anzeige
AW: Frage bzgl. Monatsang. ist noch offen owT
31.03.2018 19:06:08
slowjogg
"Ohne eine Zeile Code" heißt auch ohne Funktion/Formel? "Einfach" Pivot-Tabelle?
slowjogg
AW: Frage bzgl. Monatsang. ist noch offen owT
01.04.2018 00:52:12
Günther
Yepp, ich habe nur in Power Query und PivotTable geklickt. Keine Formel, keine Funktion, kein VBA. Und "einfach" habe ich bewusst nicht gesagt bzw. geschrieben, denn ich versuche immer, mich in einen Fragesteller hinein zu versetzen.
AW: Frage bzgl. Monatsang. ist noch offen owT
02.04.2018 15:01:59
slowjogg
Finde ich gut - beides! ;)
Auch für deinen Nachtrag und diese Antwort noch einmal herzlichen Dank!!!
Beste Grüße
slowjogg

364 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige