Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema CommandButton
BildScreenshot zu CommandButton CommandButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Text in Commandbutton mit Leerzeile


Betrifft: Text in Commandbutton mit Leerzeile von: Dieter(Drummer)
Geschrieben am: 03.05.2018 17:46:49

Guten Tag Spezialisten,

gibt es die Möglichkeit, im CommandButton den Text, mit einer Leerzeile zu versehen? Wenn ja, wie?

Der jetzige Text in CommandButton ist unter Eigenschaften, mit "WordWrap = True" eingestellt, un Zeilenumbruch funktioniert.

Konnte bisher nichts über eine "Leerzeile" im CommandButton Text finden.

Mit der Bitte um Hilfe,
grüßt, Dieter(Drummer)

  

Betrifft: AW: Text in Commandbutton mit Leerzeile von: Daniel
Geschrieben am: 03.05.2018 18:26:12

Hi
ich hab jetzt auch nur folgenden Weg gefunden:
gib im Direktfenster folgenden Befehl ein:

ActiveSheet.Commandbutton1.Caption = "Erste Zeile " & vbLF & vbLF & "Zweite Zeile"

für eine Leerzeile brauchst du das Zeilenumbruchszeichen, aber das kannst du über das Eigenschaftsfenster nicht eingeben. Per direktzuweisung geht's.
gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Text in Commandbutton mit Leerzeile von: AlterDresdner
Geschrieben am: 03.05.2018 18:40:24

Hallo Dieter,
ein Shift-Return bringt einen Zeileumbruch, zweie dann eine Leerzeile...
Gruß der ALteDresdner


  

Betrifft: AW: Danke an Daniel und AlteDresdner ... von: Dieter(Drummer)
Geschrieben am: 03.05.2018 18:43:02

... geht perfekt.
Danke für Hilfe und einen erfreulichen Abend.

Gruß, Dieter(Drummer)... ebenfalls Dresdner ;-)


  

Betrifft: AW: Text in Commandbutton mit Leerzeile von: Luschi
Geschrieben am: 03.05.2018 18:44:58

Hallo Dieter(Drummer),

es ist ja nun nicht das 1. Mal, daß ich daran erinnere, daß Deine Anfragen bereits vor Jahren beantwortet wurden; diesmal hier:
https://www.herber.de/forum/archiv/1456to1460/1457492_VBA_Msgbox_mit_2_Leerzeilen_richtig.html

Da frag ich mich doch - willst Du nicht oder kannst Du nicht.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


  

Betrifft: AW: Herzlichen Dank Luschi für ... von: Dieter(Drummer)
Geschrieben am: 03.05.2018 18:59:00

... deine Nachforschung.
Dir ist wohl alles, was du jemals beantwortest bekommen hast, immer präsent ... ich bezweifle es!

Übrigens, die negativen Meldungen auf Anfragen hier im Forum, von wem auch immer, sind alles andere erfeulich. Es wäre sehr schade, wenn sich weitere, negative Meldungen/Anmachereien, wie z.B. die von "robert", weiter um sich greifen. Es scheint für manche ein "innerer Vorbeimarsch" zu sein.
Nun denn, wer Spaß drann hat ...

Dennoch Gruß an einen, der wohl eine besseres Gedächtnis hat ;-)
Dieter(Drummer)


  

Betrifft: AW: Herzlichen Dank Luschi für ... von: Luschi
Geschrieben am: 03.05.2018 19:39:25

Hallo Dieter(Drummer),

das ist doch alles bla-bla-bla, einfach mehr googeln ist sinnvoller, als immer die selben Fragen zu stellen, nur weil man sich nicht mehr erinnern kann/will.
Zu DDR-Zeiten habe ich davon geträumt, und jetzt, wo man sich frei informieren kann, da stellt ihr Euch doof und könnt Euch nicht erinnern.
Schade, daß diese Freiheit in individuelle Faulheit führt!

Luschi aus klein-Paris


  

Betrifft: AW: @ Dieter. von: hary
Geschrieben am: 04.05.2018 10:39:21

Moin Dieter
"was du jemals beantwortest bekommen hast, immer präsent ... ich bezweifle es!"
Ich helfe meinem alten Gedaechtnis einfach nach. ;-))
Im Explorer hab ich einen Ordner "geloeste Aufgaben" in denen ich die Mappen reinlege die ich(fuer mich)geloest habe oder mich interessieren. Dazu schreibe ich mir Kommentare und benenne die Mappen. So kann ich im Notfall noch mal nachlesen.



Vieles schreib ich aus dem Kopf, aber eine Hilfe ist es allemal. Zumal die Festplatten heute ja riesig sind gegenueber vor 10 jahren.
gruss hary


  

Betrifft: AW: @ hary. von: Dieter(Drummer)
Geschrieben am: 04.05.2018 14:56:36

Hallo hary,

danke für den Denkanstoß.

Ich habe ebenfalls eine permanente Sammlung aller meiner Fragen und Lösungen in diesem Forum. Dennoch ist es manchmal so, dass man auf den falschen Tripp ist und hier eine Frage einstellt. Wenn dann die Lösung kommt, fällt einem ein, das eine Lösung schonmal auf eine Frage von mir kam, aber "Errare humanum est" (Irren ist menschlich) ;-).

Nichts desto trotz, emnpfinde ich es inzwischen eine absolute Frechheit, persönlich beleidigt und angemacht zu werden. Leider kommt dies hier im Forum immer wieder mal vor und nicht nur in Verbindung mit meiner Person. So ein Benehmen hat dieses öffentliche Forum und besonders HWH nicht verdient!

Wem meine Anfragen nicht gefallen, braucht sie nicht zu beantworten. Persönliche Anmachereien zeugen nur von sehr schlechtem Benehmen und "robert" ist dafür ein excellentes Beispiel, dem wohl nun einige folgen, warum auch immer ...

Übrigens ist mein Hobby Drumming und nicht Excel ;-), obwohl ich auch Excel mag ...

Gruß, ein erfreuliches WE und mögen negative, persönliche Anmachereien, weniger werden.
Dieter(Drummer)


  

Betrifft: Frechheit ist,dass Du nicht Selbsthilfe betreibst. von: robert
Geschrieben am: 04.05.2018 17:01:49

siehe Google, Foren usw....

An Deinen Beiträgen sieht man doch, dass Du dich hier gerne liest :-(

Viel Text-wenig Inhalt.

Beleidigte Leberwurst-geh Drummen.......


  

Betrifft: AW: Let it be :-) von: Gerd L
Geschrieben am: 04.05.2018 20:42:19

Servus Robert,

lass es einfach sein; ist ganz einfach; musst es nicht begründen;
granteln stört hier nur.

Gruß Gerd


  

Betrifft: Faulheit stört auch-Luschi hat Recht ...oT von: robert
Geschrieben am: 06.05.2018 07:58:34




  

Betrifft: meckern stört mehr... von: Daniel
Geschrieben am: 06.05.2018 12:11:53

... vor allem wenn man außer Meckern nichts konstruktives beizutragen hat.


Gruß Daniel


  

Betrifft: Da melden sich die Fans vom Drummer :-)) von: robert
Geschrieben am: 07.05.2018 09:16:29

und was ist mit Dir und Luc?
was spielt sich da ab?

Machs wie Hajo- lies mich einfach nicht, aber lasst mich in Frieden-
= Meinungsfreiheit = schon mal gehört ???????


  

Betrifft: ja klar Meinungsfreiheit von: Daniel
Geschrieben am: 07.05.2018 09:49:49

und meine Meinung ist, dass du als Meckerer mehr nervst, als Dieter mit seinen Fragen.

Meinungsfreiheit, die gilt nicht nur für dich.

Gruß Daniel


  

Betrifft: was ist daran so schlimm.. von: robert
Geschrieben am: 07.05.2018 11:49:29

wenn ich meine, dass die Fragesteller sich nicht gleich ins Forum stürzen,
sondern etwas Eigeninitiative zeigen ?

Es kommen doch auch von anderen Helfern eine Antwort wie-
"mit Google findest Du zig Beispiele" oder ähnliches...

Ich bin sicher nicht der Einzige den die Bequemlichkeit oder Faulheit stört,
liest man oft genug hier.

Also, lass mich in Frieden und füttere weiter faulen und unwilligen.


  

Betrifft: AW: was ist daran so schlimm.. von: Daniel
Geschrieben am: 07.05.2018 12:26:58

wenn ich meine, dass dein Meckern stört?
ist doch nur meine Meinung.
und da du ja Meinungsfreiheit eingefordet hast, bedeutet das doch auch, dass ich meine Meinung frei äußeren darf.

Kann man von dir eigentlich auch mal einen kostruktiven Beitrag lesen oder beschränkst du dich auf das anmeckern von "Bequemlichkeit und Faulheit" ?


Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Text in Commandbutton mit Leerzeile"