Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Datum
Titel
19.07.2024 18:36:17
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Monat und Jahr in Liste fortschreiben

Monat und Jahr in Liste fortschreiben
04.08.2018 18:06:14
Frank
Hallo Leute,
ich habe in einer Liste eine Folge von JJJJ.MM stehen. Nun möchte ich per Code prüfen,
ob die Liste ergänzt werden muss.
Es steht z.B. in B2 "2018.01", dann soll in B3 "2018.02" stehen usw. bis schließlich in B9 "2018.08" steht.
Wir haben jetzt August 2018 also muss in B9 dann der letzte Wert eingetragen werden. Im September würde dann in B10 "2018.09" eingetragen werden.
Ich habe bisher versucht den letzten eingetragenen Monat auszulesen und mit dem aktuellen Datum abzugleichen und dann die fehlenden Monate zu ergänzen indem ich den Wert plus 30 (Tage) genommen habe. Das funktioniert natürlich nicht, weil die Monate nicht immer 30 Tage haben. Folge ist entweder ein Doppeleintrag in der Liste oder ein ausgelassener Monat.
Habt Ihre eine Tipp, wie sich das umsetzten lässt?
Gruß Frank
https://www.herber.de/bbs/user/123129.xlsm

7
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Monat und Jahr in Liste fortschreiben
04.08.2018 18:17:33
Hajo_Zi
Hallo Frank,

Tabelle1
 B
22018.01
32018.02
42018.03
52018.04
62018.05
72018.06
82018.07
92018.08
10 
11 
12 
13 
14 

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich N/A
B3:B14=WENN(B2="";"";WENN(MONATSENDE(B2;0)+1<=HEUTE();MONATSENDE(B2;0)+1;""))  
Excel-Inn.de
Hajo-Excel.de
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 25.14 einschl. 64 Bit



Beiträge von Werner, Luc, robert, J.O.Maximo und folgende lese ich nicht.
Anzeige
AW: Monat und Jahr in Liste fortschreiben
04.08.2018 18:28:57
Frank
Hallo Hajo,
danke für die sehr schnelle AW.
Mit diesem Ansatz müsste ich in die Tabelle die Formeln eintragen.
Ich würde das aber gerne in einem VBA-Code haben.
Hast Du dafür auch so schnell eine Lösung?
Gruß FRank
Warum VBA?
04.08.2018 18:44:10
RPP63
Moin!
Die Formel macht doch exakt das, was Du willst.
(2018.01 ist natürlich ein echtes Datum mit Zahlenformat JJJJ.MM)
Und ja, die Formel kann man natürlich auch mittels VBA eintragen und gegen den Wert tauschen.
Nur wozu?
Gruß Ralf
AW: Warum VBA?
04.08.2018 18:49:12
Frank
Hallo zusammen,
ich versuche es noch einmal zu erklären.
Ich lese mittels VBA aus diesem Tabellenblatt diese Werte in ein Formular ein.
Das Tabellenblatt selbst bleibt für den Nutzer unsichtbar.
Zudem soll diese Tabelle fortgeschrieben werden können. Soll also in drei Jahren noch immer funktionieren ohne das jemand auf dieses Tabellenblatt muss.
Deshalb nochmal die Frage nah einem VBA-Code.
Gruß Frank
Anzeige
AW: Warum VBA?
04.08.2018 19:06:04
niclaus
Hallo Frank
Ich habe in Dein Makro JahrMonat2() eine neue Variable eingefügt, mit der dann in Deiner Tabelle1 die entsprechende Zelle gefüllt wird.
If strletzte datumneu = DateSerial(Year(strletzte), Month(strletzte) + 2, 0)
Sheets("Tabelle1").Cells(lngLetzte + 1, 2) = datumneu
i = i - 1
Ich glaube, so geschieht, was Du möchtest. Grüsse Niclaus
AW: Warum VBA?
04.08.2018 19:27:40
Frank
Hallo Niclaus,
meine Frau meinte vorhin, ich solle jetzt erst mal essen kommen. :-)
Daher erst jetzt meine Antwort:
HERZLICHEN DANK - Genau das hatte ich gesucht.
Gruß Frank
Anzeige
AW: Warum VBA?
04.08.2018 20:44:54
niclaus
Meine Frau meint auch immer, das körperliche Wohl sei wichtiger als …
Grüsse Niclaus

344 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige