Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Leere Einzahlungsscheine ausfüllen


Betrifft: Leere Einzahlungsscheine ausfüllen von: Mice
Geschrieben am: 08.08.2018 17:03:42

Hallo liebes Forum

Ich habe einen Drucker, indem ich Briefumschläge bedrucken kann (manueller Einzug).
Das Bedrucken der Umschläge funktioniert gut.

Nun wollte ich einen leeren (orangen) Einzahlungsschein ausfüllen und diesen dann ausdrucken. Dafür finde ich im Web nirgendwo eine Vorlage, um zu wissen wo der Begünstigte drauf stehen muss , das Konto sowie der Betrag.

Es müsste eigentlich per Excel gehen.
Würde mich sehr freuen wenn ihr mir hierbei helfen könntet.

Lieben Gruss
Mice

  

Betrifft: Das sind 2 Fragen oder Mutmaßungen von: lupo1
Geschrieben am: 08.08.2018 17:10:20

a) Du kannst das Formular nicht befüllen, weil Du möglicherweise nicht lesen kannst
b) Du vermutest, dass man mit Excel das Formular an den korrekten Stellen bedrucken kann


  

Betrifft: AW: Das sind 2 Fragen oder Mutmaßungen von: Mice
Geschrieben am: 08.08.2018 17:13:48

Ja genau, b) mit Excel auf die richitgen Stellen korrekt bedrucken. Ist das möglich?


  

Betrifft: Ich finde die Frage lustig, denn ... von: lupo1
Geschrieben am: 08.08.2018 17:48:12

... Deine Briefumschläge bedruckst Du anscheinend zufällig?


  

Betrifft: AW: Ich finde die Frage lustig, denn ... von: Mice
Geschrieben am: 09.08.2018 13:38:51

Es geht hier nur um die Einzahlungsscheine, die ich gerne mit einer Excel Vorlage auf die richtigen Stellen bedrucken möchte.
Kann mir denn niemand helfen?


  

Betrifft: AW: Ich finde die Frage lustig, denn ... von: SF
Geschrieben am: 09.08.2018 14:25:19

Hola,

wenn du Briefumschläge bedruckst, dann hast du die Daten ja an gewisse Positionen gepackt.
Das gleiche machst du mit den Daten die auf die Einzahlungsscheine kommen.
Einfacher gehts wahrscheinlich in Word.

Gruß,
steve1da


  

Betrifft: AW: Ich finde die Frage lustig, denn ... von: Mice
Geschrieben am: 09.08.2018 15:33:06

Hola

Das Bedrucken der Briefumschläge habe ich hingekriegt, aber in Briefumschlägen sind nur 2 Dinge verlangt und zwar Absender und Empfänger.Ausserdem gibt es mehrere Varianten, beispielsweise kann der Absender unten rechts oder unten links stehen.

In den Einzahlungsscheinen wird mehr Vorsicht geboten. Man hat nicht viel Freiraum sondern muss die Felder exakt befüllen.Da muss der Begünstigte rein, das Konto, die Referenznummer/Zweck der Zahlung...
Somit würde ich mich freuen, wenn eine Art Vorlage existieren würde.

Lieben Gruss
Mice


  

Betrifft: Übe doch einfach Excel-Ränder iVm Deinem Drucker von: lupo1
Geschrieben am: 09.08.2018 15:53:34

... sowie Spaltenbreiten und Zeilenhöhen.

Das hat jeder von uns schon mal gemacht, als es noch keine Foren gab.


  

Betrifft: AW: Übe doch einfach Excel-Ränder iVm Deinem Drucker von: Mice
Geschrieben am: 09.08.2018 16:01:46

Ok werde es versuchen.
Ich dachte jemand hätte eine Art Vorlage indem ich die Daten reinschreiben kann und dann wird es korrekt auf den Feldern im Einzahlungsschein gedruckt.


  

Betrifft: Hier Vorlagen von: lupo1
Geschrieben am: 09.08.2018 16:13:01

http://bfy.tw/JKyH


  

Betrifft: AW: Hier Vorlagen von: Mice
Geschrieben am: 09.08.2018 16:27:59

Lieber lupo1

Vielen Dank, aber ich kann deine Vorlage nicht öffnen. Was soll ich mit diesem Link machen? Sorry für meine Computer-Schwächen.


  

Betrifft: Du sollst GOOGLE zur Suche nutzen... von: robert
Geschrieben am: 09.08.2018 16:43:40




  

Betrifft: AW: Du sollst GOOGLE zur Suche nutzen... von: Mice
Geschrieben am: 09.08.2018 16:49:14

Lieber Robert

Besten Dank für deine Antwort.
Es gibt hier anscheinend Mitglieder, die denken, ich würde diesen Beitrag nur zum Spass schreiben und denken ebenfalls, als hätte ich nicht gegoogelt oder hätte nie etwas von google gehört.
Naja schade, sehr unseriös.
Ich schliesse diesen Beitrag ungelöst ab. Besten Dank an alle und für alle Antworten.

Lieben Gruss
Mice


  

Betrifft: Wenn ein Link nicht funktioniert, kopiert man ihn von: lupo1
Geschrieben am: 09.08.2018 17:53:54

und fügt ihn in die Browserzeile ein.

Das noch auf den Heimweg.


  

Betrifft: AW: Wenn ein Link nicht funktioniert, kopiert man ihn von: Mice
Geschrieben am: 10.08.2018 08:47:08

Im Falle dass hier jemand also nach meinem Problem gegoogelt hat und etwas gefunden hat, was mir helfen könnte: Dann bitte doch um diesen genauen Link bzw. dieser geanuen Vorlage. Denn ich habe gegoogelt und konnte leider nichts finden.


  

Betrifft: Eins zeigte mir der Link: von: lupo1
Geschrieben am: 10.08.2018 09:02:02

Einzahlungsscheine gibt es anscheinend nur noch in der Schweiz - oder zumindest nur dort den Bedarf einer Lösung dazu.

maW: Ich habe keinen dt. Einzahlungsschein auf der ersten Ergebnisse-Seite von Google gefunden.

In der Zeit der Suche danach hätte ich schon längst mein Excel auf meinen Drucker abgemessen und ein solches Formular mit SVERWEIS auf eine Datenquelle selbst gebastelt.

Es muss halt einfach genauer sein, als Dein Fensterkuvert.


  

Betrifft: AW: Eins zeigte mir der Link: von: Mice
Geschrieben am: 10.08.2018 09:17:16

Das muss genau so angepasst werden, also eine Excel Formatierung auf 1. den Drucker und 2. die korrekten Stellen im Einzahlungsschein.
Ich habe gegoogelt und bin immer noch am googeln, aber leider finde ich so eine Vorlage nicht. Ich habe gehofft, dass so eine Vorlage exisiteren würde, weil ja die Einzahlungsscheine standardmässig alle gleich sind und somit so eine Vorlage für jeden gebräuchlich wäre.


  

Betrifft: 2 Fragen von: lupo1
Geschrieben am: 10.08.2018 10:06:53

CH oder DE?
Warum bekommst Du die vielleicht 8 Felder denn nicht selbst justiert? Macht doch richtig Spaß!


  

Betrifft: AW: 2 Fragen von: Mice
Geschrieben am: 10.08.2018 11:14:40

CH

Weil ich mich nicht gut auskenne mit Excel / Word: und wegen meinen Unkenntnissen würde dies umso länger dauern


  

Betrifft: Das stimmt nicht, denn ... von: lupo1
Geschrieben am: 10.08.2018 11:39:40

... Du verschiebst nur Spaltenbreiten und Zeilenhöhen.

Dafür braucht man Null Wissen.


  

Betrifft: AW: Das stimmt nicht, denn ... von: Mice
Geschrieben am: 10.08.2018 11:55:01

Wenn das alles so einfach ist wie du es gerade gesagt hast, dann frage ich mich schon, warum ich nichts im Web finde obwohl ich seit Stunden google. Vielleicht liegt das ganze einfach an mir....


  

Betrifft: Vermutlich, weil die Zeit weitergelaufen ist; ... von: lupo1
Geschrieben am: 10.08.2018 16:07:20

... ich habe meine Überweisungsträger bis vor 15 Jahren auch noch so bedruckt oder gar erstellt auf Papier.

Vermutlich hast auch Du eine Alternative zu Papier. Deine Bank würde nämlich gern lieber ausschließlich online arbeiten. Alle alten Arbeitsprozesse halten doch nur auf.


  

Betrifft: Habe noch mal Deine Frage gelesen von: lupo1
Geschrieben am: 10.08.2018 16:15:54

Wo die Informationen eingedruckt werden sollen, siehst Du hier:

https://www.google.de/search?q=einzahlungsschein&rlz=1C1CHBF_deDE784DE784&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=kRKBUO0rC-n3gM%253A%252C7UXfyoxlNDqL0M%252C_&usg=AFrqEze-ZpK-Ba5uEbqqH-sQ_4rg72AnwA&sa=X&ved=2ahUKEwjQiuD21OLcAhUnJMAKHVGqDFAQ9QEwA3oECAAQCA#imgrc=UnZtNHegsCH5wM:


Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Leere Einzahlungsscheine ausfüllen"