Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Fehler 400


Betrifft: Fehler 400 von: Ines
Geschrieben am: 15.08.2018 10:39:17

Hallo zusammen,

folgender Code schmeisst mir den Fehler 400 raus:

Sub Aufschlag()

Dim A As Object
Dim rowNr As Long
Dim rng As Range

Set rng = Range("F!:N!").Select
Set A = Range("S8").Select

For rowNr = 2 To ActiveSheet.rng.End(xlUp).Row
    If ActiveCell.rng.value = "X" Then
        If ActiveCell.rng.value <> "X" Then
        Set ActiveCell.FormulaR1C1 = "=RC[-6]+ A"
        End If
    End If
Next rowNr

End Sub

Der Code soll in einem vor gefilterten Bereich, alle Zellen die im Range kein "X" enthalten, berechnen : Zelle Spalte E aus der jeweiligen Zeile + immer Zelle S8 und den Wert in die leere Zelle ausgeben.

Wo ist der Fehler?

Vielen lieben Dank
Ines

  

Betrifft: Bei welcher Codezeile? (owT) von: EtoPHG
Geschrieben am: 15.08.2018 10:43:17




  

Betrifft: Der Code ist totaler Nonsens! o.T. von: Sepp
Geschrieben am: 15.08.2018 10:48:29

 ABCDEF
1Gruß Sepp
2
3



  

Betrifft: Stimmt z.B. Range("F!:N!") (owT) von: EtoPHG
Geschrieben am: 15.08.2018 10:54:33




  

Betrifft: Viel schlimmer! 'Range("F!:N!")' mag nur ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 15.08.2018 11:58:20

…durch die UmschaltTasten-Fixierung verursacht sein, Hansueli,
und eigentlich "F1:N1" meinen.
🙈 🙉 🙊 🐵 Gruß, Luc :-?

„Die Intelligenzmenge ist auf diesem Planeten eine Konstante, die Bevölkerung nimmt aber zu!“ Auch deshalb informieren mit …


Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Fehler 400"