Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Datum
Titel
17.06.2024 19:56:24
17.06.2024 19:39:46
Anzeige
Archiv - Navigation
1700to1704
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Auslesen von Tagen - Problem Datumsformat ENG/DEU

Auslesen von Tagen - Problem Datumsformat ENG/DEU
23.07.2019 10:14:57
Tagen
Hallo zusammen,
habe die Suche bemüht, jedoch zumindest nicht direkt eine Lösung für mein Problem gefunden.
Ich bastel derzeit an einer XLS, die Lösung schien greifbar Nahe, bis die Kollegen in China und USA einen Fehler zurückmeldeten. Dieser lies sich darauf zurückführen, dass die englische Version von XLS bzw. Windows nutzen und somit meine Formel korrumpiert wird.
Die Formel prüft wie viele Tage eines bestimmten Zeitraumes in einen bestimmten Monat fallen. Dabei werden die Zellen C6 und D6 im TT.MM.JJJJ Format ausgefüllt, das Datum in E4 wird durch Zellen die Formel =Date(E2;E3;1) berechnet.
Folgende Formel ist von der Umstellung der Sprache/Land betroffen (DE = "MJ", ENG ="MY"):
{=SUM(N(TEXT(ROW(INDIRECT($C6&":"&$D6));"MY")=TEXT(E$4;"MY")))}
Derzeit arbeite ich mit zwei Dateien je nach Einsatzgebiet, da ich nicht darauf komme wie ich diese Formel internationalisieren kann. Bräuchte eure Hilfe dies zu lösen - bitte ohne VBA bzw. ohne Makros die manuell ausgeführt werden müssen. Diese Datei wird Benutzern zur Verfügung gestellt und ich möchte Sie so einfach wie möglich in ihrer Benutzung halten.
Eine erste Idee war es, via Formel die Sprache zu identifizieren und per SVERWEIS dann "MJ" in "MY" etc. zu ändern. Bin hier aber daran gescheitert, wie ich die Spracheinstellung per Formel ausgelesen werden kann.
Grüße
Michael

5
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Auslesen von Tagen - Problem Datumsformat ENG/DEU
23.07.2019 11:18:45
Tagen
Hallo Michael,
die Sprache identifizieren kannst du mit VBA:
    'Language Check
If Application.LanguageSettings.LanguageID(msoLanguageIDUI) = 2052 Then  ' 2052 = Chinese
Hier die Liste mit Sprachen:
https://docs.microsoft.com/en-us/dotnet/api/microsoft.office.core.msolanguageid?redirectedfrom=MSDN&view=office-pia
Da du es aber mit 3 verschiedenen Einstellungen versuchen willst kann ich dir nur viel Glück wünschen. Auch muss man bei chinesischen Kollegen leider davon ausgehen, dass entweder alte Office-Versionen oder WPS zum Einsatz kommen. Das macht VBA wieder anfällig.
Wenn es aber nur um diese eine Formel geht, dann ist es evtl. möglich, die Zelle mit einer anderen Zelle zu verlinken und dort das Datum mit Format "ZAHL" darzustellen? Das sollte dann auch in allen Formeln klappen.
Gruß, Rainer
Anzeige
AW: Auslesen von Tagen - Problem Datumsformat ENG/DEU
23.07.2019 17:08:50
Tagen
Hi
ersetze doch einfach Text(...;"MJ") durch Monat(...)&Jahr(...)
da sind dann nur Formelbestandteile vorhanden, die Excel automatisch an die jeweilige Länderversion anpassen kann.
Gruß Daniel
AW: Auslesen von Tagen - Problem Datumsformat ENG/DEU
24.07.2019 11:20:35
Tagen
Hallo zusammen,
und vielen dank schon einmal für Eure Antworten.
@Rainer: das mit dem Auslesen als Zahl klappte leider nicht - das Datum wird in der Formel bereits als Zahl ausgelesen, wird dann aber in das Format MJ übersetzt, um die Tage zu ermitteln die in den Zielmonat fallen. Somit bin ich zurück beim ursprünglichen Problem. Oder hatte ich deinen Ansatz falsch verstanden?
@Daniel: hatte ich bereits versucht, bin leider daran gescheitert, dass es mir die Logik in der Array irgendwie zerschossen hatte. Werde es aber nochmal versuchen
@{Boris}: Danke für den Link, werde ich auch nochmals prüfen
Grüße,
Michael
Anzeige
AW: Auslesen von Tagen - Problem Datumsformat ENG/DEU
24.07.2019 14:49:53
Tagen
Hallo Michael,
damit bist du beim Problem vom Berg und seinem Propheten. Die Formel muss nunmal verschiedene Formate einlesen können, dann braucht es 3mal die Formel und eine Ländererkennung. Sehr kompliziert. Oder du schreibst die Formel so, dass sie universell funktioniert.
Ich habe es immer so gemacht, dass Datumswerte in eine seperate Zelle eingetragen wurden. Zum Rechnen wurde diese Zelle verlinkt im Format "Zahl". Aber das hatte ich ja schon geschrieben.
Alternativ kannst du einen "DatePicker" einsetzen, dann kannst du auch das Datumsformat selber definieren. Wichtig hierbei ist, dass es kein "Datum"-Format sein darf, sondern "Benutzerdefiniert". Dann hat es gute Chancen, dass Excel es bei anderen Spracheinstellungen nicht "korrigiert".
Gruß, Rainer
Anzeige

301 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige