Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Markieren


Betrifft: Markieren von: Max
Geschrieben am: 09.09.2019 14:13:50

Hallo zusammen,

für eine Rechnungsprüfung möchte ich jeden 2. Kunden mit al seinen Positionen markiert haben. Um jede 2. Zeile zu verwenden habe ich bislang die bedingten Formatierung mit der folgenden Formel verwendet: =REST(SPALTE();2)=0
Die Formel hilft mir hier auch durch umbauen nicht weiter.
Irgendwie komme ich nicht weiter. Hat jemand von euch eine Idee?

Hier mal ein vereinfachter Auszug meiner Daten:

Kdnr. Rg-Pos.
KD001 Grundgebühr
KD001 Zuschlag
KD002 Grundgebühr
KD003 Grundgebühr
KD003 Abschlag
KD004 Grundgebühr
KD004 Zuschlag

  

Betrifft: AW: Markieren von: 1712010.html
Geschrieben am: 09.09.2019 14:17:46

Hallo Max,

versuch es mal mit dieser Formel:

=REST(SUMMENPRODUKT(N($A$1:$A1048576<>$A1:$A$2));2)
Gruß Pierre
  

Betrifft: Zellen blockweise einfärben von: 1712012.html
Geschrieben am: 09.09.2019 14:18:36

Hi,

guckst Du unsere: http://www.excelformeln.de/tips.html?welcher=70

VG Boris

  

Betrifft: AW: Zellen blockweise einfärben von: 1712014.html
Geschrieben am: 09.09.2019 14:23:49

Hi Boris, auch dir vielen Dank für die Lösung und die schnelle Antwort.

  

Betrifft: AW: Markieren von: 1712013.html
Geschrieben am: 09.09.2019 14:22:33

Hi Pierre, perfekt und besten Dank für deine super schnelle Antwort :-)

  

Betrifft: Bitte, gerne! owT von: 1712017.html
Geschrieben am: 09.09.2019 14:27:09

.

  

Betrifft: AW: Markieren von: 1712019.html
Geschrieben am: 09.09.2019 14:38:58

Hi
ich würde hier so vorgehen:

1. schreibe in eine Hilfsspalte (z.B. Spalte C) in die erste Zeile (Überschrift) WAHR oder FALSCH (ist egal)
2. ab der zweiten Zeile kommt dann diese Formel in die Hilfsspalte: =Wenn(A1<>A2;Nicht(C1);C1)
3. verwende diese Hilfsspalte als Kriterium für deine Wechselfarbe, als Formel in der Bedingung reicht dann: =$C1

Bei größeren Datenmengen erzeugt das für deinen Rechner wesentlich weniger Rechenaufwand als die Lösungen mit ZählenWenn oder Summenprodukt.

mit etwas mehr Aufwand in der Formel kann man dann auch dafür sorgen, dass sie korrekt funktioniert, wenn du die Tabelle umsortierst oder mit dem Autofilter filterst.


Gruß Daniel

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Markieren "