Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema ListBox
BildScreenshot zu ListBox ListBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Outlook Kalender-Import


Betrifft: Outlook Kalender-Import von: Marlon
Geschrieben am: 09.09.2019 22:03:54

Hallo,

ich trau mich gar nicht zu sagen, wie viele Stunden ich heute versucht habe, rauszufinden, warum Excel bei diesem Skript abstürzt. Nach über hundert Versuchen, hoffe ich dass mir vielleicht jemand helfen kann, dieses Problem zu lösen. Das Skript sieht länger aus als es ist. Ich vermute, es liegt irgendwie an dem Array Housefield() und besonders an der Zeile Housefield(i, h - 1) = cusp(hnr). Aber sicher bin ich mir nicht mehr...

Danke für Hilfe.

Marlon

Sub T_Array()
        With Application
            .EnableEvents = False
            .Calculation = xlCalculationManual
            .ScreenUpdating = False
        End With
        
        Dim minutos As Long, tjf_ut As Integer, ret_flag As Long, lat As Double, lon As Double, hsys As  _
        Integer, cusp(13) As Double, ascmc(6) As Double
        Dim i As Integer, h As Integer, hnr As Integer, pnr As Integer, planet As Integer, TCusp As  _
        Double, Tpoint As Double, lon_lat_dist(6) As Double, err_msg As String, flag_ret As Long
        Dim Nodes As String, Namen As Worksheet, Transit As Worksheet, Basic As Worksheet, pctComp As  _
        Integer, Sunrise As Double, Sunset As Double
        Dim LorrainesCol As Integer, Startminute As Integer, Endminute As Integer, SunR As Double, SunS  _
        As Double, POF As String, Poffi As Double
        Dim iflagECL As Integer, iflagEQU As Integer, Starttime As Double, Endtime As Double, minuto As  _
        Double, cal As Integer, tjd_ut As Double, jupiter As Double, Deg As Double
        
        Set Transit = Worksheets("D_Transit")
        
        Starttime = Range("B2")
        Startminute = hour(Range("B2")) * 60 + Minute(Range("B2"))
        Endminute = hour(Range("B3")) * 60 + Minute(Range("B3"))
        minutos = Endminute - Startminute
        cal = 103
        err_msg = String(255, 0)
        lat = 49.5
        lon = -9
        LorrainesCol = 9
        hsys = "P"
        Sunrise = 9
        Sunset = 19
        
        minutos = (Range("B3") - Range("B2")) * 1440
        Dim Housefield() As Variant
        ReDim Housefield(minutos + 1, 15)
        
                For h = 2 To 7
                            hnr = Left(Cells(12, h), InStr(1, Cells(12, h), ".") - 1)
                            For i = 0 To minutos - 1
                                Housefield(i, 0) = (i + Startminute) / 1440
                                tjd_ut = swe_julday(Year(Range("B1")), Month(Range("B1")), Day(Range(" _
        B1")), (i + Startminute) / 60 + Range("B9"), 1)
                                ret_flag = swe_houses(tjd_ut, lat, -lon, hsys, cusp(0), ascmc(0))
                                Housefield(i, h - 1) = cusp(hnr)
                            Next i
                Next h
        
        Transit.Range(Cells(13, 1), Cells(13 + minutos, 16)) = Housefield()
        
        With Application
            .EnableEvents = True
            .Calculation = xlCalculationAutomatic
            .ScreenUpdating = True
        End With
        End Sub

  

Betrifft: Absolut nicht beantwortbar... von: 1712121.html
Geschrieben am: 09.09.2019 23:16:24

Hi,

..solange uns Du die Datei nicht zeigst.
Zudem: Warum sind manche Keywords klein geschrieben? Z. B. hour - sollte doch Hour heißen?!

VG, Boris

  

Betrifft: ... na ja, beantwortbar ... von: 1712125.html
Geschrieben am: 09.09.2019 23:46:17

... ist immer relativ, lieber Boris.

Mir würden schon ein paar Hinweise reichen, wo ich weitersuchen soll.
Im Grunde kann man ja bei jeder Frage berechtigt nach dem Skript fragen.
Wenn das Skript mitgeschickt wird, wird nach den Variablen-Definitionen gefragt.
Wenn die Variablen-Definitionen vorliegen werden die Dims abgefaragt.
Wenn die Dimensionierungen mitgeliefert werden, soll die Calculation und die Events ausgeschaltet werden.
Wenn das alles vorliegt, könnte man eigentlich auf die eine oder andere Idee kommen.
Aber dann muß die Datei mitgeliefert werden.
Und wenn du die Datei hast, lieber Boris, muß ich dir dann meinen Rechner rüberschicken, damit aus "absolut unbeantwortbar" ... ein "Schau doch mal hier ... oder da" wird?
Also, ich werd diese Monsterdatei morgen mal zusammenstutzen auf ein akzeptables Maß und Dir diese dann hochladen.... Aber jetzt muß ich erst mal meinen Frust ausschlafen.
Nacht!

  

Betrifft: Versteckte Kamera? von: 1712126.html
Geschrieben am: 09.09.2019 23:50:35

Hi,

ich hab Deinen Code schon (grob) überflogen - und auch eine Anmerkung zu den Keywords gemacht - warum bist Du darauf dann in Deiner - verzeihe - Ultra arroganten Antwort nicht eingegangen?

VG, Boris

  

Betrifft: Bringt nichts von: 1712144.html
Geschrieben am: 10.09.2019 07:25:59

Nett, dass du antwortest, aber Keywords sind sowas von der Nebenschauplatz hier.
Gro0- oder Kleinschreibung ist Geschmackssache.


Sorry für meine kreative Antwort gestern. Liegt daran, dass mir Leute, die mit Absolutismen ("absolut nicht beantwortbar") und dazu noch unsympathisch sind. Nimms nicht persönlich. Die Erfahrung zeigt, dass das, was für den einen "absolut unbeantwortbar" ist für den anderen ein Kinderspiel ist.

Du verlangst die ganze Datei. Gerne, aber bevor ich mir und allen anderen hier die MÜhe mache: Frage: Um die Funktion der Datei ansehen zu können, müßtest Du die Swiss Ephemeris und die dazugehörige DLL-Datei runterladen und auf deinem Rechner depoinieren. Hast ja sicher gesehen, dass ich mich darauf beziehe. Wär das okay für Dich?

  

Betrifft: Noch offen... von: 1712201.html
Geschrieben am: 10.09.2019 10:42:27

Hi,

...wenn Du noch eine Antwort erwartest, dann musst Du das entsprechende Kontrollkästchen aktivieren.
Ich für meinen Teil kann hier nichts Sinnvolles mehr beisteuern.

Vielleicht nur noch so viel:

Keywords sind sowas von der Nebenschauplatz hier. Gro0- oder Kleinschreibung ist Geschmackssache.

VBA-Keywords beginnen immer mit einem Großbuchstaben - und Hour ist nunmal solch ein Keyword.
Vermutlich hast Du den Teil aber nicht hierher kopiert sondern manuell in den Beitrag getippt - oder es gibt im Hintergrund eine UDF, die genau so heißt und kleingeschrieben ist (was wiederum nicht wirklich gut wäre).

VG, Boris

  

Betrifft: gelöst von: 1712331.html
Geschrieben am: 10.09.2019 18:46:04

Weißt Du Boris,

das Problem ist gelöst und es war in dem Code zu sehen. Es handelte
sich schlicht um eine falsch dimensionierte Variable. Es
war einfach, aber ich hatte grade irgendwie ein Blackout. Ein Kollege
hat mir mal schnell geholfen. War wirklich offensichtlich.

Auf Deine Frage antworte ich gerne:
1. Das Problem war, wie gesagt, leicht anhand des Scripts zu lösen. Somit
lagst du mit deiner Aufforderung die gesamte Datei hochzuladen einfach
meilenweit daneben.

2. Ich hatte anhand deiner "Das geht nicht Antwort" schon das Gefühl,
dass mir ein - verzeihe - inkompetenter Wichtigtuer antwortet.
und wollte das - verzeihe - durch eine etwas humorvolle Art abfedern.
Aber da du nun so deutlich wirst muß ich es Dir - verzeihe - leider sagen: Inkompetente
Wichtigtuer wie Du führen dazu, dass andere Kollegen, die das Problem im
Handumdrehen lösen könnten, den Thread nicht mehr beachten. Und das ist schade.

Also - verzeih - aber das wird dir noch arroganter vorkommen - mein Tipp: Halt
Dich raus bei Dingen von denen du keine Ahnung hast und lass die Jungs ran,
die helfen können und wollen.
Oh Mann, das war wirklich arrogant von mir! Verzeih! Aber ich bin sicher du verzeihst
es mir. Da das Wort "verzeih" ja in jedem Deiner Posts vorkommt, hast du sicher viel Ahnung
vom Verzeihen.

Du wirst sicher noch ein, zwei "verzeih, aber arrogant" Kommentare schreiben, wenn
ich Dich richtig einschätze. Aber - verzeih - ich werde nicht mehr antworten.

  

Betrifft: Sorry - natürlich noch offen...oT von: 1712127.html
Geschrieben am: 10.09.2019 00:05:43

...

  

Betrifft: AW: Sorry - natürlich noch offen...oT von: 1712385.html
Geschrieben am: 11.09.2019 07:54:23

Hallo Forum,

und dann hätten wir denn ein unschönes Beispiel für eine, aufbauend auf einer gutgemeinten, aber falsch verstandenen Antwort und der folgenden, harschen Gegenantwort entbrennende Diskussion, die in ihrer Lautstärke in den Ohren den übrigen Forumsteilnehmer zumindest unangenehm klingt.
Was sagt uns das: Nicht auf jede Palme raufklettern, die einem hingestellt wird, es interessiert 'eh keinen.

Ich bitte um Verständnis, dass ich diesen Thread jetzt als beendet betrachte.

Gruss hans

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Outlook Kalender-Import"