Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Daten aus Zeilen in Spalte


Betrifft: Daten aus Zeilen in Spalte von: Nikolai
Geschrieben am: 16.09.2019 12:41:46

Hallo Leute,

der Betreff des Beitrags ist leider nicht ganz zutreffend, jedoch weiß ich nicht wie das sonst beschreiben soll. Transponieren und SVERWEIS wird nicht funktionieren, da es zu viele Daten sind und bei SVERWEIS immer nur die erste Zeile ausgegeben wird.

Also: Ich habe eine Tabelle mit vielen Zeilen. In den Zeilen stehen Kundendaten. Die Zeilenanzahl pro Kunde hängt von einem bestimmten Kriterium ab (sagen wir z.B. Artikel). Nun, nachdem alles fertig ist, kam die Anforderung, dass man doch die unterschiedlichen Kriterien (z.B. Artikel) zu jedem Kunden in einer Zeile aufgeführt haben möchte. Für jeden Artikel also eine eigene Spalte und somit eine Zeile pro Kunde.
Es kann nicht mehr als zehn unterschiedliche Kriterien pro Kunde geben. Ich kann lediglich die Kundennummer als Anhaltspunkt verwenden.

Ich habe schon Index und Verweis in der Kombination versucht, bin damit jedoch nicht weiter gekommen. Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich hier machen kann?

  

Betrifft: AW: Daten aus Zeilen in Spalte von: 1713284.html
Geschrieben am: 16.09.2019 12:43:56

Hola,

da du nichts vom Tabellenaufbau anhand einer Exceldatei zeigst oder deine genaue Excelversion nennst:

http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=28

Gruß,
steve1da

  

Betrifft: Beispieldatei.... von: 1713285.html
Geschrieben am: 16.09.2019 12:45:33

Hallo Nikolai,

...waere hier sicher hilfreich mit Ausgangssituation und Wunschergebnis. Mit der Beschreibung weiss keiner von wo nach wo die Daten sollen, z.B.

Gruss Torsten

  

Betrifft: AW: Daten aus Zeilen in Spalte von: 1713293.html
Geschrieben am: 16.09.2019 13:19:49

Hier der Link zur Datei. In Tabelle Ausgang ist das alles untereinander. Das gewünschte Ergebnis ist in der gleichnamigen Tabelle dargestellt.

https://www.herber.de/bbs/user/132054.xlsx

  

Betrifft: AW: Daten aus Zeilen in Spalte von: 1713299.html
Geschrieben am: 16.09.2019 13:49:25

Hola,

=WENNFEHLER(INDEX(Ausgang!$A:$A;AGGREGAT(15;6;ZEILE(Ausgang!$A$2:$A$22)/(Ausgang!$B$2:$B$22=$A2); SPALTE(A1)));"")

Gruß,
steve1da

  

Betrifft: AW: Daten aus Zeilen in Spalte von: 1713321.html
Geschrieben am: 16.09.2019 14:53:03

Hola,
das ist genau das, wonach ich gesucht habe.
Kannst du mir was zum Aufbau sagen? AGGREGAT scheint eine Superwaffe zu sein. Mir wurde hier schon Mal mit AGGREGAT geholfen.

Ich danke dir!

  

Betrifft: AW: hierzu ... von: 1713368.html
Geschrieben am: 16.09.2019 19:22:06

Hallo Nikolai,

... die Formel für Ergebnis!A2:

=WENNFEHLER(INDEX(Ausgang!B:B;AGGREGAT(15;6;ZEILE(A$2:A$99)/(ZÄHLENWENN(A$1:A1;Ausgang!B$2:B$99)=0)/(Ausgang!B$2:B$99>0);1));"")

und diese nach unten kopieren.

Wenn Du Dir nun beide Formeln mal näher betrachtest, wirst Du eine gleiche Grundstruktur der Formeln feststellen. Ermittelt wird die Zeilennummer, indem durch die jeweiligen Teilbedingungsformel-Ergebnismatrix dividiert wird. Dort wo die Bedingungsformel ein FALSCH ergibt wird durch die Divisions-Operation eine 0, welche natürlich intern an dieser Stelle zu einem Fehlerwert führt. AGGREGAT() kann durch sein 2. Argument (6) diese Fehlerwerte intern ignorieren, so dass lediglich noch die Teilergebnisse ausgewertet werden, wo die Bedingungsgleichungen ein WAHR ergeben, welche durch die Divisionsoperation zu einer 1 werden. Nun greift das 1. Argument von AGGREGAT() und ermittelt den Kleinsten Zeilenwert, wo die Teilmatrix aus ZEILE(...) durch die erste 1 aus den Bedingungsgleichungen dividiert wird.

Gruß Werner
.. , - ...

  

Betrifft: AW: Daten aus Zeilen in Spalte von: 1713294.html
Geschrieben am: 16.09.2019 13:19:55

Hier der Link zur Datei. In Tabelle Ausgang ist das alles untereinander. Das gewünschte Ergebnis ist in der gleichnamigen Tabelle dargestellt.

https://www.herber.de/bbs/user/132054.xlsx

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Daten aus Zeilen in Spalte"