Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Bedingte Formatierung mit UND Verknüpfung


Betrifft: Bedingte Formatierung mit UND Verknüpfung von: Holgi
Geschrieben am: 18.09.2019 17:40:12

Hallo,

ich suche eine Möglichkeit abhängig von dem Inhalt (Text) mehreren Zellen in einer Zeile einen (eventuell auch unterbrochenen) Bereich in der jeweiligen Zeile einzufärben.

Mit dem folgenden Code kann ich jede einzelne Zelle in dem Bereich formatieren:

With Worksheets(1).Range("I1:K10").FormatConditions.Add(xlCellValue, xlEqual, "Passed")

Ich habe aber noch keine Idee wie ich z.B verschiedene Zelleninhalte über den Range
1. UND verknüpfe: Inhalt(I1 + J1 + K1)
2. Den Inhalt der einzelnen Zellen eventuell auch ODER verknüpfe (I1 ="Passed" oder "Pass" oder "OK"). Würde mit viel Code auch mit Punkt 1 gehen

um dann die Bedingte Formatierung anzuwenden.

Vielen Dank
Grüße Holgi

  

Betrifft: Richtig, mit =Oder(...;...;...) ... von: 1713724.html
Geschrieben am: 18.09.2019 17:58:27

Hallo

I1:K1 markieren ... dann

bedingte Formatierung
Formel:

=ODER(I1="Passed";I1="Pass";I1="ok")


da brauchst Du kein VBA

Gruß Matthias

  

Betrifft: AW: Richtig, mit =Oder(...;...;...) ... von: 1713735.html
Geschrieben am: 18.09.2019 18:35:57

Hallo Matthias,

bekomme jeden Tag einen neuen Excel Export aus einer anderen Anwendung bei dem ich mit verschieden Makros mir erst einmal einen Überblick (Zählen, Hervorheben, Breite einstellen, durchstreichen...)verschaffen muss.

Hatte vorher schon die verschiedensten bedingten Formatierung eingesetzt.

VBA nimmt mir bis jetzt schon viel manuelle Arbeit ab .... wenn ich verstehe wie ;-)

Danke
Grüße Holger

  

Betrifft: AW: Richtig, mit =Oder(...;...;...) ... von: 1713743.html
Geschrieben am: 18.09.2019 19:22:03

Schalte den Makrorecorder ein und benutze die Formel für die "manuelle" bedForm von Matthias - dann hast du deine(n ) Code(zeile).

  

Betrifft: UND Verknüfung bei bedingter Formantierung von: 1713916.html
Geschrieben am: 19.09.2019 14:43:53

Hallo,

die Oder- Verknüpfung in der einzelnen Zelle war eigentlich nicht mein Hauptproblem, der Lösungsvorschlag von euch hat mir aber trotzdem sehr geholfen.

Das Hauptproblem war die UND- Verknüpfung der Bedingungen bei mehreren Zellen und dann die Formatierung von mehreren Zellen in der jeweiligen Zeile

Anbei mein Codebeispiel wie es jetzt Funktioniert:

Sub Bedingte Formatierung()

'Auswahl mehrere Spalten (I bis K und M) auf die die Formatierung angewendet werden soll
    Range("I:K,M:M").Select
   
 'UND Verknüpfte Bedingungen von 3 Spalten
    Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression, Formula1:= _
        "=UND(($I1=""Passed"");(ODER($J1=""Passed"";$J1=""Pass"";$J1=""ok""));($K1=""Done""))"
    Selection.FormatConditions(Selection.FormatConditions.Count).SetFirstPriority
    With Selection.FormatConditions(1).Interior
        .PatternColorIndex = xlAutomatic
        .Color = 5287936
        .TintAndShade = 0
    End With
    Selection.FormatConditions(1).StopIfTrue = True
End Sub



Vielen Dank für Eure Hilfe

Grüße Holgi

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Bedingte Formatierung mit UND Verknüpfung"