Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Variable in Zellbezug


Betrifft: Variable in Zellbezug von: Peter
Geschrieben am: 20.09.2019 12:06:20

Hallo,

mit diesen Daten lese ich die Zeilennummern aus:
a = .UsedRange.Column + .UsedRange.Columns.Count - 1 'liest Spalten-Nummer aus letzter beschriebener Zelle aus
SpA = .UsedRange.Column + .UsedRange.Columns.Count - 3 'liest Spalten-Nummer aus 2. Zelle links von letzter beschriebener Zelle

Nun möchte ich diese Zeilennummern in diesen Codeteil einfügen:

y2s = "='" & TabName & "'!R1C9:R201C11" 'Zellbezug

Die 9 soll durch SpA und die 11 mit a ersetzt werden.

Besten Dank für eure Hilfe.

Gruss
Peter

  

Betrifft: AW: Variable in Zellbezug von: 1714071.html
Geschrieben am: 20.09.2019 12:08:22

Hallo Peter,

ActiveSheet.UsedRange.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Row+1

GrußformelHomepage

  

Betrifft: AW: Variable in Zellbezug von: 1714074.html
Geschrieben am: 20.09.2019 12:33:15

Hallo Peter,

so:

y2s = "='" & TabName & "'!R1C" & SpA & ":R201C" & a & ""
Gruß Werner
  

Betrifft: AW: Variable in Zellbezug von: 1714090.html
Geschrieben am: 20.09.2019 13:46:57

Hallo Werner,

besten Dank für Deine Hilfe.

Passt einwandfrei.

Wünsche noch einen schönen Tag.

Gruss
Peter

  

Betrifft: Gerne u. Danke für die Rückmeldung. o.w.T. von: 1714095.html
Geschrieben am: 20.09.2019 14:01:56


  

Betrifft: AW: Variable in Zellbezug von: 1714089.html
Geschrieben am: 20.09.2019 13:43:40

Hallo Hajo,

Danke für Deine Hilfe.

Passt leider nicht.

Gruss
Peter

  

Betrifft: warum brauchst du dafür hilfe? von: 1714091.html
Geschrieben am: 20.09.2019 13:51:37

du hast doch schon den Tabellenblattnamen als Variable in die Formel eingebunden.
für die anderen Variablen funktioniert das genauso.
sorry, aber MITDENKEN ist beim Programmieren nicht verboten.


nichtsdestotrotz, hier noch eine zweite Methode, wie man bewerkstelligen kann.
diese Methode ist bei komplexen Formeln mein Favorit, weil die dann deutlich übersichtlicher ist:

y2s = "='" & TabName & "'!R1C9:R201C11" 'Zellbezug
y2s = Replace(y2s, "9", SpA)
y2s = Replace(y2s, "11", a)
wobei ich dann aber schon in den Ausgangsstring die zu ersetzenden Zeichenfolgen durch Dummy-Texte ersetzen würde, welche mit Sicherheit in der Formel an anderer Stelle nicht vorkommen.
y2s = "='_TabName_'!R1C_SpA_:R201C_a_" 'Zellbezug
y2s = Replace(y2s, "_TabName_", TabName)
y2s = Replace(y2s, "_SpA_", SpA)
y2s = Replace(y2s, "_a_", a)
Gruß Daniel

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Variable in Zellbezug"