Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema TextBox
BildScreenshot zu TextBox TextBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

e-Maladressen aus einer Liste daten lesen


Betrifft: e-Maladressen aus einer Liste daten lesen von: Mani S.
Geschrieben am: 23.09.2019 09:56:18

Hi, ich habe hier etwas glaub ich umfangreiches.

Ich habe in einem Workbook - Adresse - das Worksheet - TAB - in der Zelle (A1) unterschiedlich viele E-Mailadressen (je nachdem wie viele EMailadressen aus einer anderen Tabelle ausgelesen wurden.)
Nun möchte ich für jede E-Mailadresse eine Abfrage machen, die mir aus der Workbook
- DATEN - Worksheet - Inh -, wenn die E-Mailadresse gefunden wird, aus dieser Zeile die Spalte Bx, Dx und Fx (x ist die Zeilennummer in der die E-Mailadresse gefunden wurde) ausliest und mir in das Workbook - Mitte - in das Worksheet - Einl - reinschreibt.

Also alle E-Mailadressen sollen mit einer schleife eingelesen werden und die entsprechenden Daten in der gefunden Zeile in das Workbook - Mitte - in das Worksheet - Inh - eingelesen werden.

1. Ist das sehr umfangreich
2. Wie geht das
3. Ist es nicht gut, wenn die E-Maiadressen zum Auslesen in einer Zelle sind, oder sollen die E-Mailadressen in jede für sich in eine Zeile?

Ist mein Anliegen soweit verständlich?

  

Betrifft: WARUM NOCHMAL VON VORN von: Torsten
Geschrieben am: 23.09.2019 11:11:28

siehe hier

https://www.herber.de/forum/messages/1714105.html


  

Betrifft: AW: e-Maladressen aus einer Liste daten lesen von: Luschi
Geschrieben am: 23.09.2019 11:14:06

Hallo Mani S.,

wenn ich Deine letzten 10 Anfragen beobachte, dann muß ich schon staunen, daß Du
- nicht bereit bist, mal eine Demodatei bereitzustellen
- die auch zeigt, was los ist
- der Hilferuf: 'wie geht das' ist total Asche
- Wenn Du nur im Dunkeln munkelst und die Fakten nicht zeigst

Gruß von Luschi
aus klein-Paris



  

Betrifft: AW: e-Maladressen aus einer Liste daten lesen von: Mani S.
Geschrieben am: 23.09.2019 14:10:09

Das verstehe ich jetzt nicht. Ich habe ein eindeutiges Problem und ich erhalte nur verfehlte Antworten.

1. Noch mal von Vorne, da mein Posting von gestern war und mittlerweile für niemandem mehr sichtbar ist der aktuell mir helfen möchte. Zudem hat mir auch keiner mehr geantwortet.

2. Ich werde doch keine Vertraulichen Daten an alle senden, das würde doch keiner mit einigermaßen Datenschutzverstand besitzt.

Daher würde ich mich freuen auf wenn sich jemand meinem Problem annehmen würde und mir einige Hinweise geben könnte.

Es gibt doch bestimmt einen kompetenten VBA Speziallisten.

Belehrungen sind hier nicht hilfreich, sondern ERGEBNISSE wären schön

Für Belehrungen bitte das Belehrungsforum verwenden.


  

Betrifft: AW: e-Maladressen aus einer Liste daten lesen von: Daniel
Geschrieben am: 23.09.2019 14:20:08

naja, das Problem ist vielleicht für dich eindeutig, weil du deine Datei und deren Aufbau kennst.
wir kennen diesen nicht und wissen von der Datei nur das, was du uns beschrieben hast.
Eine Beispieldatei trägt viel zum Verständnis der Datei bei, außerdem ermöglicht sie, die Lösungsidee die man hat, zu testen, bevor man sie im Forum zeigt.
Bedenke bitte, dass du hier KOSTENLOS hilfe bekommst, von daher solltest du es potentiellen Helfern so einfach wie möglich machen.
du musst ja auch keine vertraulichen Daten hier hochladen, du kannst ja auch in der Beispieldatei alle Namen durch "Max Mustermann 1" oder so ersetzen.
Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: e-Maladressen aus einer Liste daten lesen von: Mani S.
Geschrieben am: 23.09.2019 15:32:08

o.k. ich habe nur eine Exceldatei mit den gesammelten E-Mailadresse, sonst hab ich nur die IDee.
Daher wäre ich für eine Hilfe dankbar und bitte nicht noch einmal eine Belehrungsmail.
Alle die bis jetzt geantwortet haben, haben mir noch nie helfen können, und können es wahrscheinlich auch nicht.


  

Betrifft: AW: e-Maladressen aus einer Liste daten lesen von: Torsten
Geschrieben am: 23.09.2019 15:51:45

Hallo,

mit dieser Einstellung wirst du es dir hier total verscherzen und wohl nie eine Loesung fuer dein Problem bekommen. Das sind keine Belehrungsmails sondern nur freundliche Hinweise, was du selber zur Loesung deines Problems beitragen kannst. Wenn das, wie du sagst ja nur eine Idee ist, dann bastel doch die Idee schon mal in einer Beispieldatei zusammen mit Ausgangssituation und Wunschergebnis und lade diese hoch. Niemand kann erahnen, was du vorhast.
Wenn du das nicht willst und dir ne massgeschneiderte Endloesung erwartest, dann soltest du einen Programmierer beauftragen, den du dann bezahlen kannst.

Gruss


  

Betrifft: AW: e-Maladressen aus einer Liste daten lesen von: Daniel
Geschrieben am: 23.09.2019 16:03:08

HI
wenn du jede E-Mail-Adresse in eine eigene Zelle schreibst, sollte sich die Aufgabe problemlos mit dem SVerweis lösen lassen.
Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: e-Maladressen aus einer Liste daten lesen von: Mani S.
Geschrieben am: 23.09.2019 16:32:45

Danke Daniel, endlich ein kleiner Tipp bzw. Hinweis, wie ich mein Problem angehen kann.

So geht das Thorsten, nicht nur um den Brei schreiben, sondern qualifiziert auf die Frage antworten!!


  

Betrifft: ach ja.... von: Werner
Geschrieben am: 23.09.2019 16:50:30

Hallo,

...der gleiche Vorschlag wurde dir hier
https://www.herber.de/forum/messages/1714136.html
schon mal unterbreitet und von dir abgelehnt.

Viel Erfolg noch.

Gruß Werner


  

Betrifft: Darum von: Mani S.
Geschrieben am: 23.09.2019 19:54:32

Hallo Werner, danke für die Antwort. Aber leider kann ich mit dem Verweis nicht arbeiten, da ich mit Userform arbeite. D.h. Ich rufe über einen Button meinen Code auf, der dann die Ergebnisse in verschiedene TextBoxen angezeigt wird, bzw. aus den verschiedenen Daten dann einen Textblock baut in folgender Weise:

Name: ….
Vorname: ....
Mailadresse: ……
Funktion: …..
Kundennummer

Name:...
Vorname;...
usw.

und so je nachdem wieviele E-Mailadressen gefunden werden, gibt es mehrere Blöcke.

Mein Fehler ist wohl, dass ich Zuviel angegeben habe. Die Textblöcke sind das komplette Ergebnis, aber so weit bin ich noch nicht.

Ich habe auch schon einen Code programmiert, der mir eine E-Mailadresse ausliest, aber nicht mehrere in E-Mailadressen.


  

Betrifft: Hier der Code von: Mani S.
Geschrieben am: 23.09.2019 20:14:45

Hi, nun habe ich hier einen Ausschnitt des Codes der auch funktioniert, aber nur mit einer E-Mailadresse, die in einem Userformfeld steht. Jetzt ist natürlich durch die unnötigen Belehrungsmails dieser Post ewig lang geworden. Bitte mein Anliegen von Vorne lesen. will nicht nochmal alles noch einmal schreiben:

cstrFile = Dir(cstrpath & "Daten.xlsx")
MsgBox cstrpath & "*Daten*.xlsx"
Do While cstrFile <> ""
cstrFile1 = cstrFile
cstrFile = Dir
Loop
If MsgBox("Folgende Datei wird verwendet: " & vbLf & vbLf & cstrFile1, vbYesNo + vbInformation) = vbYes Then
Else
Exit Sub
End If

If Len(Trim$(Userform_Textfeld1)) Then
UserforM_einlesefeld1 = "": UserforM_einlesefeld2 = ""
For Each objWB In Application.Workbooks
If objWB.FullName = cstrFile Then bolAlreadyOpen = True: Exit For
Next
If objWB Is Nothing Then Set objWB = Workbooks.Open(cstrpath & cstrFile1)
With objWB
Set objRange = .Sheets(cstrTab).Columns(9).Find(What:=Userform_Textfeld1, LookAt:=xlWhole, _
LookIn:=xlValues, MatchCase:=False, SearchFormat:=False)

If Not objRange Is Nothing Then
UserforM_einlesefeld1 = objRange.Offset(0, -7)
UserforM_einlesefeld2 = objRange.Offset(0, -8)

If Userform_Nam1 = "" Then

vorn = objRange.Offset(0, -6)
famn = objRange.Offset(0, -5)
nam = famn & ", " & vorn
Userform_Nam1 = nam

tex = objRange.Offset(0, 26)
vb = Split(tex, ",")
tex1 = vb(0)
Userform_Nam2 = Mid(tex1, 4, 8)
Userform_Schalter1.Value = True

End If
Else
MsgBox "E-Mailadresse nicht gefunden!"
End If
If Not bolAlreadyOpen Then .Close False
End With
Else
MsgBox "Bitte eine E-Mailadresse eingeben", vbCritical
Exit Sub
End If


  

Betrifft: AW: Hier der Code von: Daniel
Geschrieben am: 23.09.2019 20:21:13

wer wohlmeinende Ratschläge als Behlerungsversuche abtut, dem ist schwer zu helfen.
mir gefällt deine Einstellung nicht, deshalb bin ich raus.
und nein, dies ist weder eine Belehrung noch ein Ratschlag, sondern einfach eine Information.
Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Hier der Code von: Mani S.
Geschrieben am: 23.09.2019 20:32:38

OH mann, so kann man den Post ja überfüllen. Auf die Fragen nicht antworten, ewig nur belehren und nix für mein Problem bei zu tragen und dann auch noch beleidigt zu sein. Das ist doch vertane Zeit. Warum hast Du - Daniel - überhaupt geantwortet, wenn nix gescheites dabei rauskommt?????????????

Ich habe ein Anliegen gepostet, wie tausend andere.

Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass hier auch vernünftige, die auch Fachwissen haben posten!!!


  

Betrifft: AW: Hier der Code von: Daniel
Geschrieben am: 23.09.2019 20:41:29

naja, nicht ganz.
andere nehmen ernst, was man ihnen schreibt, du nicht.
also macht es keinen Sinn, dir was zu schreiben.
Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Hier der Code von: Mani S.
Geschrieben am: 23.09.2019 20:47:19

Ich nehme das sehr wohl ernst und zudem kann man ja das was bis jetzt geschrieben wurde ja nachlesen und bis auf den kleinen Tipp von Dir kam nix!!


  

Betrifft: AW: Hier der Code von: Daniel
Geschrieben am: 23.09.2019 21:01:40

und den hattest du ja auch schon vorher bekommen.


  

Betrifft: Ich seh' den Wald vor lauter Palmen nicht... von: Pierre
Geschrieben am: 24.09.2019 07:32:05

Gut gemeinter Tipp für euch (außer Mani): Er will keine Nachrichten, die nichts mit dem Problem zu tun haben, also spart euch doch eure Zeit ;-) Denn bei seinem Problem kann ihm eh niemand helfen, solange er nicht in der Lage ist, eine Musterdatei bereitzustellen.
Aber das wisst ihr ja selbst.

@ Mani: Gut gemeinter Tipp: So wird das hier nichts mehr mit dir!

Bin dann mal wieder raus hier.


  

Betrifft: AW: Ich seh' den Wald vor lauter Palmen nicht... von: Mani S.
Geschrieben am: 24.09.2019 09:55:27

ok. ich gebe auf - habe ausserdem einen Code gepostet, aber den sieht man unter den Palmen nicht