Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Dubletten entf., zus. Daten behalten

Betrifft: Dubletten entf., zus. Daten behalten von: Morgen Grauen
Geschrieben am: 22.10.2020 08:52:44

Hallo,

ich hoffe, jemand hat eine Lösung für folgende Fragestellung (Excel 2010, keine VBA-Kenntnisse):

Ich habe zwei Tabellen mit zig Text-Daten, die im Prinzip folgende Struktur haben (hier vereinfacht für meine Fragestellung):

Tabelle 1:
A B C
Name Vorname Straße
Müller Alfons Mühlenweg
Schmidt Herbert Flurstraße

Tabelle 2:
A B C
Name Vorname PLZ
Müller Alfons 10101
Schmidt Herbert 20202

Es handelt sich um die gleichen Personen mit zum Teil identischen Daten in weiteren Spalten; und zum Teil Daten, die nur in einer der Tabellen vorhanden sind. Ich möchte die Tabellen zusammenführen und dabei alle Daten behalten, aber Dubletten entfernen.

Händisch habe ich schonmal erstellt:

Tabelle 3:
A B C D
Name Vorname Straße PLZ
Müller Alfons Mühlenweg leer
Schmidt Herbert Flurstraße leer
Müller Alfons leer 10101
Schmidt Herbert leer 20202

Wenn ich in dieser Tabelle 3 Dubletten entferne mit der entsprechenden Excel-Funktion über Spalte A und B, gehen mir z. T. die übrigen Daten verloren (in diesem Beispiel die Spalte mit der PLZ).

Mein Ziel wäre, wie Ihr Euch vielleicht vorstellen könnt:

A B C D
Name Vorname Straße PLZ
Müller Alfons Mühlenweg 10101
Schmidt Herbert Flurstraße 20202

Meine Fragen:
1. Gibt es evtl. einen einfachen Weg, die Tabellen 1 und 2 direkt so zusammenzuführen, dass sie meiner Zielvorstellung entsprechen?
2. Wenn nein, kann ich meine händisch gebastelte Tabelle 3 elegant so bearbeiten, dass Dubletten entfernt werden, aber alle "ergänzenden" Daten in weiteren Spalten erhalten bleiben; die Daten also "verschmolzen" werden?

Ich bin für jede Anregung dankbar.

Betrifft: AW: mit VERWEIS() oder alternativ ...
von: neopa C
Geschrieben am: 22.10.2020 09:10:47

Hallo

... mit SVERWEIS() mit zuvor einer Hilfsspalte. (D)eine kleine Beispieldatei hier hochgeladen, wäre hilfreich.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: mit VERWEIS() oder alternativ ...
von: Morgen Grauen
Geschrieben am: 22.10.2020 09:42:04

Hier die Beispieldatei anhand meiner vorherigen Angaben:

https://www.herber.de/bbs/user/141016.xlsx

Gruß

Betrifft: AW: warum nicht gleich in Tabelle1 ergänzen? ...
von: neopa C
Geschrieben am: 22.10.2020 09:53:01

Hallo,

... in D2: =WENNFEHLER(VERWEIS(9;1/(Tabelle2!A$1:A$99&Tabelle2!B$1:B$99=A2&B2);Tabelle2!C:C);"")
und benutzerdefiniert Ergebnis-0-Werte (für leere Zellen) ausblenden un formel nach unten kopieren.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: und wenn doch eine 3. Tabelle notwendig ...
von: neopa C
Geschrieben am: 22.10.2020 09:58:01

Hallo,

... dann in Tabelle3!A2: =INDEX(Tabelle1!A:A;)&"" und diese Formel ziehend weit genug nach unten und rechts bis Spalte C kopieren und in Spalte D die zuvor aufgezeigte Formel einsetzen.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: Dubletten entf., zus. Daten behalten
von: Daniel
Geschrieben am: 22.10.2020 15:17:15

Hi
wenn man davon ausgehen kann, dass innerhalb einer Tabelle jede Kombination aus Name+Vorname nur einmal vorkommt, dann ohne Formeln auch so:

1. kopiere Spalte A+B aus Tabelle1 unter Spalte A+B in Tabelle2
2. kopiere Spalte A+B aus Tabelle2 unter Spalte A+B in Tabelle1 (ohne die zuvor hinzugefügten Werte)
3. führe in beiden Tabellen das Duplikate-Entfernen aus mit Spalte A+B als Kriterium
4. sortiere beide Tabellen nach Spalte A+B
5. kopiere in Tabelle2 die Spalten ab Spalte C und füge sie neben die Werte in Tabelle1 ein.

durch die Schritte 1-4 sollte sichergestellt sein, dass beide Tabellen die gleichen Namen in der gleichen Reihenfolge enthalten, so dass du beide Tabellen nebeneinander kopieren kannst.
(zur Kontrolle kannst du ja Spalte A+B mit kopieren und vergleichen)

Gruß Daniel

Betrifft: AW: Dubletten entf., zus. Daten behalten
von: Morgen Grauen
Geschrieben am: 23.10.2020 19:47:09

Vielen Dank für die Hilfe / Anregungen!