Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Dropdownliste aus gefilterter Tabelle

Dropdownliste aus gefilterter Tabelle
09.01.2021 20:51:48
Digut
Hallo liebe Excel-Profis,
trotz umfangreicher Suche in verschiedenen Excel-Foren und Videos habe ich noch keine Lösung für folgende (einfache) Aufgabenstellung gefunden:
Auf einem Tabellenblatt (Im Beispiel "Artikelliste") befindet sich eine umfangreiche Artikelliste, die über die normalen Filtermöglichkeiten nach mehreren verschiedenen Kriterien gefiltert wird. Also z.B. nach allen roten und runden Artikeln.
Auf einem anderen Tabellenblatt (Im Beispiel "Auswahl") soll nun im Dropdownfeld in Zelle B1 die Liste der gefilterten Einträge aus Spalte A ("Bezeichnung") der Artikelliste erscheinen.
Ich habe das im Beispiel schon mal vorbereitet, bekomme aber so natürlich, trotz Filterung, immer alle Einträge der Spalte im Dropdownfeld angezeigt.
https://www.herber.de/bbs/user/142885.xlsx
Auf den Rechnern, auf denen die Excel-Datei laufen muss, befindet sich zwar Office365, jedoch nicht in der aller neuesten Version. Die neuen Filter-Funktionen usw. sind also evtl. noch nicht vorhanden.
Freue mich auf einen Profi-Tipp! :-)
Viele Grüße, Digut

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
In 365 mit dynam. Bezug auf Zelle mit =FILTER()
09.01.2021 22:07:45
lupo1
AW: In 365 mit dynam. Bezug auf Zelle mit =FILTER()
09.01.2021 23:09:15
Digut
Hallo lupo1, danke für den Tipp, aber wie ich geschrieben hatte, steht mir leider auf den PCs, auf denen die Datei genutzt wird, Office365 nicht in der neuesten Version mit =Filter zur Verfügung.
Gruß Digut
AW: wenn kein FILTER() vorhanden, dann ...
10.01.2021 09:55:14
neopa
Hallo Digut,
... dann z.B. wie folgt.
In Artikelliste!F2: =TEILERGEBNIS(103;[@Bezeichnung]) und als Überschrift z.B. HSp. Die Spalte F kann danach ausgeblendet werden.
Im Tabellenblatt Auswahl in einer Hilfsspalte z.B. H folgende Formel in H1:

=WENNFEHLER(INDEX(Tab_Artikel[Bezeichnung];AGGREGAT(15;6;ZEILE(Tab_Artikel)/Tab_Artikel[HSp]; ZEILE(A1))-ZEILE(Tab_Artikel[#Kopfzeilen]));"")

und diese weit genug nach unten kopieren.
Dann definiere im Namensmanager folgende Formel namens z.B. _Artikel
=Auswahl!$H$1:INDEX(Auswahl!$H:$H;ZÄHLENWENN(Auswahl!$H:$H;"?*"))
Und dann in "Quelle" der Datenüberprüfung in B1: =_Artikel
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: wenn kein FILTER() vorhanden, dann ...
10.01.2021 17:50:55
Digut
Hallo Werner,
vielen Dank! Das funktioniert einwandfrei!
Verstehen tue ich es zwar nur teilweise, aber die Hauptsache ist ja, dass es funktioniert.
Danke nochmal und Gruß,
Dirk
Es ist wirklich nicht verständlich + zum Glück ...
10.01.2021 19:47:36
lupo1
... sind diese Funktionen bald nicht mehr nötig, weil EDV zu 90%
=EINDEUTIG()
=FILTER()
=SORTIEREN[NACH]()

ist. Oder möchte da jemand tatsächlich widersprechen?
AW: bitteschön owT
11.01.2021 14:54:25
neopa
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige