Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Datum
Titel
17.06.2024 19:56:24
17.06.2024 19:39:46
Anzeige
Archiv - Navigation
1892to1896
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Erster Freitag des Jahres
19.08.2022 20:13:05
JoWE
Hallo,
beim Versuch mittels Formeln in B1 bis B7 den ersten
Montag bis Sonntag im Jahr zu finden stehe ich gerade auf dem Schlauch.
Die Kalenderdaten befinden sich in Spalte A beginnend in A1 mit dem 01.01.2022 bis zum 01.01.2023.
Ich benötige als Ergebnis die richtige Zeile und die Zelladresse.
Ich bitte um Hilfe.
Gruß
Jochen

10
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Prima, passt so. Danke.
19.08.2022 20:30:16
JoWE
...dann benötige ich nach Angabe der Jahreszahl nicht mal mehr die
Angaben der Daten fürs ganze Jahr.
Gruß
Jochen
Erste Freitagszeile
19.08.2022 20:31:16
WF
Hi,
=VERGLEICH(A1+(REST(A1-2;7)+1>5)*7+4-REST(A1-2;7);A:A;0)
WF
AW: Dir auch Danke
19.08.2022 20:36:23
JoWE
... welche Lösung mir besser gefällt weiß ich noch nicht.
Gruß
Jochen
Außer Konkurrenz
20.08.2022 11:05:52
RPP63
Moin!
Eine nach Wochentag (MO-SO) sortierte Liste des jeweiligen ersten WTs erhält man in Excel 365/2021/Online mit einer einzigen Formelzelle B2:

=LET(Dat;DATUM(B1;1;SEQUENZ(7));SORTIERENNACH(Dat;WOCHENTAG(Dat;2)))
 AB
1Jahr2022
2 Mo|03.
3 Di|04.
4 Mi|05.
5 Do|06.
6 Fr|07.
7 Sa|01.
8 So|02.

ZelleFormatWert
B2TTT|TT.03.01.2022

ZelleFormel
B2=LET(Dat;DATUM(B1;1;SEQUENZ(7));SORTIERENNACH(Dat;WOCHENTAG(Dat;2)))

Gruß Ralf
Anzeige
AW: Ja, 365 und 2012 !! Habe nur 2019 owT
20.08.2022 11:33:44
JoWE
wird vllt. Zeit für ne aktuellere Version.
Gruß
Jochen
AW: Ja, 365 und 2021 !! Habe nur 2019 owT
20.08.2022 11:34:49
JoWE
AW: mit älterem XL aber viel einfacher Formel ...
21.08.2022 13:53:53
neopa
Hallo Ralf & Jochen,
... ist es auch möglich, zum gleichen Ergebnis zu gelangen, wie von Ralf mit XL365 Funktionalität aufgezeigt.
Es reichen sogar nur 3 einfache uralt-Funktionen anstelle 5 (und davon 3 XL365er Funktionen) in der Formel aus. Wenn der Zellbereich B1:B8 zuvor als "intelligente" Tabelle formatiert wurde, reicht sogar auch nur die Eingabe nachfolgender Formel, weil diese sich da auch automatisch "spillt" (ok, ok, ist so wohl nicht ganz vergleichbar mit dem "spillen" der XL365er Version, aber deswegen nicht zu verachten).
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 B
12022
2Mo / 3.
3Di / 4.
4Mi / 5.
5Do / 6.
6Fr / 7.
7Sa / 1.
8So / 2.

ZelleFormatWert
B2TTT / T.03.01.2022

ZelleFormel
B2=("1-"&B$1)-REST(("1-"&B$1)-1-ZEILE();7)+6
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 6.02] MS Excel 2010
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: mit älterem XL aber viel einfacher Formel ...
21.08.2022 17:04:21
RPP63
Hallo Werner!
Selbstverständlich finde auch ich Dein Formelkonstrukt "besser"!
Es hat aber den "Nachteil", dass man sich in der Ermittlung von Daten "blind" auskennen muss.
Ich kenne Deinen Ansatz von Excelformeln.de (mittlerweile hier: https://excelformeln.herber.de/).
Aber mal im Ernst: merken kann ich mir dies nicht!
Um wieviel einfacher ist (für mich!) folgender Ansatz:
Erstelle eine Liste der ersten sieben Tage eines Jahres und sortiere sie nach dem WOCHENTAG() [1 für MO bis 7 für SO].
Meine Formel (die es wahrscheinlich so noch nicht gab) habe ich intuitiv fehlerfrei innerhalb von 30 Sekunden erstellt.
Würde mir bei Deiner nur nach Recherche gelingen und hätte ich danach sofort wieder vergessen. *schäm*
Gruß Ralf
Anzeige
AW: hierzu ...
21.08.2022 19:45:45
neopa
Hallo Ralf,
... nein, meine Formel ist nicht "besser" als Deine, nur eben ganz anders. Entscheidend ist sowieso immer das Ergebnis und erst danach, wie man zu diesem gelangt. Und ja, die Basis meiner Formellösung beruht auf einer Formel, die wenn ich mich richtig erinnere von Sepp Burch stammt.
Auch habe ich schon etwas länger gebraucht als 30 Sekunden, um meine Idee zur Realisierung korrekt so umzusetzen, wie es mir vorschwebte. Die Idee, dass es so gehen kann, kam mir jedoch unmittelbar beim Lesen Deines Beitrages.
Unsere beiden grundverschiedenen Lösungsansätze ohne größeren Aufwand wirklich zu verstehen, könnte möglicherweise vielen Excelusern zumindest nicht leicht fallen. Jedoch wahrscheinlicher ist es, so vermute ich, dass dies für Deine XL365er Formel einfacher sein könnte. Vorausgesetzt allerdings er/sie/es hätte XL365 auch im Einsatz. Ich jedenfalls verzichte momentan noch immer bewusst darauf. Und viele Exceluser, die in Foren um Hilfe nachsuchen, sind sowieso davon abhängig, was ihr jeweiliger Arbeitgeber Ihnen als Arbeitsmittel zur Verfügung stellt bzw. als solche zulässt.
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige

316 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige