Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
240to244
240to244
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Spaltenbreite funktioniert nicht

Spaltenbreite funktioniert nicht
06.04.2003 13:51:44
Michael_E
Hi Excel Spezis
Warum fumktioniert der Code nicht


kann mir einer einen Tip geben?

Danke im voraus für Eure Mühe

gru Michael

7
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
Re: Spaltenbreite funktioniert nicht
06.04.2003 13:56:30
L.Vira

Wenn du die korrekte Syntax nicht kennst, hilft oft der Makrorekorder:
Option Explicit
Sub C1_C3_B40()
Columns("A:C").ColumnWidth = 40
End Sub

Danke für die schnelle Hilfe
06.04.2003 14:04:18
Michael_E

Hi L.Vira
Danke für die schnelle Hilfe.: Funktioniert einwandfrei

Hatte den Makrorekorder benutzt.
da der Makrorecorder mit select aufschreibt, und ich das nicht wollte hatte ich es versucht umzuschreiben.
Hatte mich dabei sehr blöd angestellt.

Gruß Michael

Re: Danke für die schnelle Hilfe
06.04.2003 14:23:33
andre

hallo michael,
hoffe, du hast den eigentlichen fehler entdeckt. damits anschaulicher wird - hier mit deinem code:

gruss andre


Anzeige
Danke andre so wollte ich es haben
06.04.2003 17:59:06
Michael_E

Hi andre
Danke für die ausführliche Antwort.
so hatte ich mir das gedacht.
wußte nicht das man das nur mit einer Schleife machen kann.
jetzt weiß ich Bescheid.
Was ist denn schneller, was braucht weniger Speicherplatz
Mein Programm war über 6MB groß.
Jetzt hab ich es schon reduziert auf unter 4MB.
such noch fleißig Dinge die viel Speicherplatz benötigen.

gruß Michael

Re: Danke andre so wollte ich es haben
06.04.2003 21:10:01
andre

hallo michael,
die variante a ist natürlich schneller, weil er alle spalten in einem rutsch umformatiert.
da gäbe es dann noch eine variante c:
s1 und s2 sind die erste und letzte spalte.

gruss andre

Anzeige
Um das zu verstehen brauch ich Zeit Danke andre
06.04.2003 21:58:56
Michael_E

Hi andre
wie in der Überschrieft geschrieben.
Da muß ich lange überlegen um das nachzu vollziehen.:-)))
Da sind Wörter bei die hab ich ja noch nie gehört.
für mich ist das höhere Mathematik.
werd es mir in Ruhe reinziehen.
Bin froh das mein Programm von 6MB auf 2,5 MB geschrumft ist
Was auf 16 Blatter war hab ich auf 6 Blätter verteilt.
ist zwar ein bißchen unübersichlich, aber man kommt klar
und in einem Tabellenblatt sind ja so viele Zelle die man benutzen kann :-)))
Trotzdem Danke und gute Nacht auch wenn Schummi rausgeflogen ist

gruß Michael

Re: Um das zu verstehen brauch ich Zeit Danke andre
07.04.2003 17:23:55
andre

hallo michael,
das ganze dient der Umwandlung einer zahl in eine spalte. da gibt es zwei und mehr wege. der eine ist die berechnung der buchstabenkombination, z.b. bis Spalte Z sehr einfach mit
spalte1=chr(s1+64)
spalte2=chr(s2+64)
wenn es mehr als Z sein muss, wird die berechnung komplizierter (siehe recherche, stichwort spaltenname). da muss man den ersten und den zweiten buchdataben ausrechnen und dann zusammenbasteln.
ich habe hierfür einen anderen weg gewählt. ich erzeuge praktisch eine zeichenkette, wo links die buchstaben stehen, dann das $ und dann eine zahl für die zeile, geht hier nicht ohne. dann schneide ich mir den linken teil vor dem $ ab.

gruss andre

Anzeige

329 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige