Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema CommandButton
BildScreenshot zu CommandButton CommandButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema RefEdit
BildScreenshot zu RefEdit RefEdit-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

variabler Bereich

Betrifft: variabler Bereich
von: Jonny
Geschrieben am: 12.04.2003 - 11:25:32

Seit gegrüß Exceler

Hänge mal wieder fest.
Im Bereich AB6 bis AB130 sollen alle leeren
Zellen mit "Frei" beschrieben werden.
Diese Formel klappt so weit einwandfrei.
-------------------------------------
Private Sub CommandButton7_Click()
Range("AB6:AB130").Select
Application.CutCopyMode = False
pruefen
End Sub

Sub pruefen()
Dim rng As Range
For Each rng In Selection
If rng.Value = "" Then
With rng
.Value = "Frei"
End With
End If
Next rng
End Sub
--------------------------------------
Mein Problem ist, das ich eine weitere Komponente habe.
Die dazu gehörigen Zellen A6 bis A130 enthalten die Namen.
Wenn kein Name vorhanden (sprich Zelle Leer),
soll der Rest nicht mehr ausgefüllt werden.
z.B. Namen nur bis A15, dann Makro beenden.
Mein Versuch ist fehlgeschlagen.
Die Anzahl der Namen habe ich in Zelle B43 ermittelt.
--------------------------------------
Private Sub CommandButton7_Click()
Dim i
i = cells(43, 2)
Range("AB6:AB(i)").Select
Application.CutCopyMode = False
pruefen
End Sub
--------------------------------------
Wo liegt der Fehler?
Cu Jonny


  

Re: variabler Bereich
von: Foum
Geschrieben am: 12.04.2003 - 11:29:29

Hallo Jonny

warum mit Makro, Bereich markieren, Bearbeiten, Gehe zu, Inhalte, Leerzellen, Ok, Bearbeitungsleiste Frei reinschreiben und Strg+Enter

Gruß
Microsoft MVP für Excel

  

Re: variabler Bereich
von: Jonny
Geschrieben am: 12.04.2003 - 11:39:54

Weil ich mehrere dieser Tabellen(Spalten) habe und mir das:

"Bereich markieren, Bearbeiten, Gehe zu, Inhalte, Leerzellen, Ok, Bearbeitungsleiste Frei reinschreiben und Strg+Enter"

ersparen wollte. Es kommt ca 30 mal vor. Ein Makro erleichtert erheblich Arbeit. Es klappt ja auch, nur müßt ich jedesmal wenn ein Name gestrichen oder dazu kommt, das Makro ändern.
Trotzdem Danke für deine schnelle Antwort
Cu Jonny

 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "variabler Bereich"