Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Fehlende Zahl ermitteln

Betrifft: Fehlende Zahl ermitteln
von: Alex
Geschrieben am: 16.04.2003 - 11:39:32

Hallo zusammen,

ich habe in einer Tabelle mehere Datensätze, die in der Spalte "M" nummeriert werden. Die Nummerrierung ist ein fester bestandteil des jeweiligen Datensatzes. Wenn ich einen Datensatz entferne, habe ich eine Lücke in der Nummerrierung.

Ich benötige eine Formel, die mir diese Lücke aufzeigt. Folgendes Beispiel:

Datensatz1 Nr. 1
Datensatz2 Nr. 2
Datensatz3 Nr. 3
Datensatz5 Nr. 5

Die Formel soll die Zahl 4 ermitteln.

Danke im Vorraus,

Alex

  

Welche Zahlen kommen nicht vor
von: Boris
Geschrieben am: 16.04.2003 - 12:14:44

Hi Alex,

kleiner Umweg - folgendes Beispiel:


MS Excel von Boris an Alex
 ABCDE
1Datensätzenur_Zahl  Datensatzkommt_nicht_vor
2Datensatz11  1FALSCH
3Datensatz22  2FALSCH
4Datensatz44  3WAHR
5Datensatz66  4FALSCH
6Datensatz55  5FALSCH
7Datensatz88  6FALSCH
8Datensatz1111  7WAHR


In Spalte B extrahierst du die Datensatznummer mit Formel in B2 (und runterkopiert):

{=RECHTS(A2;SUMME(N(ISTZAHL(RECHTS(A2;SPALTE($1:$1))*1))))*1}

Array-Formel; {} nicht eingeben, Formel mit Strg-Shift-Enter abschließen.

In D2 bis D... schreibst du die Zahlen von 1 bis x.
In E2 (und runterkopieren) diese Formel:

=ISTFEHLER(VERGLEICH(D2;B:B;0))

Anschließend Autorfilter auf Spalten D und E setzen und nach Spalte E "WAHR" filtern.
Als Ergebnis bleiben die fehlenden Nummern (=Datensätze) aus D stehen.

Vielleicht etwas umständlich, aber es funktioniert.

Gruß Boris




 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Fehlende Zahl ermitteln"