Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
296to300
296to300
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Excel-Formatierung in VB/VBA

Excel-Formatierung in VB/VBA
19.08.2003 08:21:48
Marion
Hallo und Guten Morgen,

habe in VB 6.0 Daten aus Access ausgelesen und durch bestimmte Bedingungen in eine Exceltabelle geschrieben. Die meiseten Daten sollen als String übergeben werden, weil diese in Excel nicht weiter benötigt werden. Des weiteren werden Einzelbeträge übergeben und eine vertikale und horizontale Summen/ ZwSumme gebildet. Diese Beträge werden zwar in VB mit "FormatCurrency('Variablenname', -1)" übergebn (-1 = Einstellungen des Rechners für das Währungsformat werden übernommen). In Excel kommen diese Werte jedoch ebenfalls als String an. Im Nachhinein lassen diese sich auch nicht umformatieren (notwendig da manuelle Weiterberechnung notwendig).

Kann mir einer einen Tip geben, wie ich die Beträge als Format- Währung/Buchhaltung bekomme - entweder in Excel oder in VB/VBA -.
Dankeschön an alle Postings von Marion

1
Beitrag zum Forumthread
Beitrag zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Excel-Formatierung in VB/VBA
19.08.2003 08:37:31
WernerB.
Hallo Marion,

ich würde in Excel wie folgt vorgehen:

- betroffenen Zellbereich wie gewünscht formatieren
- in eine freie Zelle eine "1" (ohne Anführungszeichen) schreiben
- die Zelle mit der "1" kopieren
- betroffenen Zellbereich markieren
- Bearbeiten / Inhalte einfügen / Werte / Multiplizieren / OK
- Esc-Taste drücken
- die "1" wieder löschen

Ggf. kannst Du diesen Ablauf auch mit dem Makro-Recorder aufzeichnen und ein vernünftiges Makro daraus basteln.


Viel Erfolg wünscht
WernerB.


Anzeige

310 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige