Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema InputBox
BildScreenshot zu InputBox InputBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Suche evtl. mit Makro zur Ausgabe einer Liste

    Betrifft: Suche evtl. mit Makro zur Ausgabe einer Liste von: Karl-Heinz
    Geschrieben am: 28.08.2003 13:30:33

    Hallo,

    In einer Tabelle sollen nach Eingabe in eine Suchmaske bestimmte Daten zurückgegeben werden.
    Das Problem: Mit SVERWEIS kann ich wohl nicht arbeiten, da identische Nummern jeweils verschiedene Vornummern (Spalte A = Vornummer) haben können. Wenn ich mit SVERWEIS arbeite, zeigt er mir immer nur die erste gefundene Nummer mit den entsprechenden Namen an.
    Es sollte aber eine Liste mit allen Entsprechnungen ausgegeben werden

    Ich habe die Testdatei hochgeladen, in der auch das Wunschergebnis erläutert ist.
    https://www.herber.de/bbs/user/761.xls

    Kann ich dies nur mit einem Makro bewerkstelligen? Da ich keine VBA-Kenntnisse habe, weiss ich nicht weiter.

    Das Ergebnis sollte dann z.B. so aussehen, wie in der Lasche 2 dargestellt

    Ist dies mit Excel machbar?

    Karl-Heinz

      


    Betrifft: AW: Suche evtl. mit Makro zur Ausgabe einer Liste von: Nike
    Geschrieben am: 28.08.2003 17:31:10

    Hi,

    hat etwas gedauert - war auch nicht ganz trivial ;-)
    Le voila:
    https://www.herber.de/bbs/user/765.xls
    Bei nicht kompletten Suchwerten einfach nur den vorhandenen Teil eingeben, ohne *

    Bye

    Nike


      


    Betrifft: AW: Suche evtl. mit Makro zur Ausgabe einer Liste von: Karl-Heinz
    Geschrieben am: 28.08.2003 17:52:03

    Hallo Nike,

    Vielen Dank für die Hilfe. Ich habe mit einem Doppelclick den Link aufgemacht und bei mir erschien auch die Tabelle mit den von Dir vorgenommenen Änderungen (suchen, löschen). Leider kann ich die Makros nicht aktivieren. Wenn ich über das Feld 'suchen' gehe, erscheint ein Doppelkreuz. Die Schaltfläche ist anscheinend nicht aktiv. Habe ich falsch runtergeladen oder ist der Download "verstümmelt". Wäre toll, wenn Du mal nochmal nachschauen könntest.

    Nochmals Danke


      


    Betrifft: AW: Suche evtl. mit Makro zur Ausgabe einer Liste von: Nike
    Geschrieben am: 29.08.2003 08:48:49

    Hi,
    ich tippe darauf, das du deinen Vierenschutz zu hoch eingestellt hast.
    Hier mehr dazu:
    http://www.nikolai-stiehl.de/Pages/site_03/Excel/SpreadVir.htm
    (Für 97 ist die Beschreibung der Einstellung am Seitenende)

    Normalerweise "überleben" die Makros den Up-/Download.

    Bye

    Nike


      


    Betrifft: AW: Suche evtl. mit Makro zur Ausgabe einer Liste von: Karl-Heinz
    Geschrieben am: 29.08.2003 10:10:20

    Hallo Nike, Hallo Reinhard,

    erst mal Euch beiden vielen Dank!

    Nike: bei mir zuhause hat das Makro funktioniert. Wahrscheinlich liegt es an den Sicherheitseinstellungen in unserer Firma.

    Vielen Dank nochmal. Das Wochenende ist gerettet.

    Euch auch noch ein schönes Wochenende

    Karl-Heinz


      


    Betrifft: AW: Suche evtl. mit Makro zur Ausgabe einer Liste von: Reinhard
    Geschrieben am: 28.08.2003 18:28:23

    Hallo Karl-Heinz,
    probier mal das folgende Makro, bei mir liefs.
    Gruß
    Reinhard
    ps: du bist in Excel gut steht da, wie sprech ich nochmal Zellen in anderen Arbeitsblättern an, also mit dem Namen nicht mit Tabelle2.cells...
    Die Basics kann ich nicht so gut :-)
    und ("Suche")!.cells und ähnliches wolte excel nicht :-(

    Sub SucheStarten()
    ' Diesen Makro in Tablle2(Suche) einbauen, in Tabelle2(Suche) in Zeile 1
    ' noch die Überschriften reinschreiben...
    Dim s As String 'Eingagewert
    Dim zNum As Integer ' aktuelle Zeile in "Nummern"
    Dim zSuc As Integer ' aktuelle Zeile in "Suche"
    Dim sNum As Integer ' Suchspalte in "Nummern"
    Range("a2:g100").Delete
    s = InputBox("Geben Sie bitte Namen oder Nummer ein.", "Auswahl")
    If s = "" Then Exit Sub
    sNum = 3
    If IsNumeric(s) Then sNum = 2
    zNum = 2
    zSuc = 2
    t = Tabelle1.Cells(zNum, sNum).Value
    While Tabelle1.Cells(zNum, sNum).Value <> ""
        x = Tabelle1.Cells(zNum, sNum).Value
        If (InStr(1, x, s) > 0 And sNum = 3) Or (sNum = 2 And x = s) Then
            Tabelle2.Cells(zSuc, 1).Value = Tabelle1.Cells(zNum, 3).Value
            Tabelle2.Cells(zSuc, 2).Value = Tabelle1.Cells(zNum, 1).Value
            Tabelle2.Cells(zSuc, 3).Value = Tabelle1.Cells(zNum, 2).Value
            Tabelle2.Cells(zSuc, 4).Value = Tabelle1.Cells(zNum, 4).Value
            Tabelle2.Cells(zSuc, 5).Value = Tabelle1.Cells(zNum, 5).Value
            Tabelle2.Cells(zSuc, 6).Value = Tabelle1.Cells(zNum, 6).Value
            Tabelle2.Cells(zSuc, 7).Value = Tabelle1.Cells(zNum, 7).Value
            zSuc = zSuc + 1
        End If
        zNum = zNum + 1
    Wend
    End Sub
    



      


    Betrifft: AW: Suche evtl. mit Makro zur Ausgabe einer Liste von: Karl-Heinz
    Geschrieben am: 29.08.2003 14:25:24

    Hallo Reinhard,

    es tut mir leid, dass ich erst jetzt antworten kann. Hatte den ganzen Tag über Besprechungen.

    Zu Deinem Problem: Ich weiss nicht genau, was Du meinst. Kannst Du mir mal ein Beispiel nennen, wie das Ergebnis aussehen soll (ansprechen von Zellen aus anderen Arbeitsblättern). Vielleicht fällt mir ja etwas dazu ein.
    Von wegen der Kenntnisse: das ist, wie alles, relativ. Gute Excel-Kenntnisse sind ein dehnbarer Begriff. Ich orientiere mich an meiner täglichen Arbeit. Da geht das ganz gut. Ein Excel-Experte, der sich in diesem Forum bewähren kann, bin ich wahrscheinlich (leider) nicht. Aber, ein Versuch ist es wert.

    Vielen Dank nochmal und ein schönes Wochenende.

    Karl-Heinz


      


    Betrifft: OT, ExcelNamensvergabe von: Reinhard
    Geschrieben am: 30.08.2003 15:40:38

    Hallo Karl-Heinz,
    mit der ExcelSyntax habe ich immer meine Last, aber auch kein Excelbuch hier zur Hand, ist verliehen, verschollen, sonstwo :-)
    In deiner Arbeitsmappe waren ja zwei Tabellen, "Nummern" und "Suche". Zum Übn fügte ich eine dritte hinzu.
    Jetzt hatte ich von links nach rechts folgendes Bild:
    Tabelle1 mit dem Namen "Nummern"
    Tabelle2 mit dem namen "Tabelle1" !!!!!!!!
    Tabelle3 mit dem Namen "Suche"

    Mit Tabelle1.Cells(1,1).Value erhalte ich den Wert aus A1 der Tabelle1 mit Namen "Nummern"
    Wie erhalte ich das gleiche wenn ich die Tabelle über ihren Namen ansprechen will?

    also irgendwas mit ("Nummern").Cells....

    Die gleiche Problmatik habe ich ja auch wenn ich ohne VBA nur mit ormeln arbeite.
    Schönes Wochenende
    Reinhard


     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Suche evtl. mit Makro zur Ausgabe einer Liste"