Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

@GerdW

    • @GerdW von Michael Scheffler vom 01.09.2003 09:48:29

    Betrifft: @GerdW von: Michael Scheffler
    Geschrieben am: 01.09.2003 09:48:29

    Hallo Gerd,

    kleiner Auszug aus der Hilfe:


    ----------------- schnipp -----------------
    Volatile-Methode

    Kennzeichnet eine benutzerdefinierte Funktion als flüchtig. Solche Funktionen werden immer neu berechnet, wenn in einer beliebigen Zelle des Tabellenblattes eine Berechnung durchgeführt wird. Nicht flüchtige Funktionen werden nur dann neu berechnet, wenn sich die Eingabevariablen ändern. Diese Methode wird in der Regel in einer benutzerdefinierten Funktion zur Berechnung einer Tabellenzelle verwendet, andernfalls hat sie keine Auswirkung.
    ----------------- schnapp -----------------

    Also nochmal: "Diese Methode wird in der Regel..." usw. usf. und das habe ich sehr wohl verstanden. Ich weiß, dass es von Hans eine Anleitung zu dem Gebrauch von Application.Volatile gibt, aber eh sich ein Anfänger wundert, dass nichts passiert, erschien es mir sinnvoll, den Hinweis zu geben...

    Gruß

    Micha