Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Frame
BildScreenshot zu Frame Frame-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Kommentar teilweise formatieren

    Betrifft: Kommentar teilweise formatieren von: Franz W.
    Geschrieben am: 02.09.2003 21:40:26

    Hallo Fachleute,

    ich habe gleich noch eine Frage zu Kommentaren, wo ich selbst nicht draufkomme und auch nix dazu finde: Ich setze einen Kommentar aus 4 Variablen zusammen:

    Set cmt = Cells(r, 4).AddComment _
    (Text:=(Trim(aVar & " " & bVar & " " & cVar & ":") & Chr(10) _
    & dVar))

    Mit:

    With cmt.Shape.TextFrame
    .Characters.Font.Underline = True
    End With

    lässt sich der Inhalt des Kommentares unterstreichen. Per Hand ist es ja z.B. möglich, nur einen Teil zu unterstreichen. Und genau das hätte ich gerne:

    Ich möchte nur den Teil "Trim()" - also alles vor dem Zeilenwechsel - unterstreichen, und dVar soll NICHT unterstrichen werden.

    Ist das möglich? Und wenn ja, könnt Ihr mir bitte dabei helfen?

    Vielen Dank schon mal im Voraus

    Grüße
    Franz

      


    Betrifft: AW: Kommentar teilweise formatieren von: Boris
    Geschrieben am: 02.09.2003 22:09:53

    Hi Franz,

    mit

    With cmt.Shape.TextFrame
    .Characters(1, InStr(1, cmt.Text, Chr(10)) - 1).Font.Underline = True
    End With

    wird vom 1. Zeichen bis zum Zeilenumbruch unterstrichen.

    Grüße Boris


      


    Betrifft: Ganz nebenbei: cVar dürfte eigentlich nicht funzen von: Boris
    Geschrieben am: 02.09.2003 22:17:19

    Hi Franz,

    ...da CVar zu den Umwandlungsfunktionen gehört (wie CInt, CStr etc...)?!?
    Aber vielleicht war es ja auch nur als Beispiel gedacht?;-)

    Grüße Boris


      


    Betrifft: Toll !! von: Franz W.
    Geschrieben am: 02.09.2003 22:27:24

    Hi Boris,

    (hat ein bisschen gedauert, musste bissl was nachschlagen ;-))

    ein zweistes Mal heute abend ein dickes Dankeschön, ist ja gigantisch? Ist das Dein Excel-KnowHow, das Du hier so einfach nach VBA übertragen kannst? Es funktioniert genau wie gewünscht, ganz super!! Seh ich das richtig, dass Du damit die Anzahl der Zeichen bis inklusive dem Zeilenumbruch zählst und dann davon eines (den Umbruch) abziehst?

    Zu Deiner 2. Antwort: Die Variablen haben realiter andere Namen, hab's nur wegen der Übersichtlichkeit hier beim Posten so genannt (und hab jetzt beim Nachgucken auch rausgefunden, warum Du das gemerkt hast ;-)).

    Ganz vielen Dank und Grüße
    Franz


      


    Betrifft: Das siehst du im Prinzip richtig: von: Boris
    Geschrieben am: 02.09.2003 22:41:55

    Hi Franz,

    ...erstmal danke für das nette Feedback;-)

    .Characters(1, InStr(1, cmt.Text, Chr(10)) - 1)

    heisst: Start beim 1. Zeichen (daher 1), und die Länge ergibt sich durch instr()-1.
    Und da mit Instr nach dem Chr(10) im Kommentar gesucht wird, stimmt deine Vermutung:-)

    Und es ist tatsächlich so: Viele Dinge kann man aus Excel / Formeln / Funktionen in VBA übertragen.

    Grüße Boris


      


    Betrifft: Vielen Dank Boris, für die Nachhilfe !! o.T. von: Franz W.
    Geschrieben am: 02.09.2003 22:48:20




     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Kommentar teilweise formatieren"