Herbers Excel-Forum - das Archiv

Fehler "Festplatte ist voll"

Bild

Betrifft: Fehler "Festplatte ist voll"
von: helmut
Geschrieben am: 24.09.2003 14:05:44
Hallo

wir sind von windows98/Office2000 auf windowsXP/OfficeXP umgestiegen. Beim Speichern von bislang problemlos laufenden Tabellen kommt jetzt die Meldung "Festplatte ist voll" (natürlich Unsinn, denn dort sind fast 40 GB frei). Neustart bringt nichts, Dateigröße hilft auch nicht weiter, denn es betrifft sehr große genauso wie sehr kleine Tabellen.
Kennt jemand dieses Problem, bzw. gibt es Abhilfe dafür.
Vielen Dank für eure Hilfe
Helmut

Bild

Betrifft: "Festplatte ist voll"
von: dirk
Geschrieben am: 24.09.2003 14:37:48
hallo helmut,
hatte das problem auch mal, allerdings war es dadurch zu lösen, dass man (unsere EDV Abt)alle temporären dateien, cokies etc. gelöscht hat. genaueres weiss ich leider nicht, nur dass es geklappt hat.
ciao dirk
Bild

Betrifft: Windos XP sperrt evtl. Directories
von: WalterJ
Geschrieben am: 24.09.2003 15:22:50
Hallo Helmut,
das könnte zB vorkommen, wenn Du in ein Directory versuchst zu schreiben, daß von Windows XP nur für den Systemadministrator geöffnet ist. Sowas gabs unter Win98 bisher
nicht. Habe ein ähnliches Problem. Windows XP sperrt sich da manchmal. Der Systemadministrator, das bist Du selber unter anderer Anmeldung. Dort mußt Du dann das Directory freigeben für Jedermann, das könnte die Lösung sein. Paradox ist, daß man trotzdem Dateien in so ein Directory rein- und rauskopieren kann. Ich benutze die gleiche Excel-Datei an 3 verschiedenen PCs, deshalb ist klar, daß es an WIndows XP liegt und nicht an Excel oder sonstwas.
ciao Walter
Bild

Betrifft: danke für die tipps (oT)
von: helmut
Geschrieben am: 24.09.2003 20:23:28
.
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema " Fehler "Festplatte ist voll""
Fehlermeldung #NV ausblenden Fehlermeldung abfangen
Fehler in Workbook_Open-Prozedur abfangen Fehlermeldung #DIV/0! verhindern
Fehler entfernen Fehlermeldung abfangen und in sequentielle Datei schreiben
Fortlaufende Suche unter Vermeidung eines Laufzeitfehlers VBA-Fehlermeldungen auflisten
Alle Zellen mit der #BEZUG!-Fehlermeldung auswählen Zahlenstring mit Formel auslesen und Fehlermeldung verhindern