Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Leerzeichen

    Betrifft: Leerzeichen von: Thomas Schmidt
    Geschrieben am: 03.10.2003 21:01:45

    Hallo

    wie kann ich schnell aus einem String (Variablen) ein Leeruzeichen entfernen? z.B. "07159 5454545".

    MfG Thomas

      


    Betrifft: AW: Leerzeichen von: Hajo_Zi
    Geschrieben am: 03.10.2003 21:04:16

    Hallo Thomas

    Sub test()
        Dim StVariable As String
        StVariable = "07159 5454545"
        StVariable = Replace(StVariable, " ", "")
    End Sub
    

    Grußformel

    Falls Code vorhanden wurde dieser getestet unter Betriebssystem XP Pro und Excel Version XP SBE.
    Bitte kein Mail, Probleme sollen im Forum gelöst werden.

    Microsoft MVP für Excel

    Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.

    http://home.media-n.de/ziplies/



      


    Betrifft: AW: Leerzeichen von: PeterW
    Geschrieben am: 03.10.2003 21:11:23

    Hallo Hajo,

    macht das nicht aus der Telefonnummer (mit führender 0) eine Zahl?

    Gruß
    Peter


      


    Betrifft: AW: Leerzeichen von: Hajo_Zi
    Geschrieben am: 03.10.2003 21:12:40

    Hallo Peter


    die Variable ist als String definiert.
    Grußformel

    Falls Code vorhanden wurde dieser getestet unter Betriebssystem XP Pro und Excel Version XP SBE.
    Bitte kein Mail, Probleme sollen im Forum gelöst werden.

    Microsoft MVP für Excel

    Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.

    http://home.media-n.de/ziplies/



      


    Betrifft: AW: Leerzeichen von: PeterW
    Geschrieben am: 03.10.2003 21:16:12

    Hallo Hajo,

    stimmt schon, aber den String wird man doch gerne irgendwo in der Tabelle sehen wollen - und dann wird er als Zahl erkannt.

    Gruß
    Peter


      


    Betrifft: AW: Leerzeichen von: Hajo_Zi
    Geschrieben am: 03.10.2003 21:20:02

    Hallo Peter

    das Stand nicht in der Aufgabe. Es gibt aber für fast alles eine Lösung.

    Sub test()
        Dim StVariable As String
        StVariable = "07159 5454545"
        StVariable = Replace(StVariable, " ", "")
        With Range("B1")
            .NumberFormat = "@"
            .Value = CStr(StVariable)
        End With
    End Sub
    

    Grußformel

    Falls Code vorhanden wurde dieser getestet unter Betriebssystem XP Pro und Excel Version XP SBE.
    Bitte kein Mail, Probleme sollen im Forum gelöst werden.

    Microsoft MVP für Excel

    Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.

    http://home.media-n.de/ziplies/



      


    Betrifft: AW: Leerzeichen von: PeterW
    Geschrieben am: 03.10.2003 21:26:11

    Hallo Hajo,

    hast natürlich wie immer recht, stand nicht in der Aufgabe. Aber du kennst Excel und die Fragestellungen lange genug um absehen zu können, dass kaum jemand einen String in einem Makro händisch eingibt um sich dann das Ergebnis im Code anzuschauen. ;-)

    Gruß
    Peter


      


    Betrifft: AW: Leerzeichen von: Matthias G
    Geschrieben am: 04.10.2003 01:48:30

    Hallo Peter,
    da hätte Hajo aber viel zu tun, wenn er die geheimen Wünsche aller Fragesteller erraten müsste ;-)

    Grüße,
    Matthias


      


    Betrifft: AW: Leerzeichen von: th.heinrich
    Geschrieben am: 04.10.2003 01:42:07

    hallo Thomas,

    BEARBEITEN-ERSETZEN-SUCHEN NACH ein LEERZEICHEN eingeben ERSETZEN DURCH nichts eintragen.

    die fuehrende 0 bekommst Du mittels ZELLFORMAT-BENUTZERDEFINIERT 0######.

    der gartenzaun nach 0 muss den maximalen stellen nach 0 entsprechen.

    gruss auch thomas

    wieso gibt es FÜHRENDE NULLEN ;-))


     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Leerzeichen"