Standardabweichung mit Bedingungen

Bild

Betrifft: Standardabweichung mit Bedingungen
von: Manfred
Geschrieben am: 06.11.2003 10:25:27

Liebe Excellenten,

ich habe eine Produkt-Liste mit mehreren Spalten
z.B.
Bezeich_1....Bezeich_2....Gruppe....Preis

Artikel 1........Hemd...........niedrig........12,99
Artikel 2........Hemd...........hoch...........15,99
Artikel 3........Hose............niedrig........25,49
Artikel 4........Hemd...........niedrig........10,99
Artikel 5........Hemd...........niedrig..........9,99
Artikel 6........Hose............hoch...........55,00
Artikel 7........Hose............niedrig........25,55

Die Spalten sind alle mit Namen versehen (Bezeich_1; Bezeich_2; Gruppe; Preis).
Wie kann ich (mit welcher Formel) die Standardabweichung des Preises
für eine Teilmenge (z.B. Hemden aus der Gruppe "niedrig") ermitteln (das wären die Artikel 1; 4; und 5)?

Ich freue mich auf Eure Lösungen.

Manfred

Bild


Betrifft: AW: Standardabweichung mit Bedingungen
von: Herbert S.
Geschrieben am: 06.11.2003 11:38:06

Hallo Manfred,

könnte folgendermaßen funktionieren:
zunächst über Daten/Filter/AutoFilter nach Hemd und niedrig filtern
was dann übrigbleibt über Daten/Teilergebnisse unter Verwendung von Standardabweichung bezogen auf Preis funktionieren.

mfg
Herbert S.


Bild


Betrifft: =STABWN(D1;D4;D5:D7)
von: Karl-Otto Reimann
Geschrieben am: 06.11.2003 12:14:17

:-(


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Standardabweichung mit Bedingungen"