Text in Array einlesen

Bild

Betrifft: Text in Array einlesen
von: Matthias Höppner
Geschrieben am: 13.11.2003 13:49:24

Hallo,

Sorry, aber in VBA bin ich Anfänger - mit folgendem Problem:
Ich erhalte Text-Dateien (falls das jemandem was sagt im VDA Format) z.B. mit folgendem Inhalt (dies ist eine von vielen Zeilen):
51301031105805795860311030000000360000000004566031107000000532031110000000041031111000000042031112000000032031113000000041
Die Datei habe ich per Makro geöffnet.
Die Zeilen habe ich mit den Funktionen Right, Mid und Left ausgelesen jeweils in eine Variable "textA" gespeichert und dann sofort diesen Wert in eine neues Tabellenblatt geschrieben.
Dabei springt das Makro natülich dauern zwischen den Blättern hin und her.
Sicher geht das besser mit einem Array zu lösen, in dessen eine Ebene ich die zum Wert gehörigen Namen (z.B "Abrufstückzahl") schreibe und in die zweite Ebene den entsprechenden Wert (z.B. "20"). Die Name muss ich im Makro festlegen. Dass sollte kein Problem sein, da die empfangenen Dateien immer 100% identisch im Aufbau sind.
Kann mir da jemand weiter helfen?

Vielen Dank schon mal.
Matthias Höppner

Bild


Betrifft: AW: Text in Array einlesen
von: xXx
Geschrieben am: 13.11.2003 14:02:47

Hallo,
wenn du deinen Code posten würdest, könnte dir auch besser geholfen werden.
Aus deiner Schilderung entnehme ich, dass du mit Select arbeitest. Das ist vollkommen unnötig. Dann springt auch nichts mehr hin und her.

sheets(2).cells(1,1)=AText schreibt AText in Tab2 A1.

Gruß aus'm Pott
Udo
http://www.excelerator.de

P.S. Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen der Frager an die Antworter!


Bild


Betrifft: AW: Text in Array einlesen
von: Matthias Höppner
Geschrieben am: 13.11.2003 14:59:22

Hallo Udo,

hier die Datei mit Code: https://www.herber.de/bbs/user/1938.xls
und heir die einlaufende Beispieldatei (kommt ohne .txt): https://www.herber.de/bbs/user/1939.txt

Sieht sicher wild aus, ich bin halt Anfänger.
Danke
Matthias


Bild


Betrifft: AW: Text in Array einlesen
von: Matthias Höppner
Geschrieben am: 13.11.2003 15:17:27

Hallo Udo,

Ich habe "Worksheets("original").Activate" gelöscht und vor jeden Schreibbefehl "sheets("original")." gesetzt - das funktioniert ja schon wunderbar - Danke erst mal soweit.

Gruß
Matthias


Bild


Betrifft: AW: Text in Array einlesen
von: xXX
Geschrieben am: 13.11.2003 20:59:09

Hallo,
ich habe mal ein bischen in deinem Code herumgefudelt. Natürlich kann ich mich nicht so ganz hineindenken und ihn auch nicht komplett überarbeiten.
1. Am Anfang immer Application.ScreenUpdating=false setzen. Das untebindet das Flimmern (Bildschirmaktualisierung) und lässt den Code erheblich schneller laufen. Am Ende ...=True nicht vergessen.
2. Schau dir LAB_einlesen und satz511_einlesen an. Da habe ich ein paar Zeilen geändert. Bitte in dem Sinne fortfahren. Das sollte alles beschleunigen.
Viel Spaß noch.
https://www.herber.de/bbs/user/1947.xls

Gruß aus'm Pott
Udo
http://www.excelerator.de

P.S.Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen der Frager an die Antworter.


Bild


Betrifft: AW: Text in Array einlesen
von: Michael Scheffler
Geschrieben am: 13.11.2003 14:06:47

Hi,

wie wäre es, wenn Du mit "Open" die Datei öffnest, mit "Line Input" zeilenweise einliest, mit "Split" den String teilst und die Teile mit "Cells()" in Zellen füllst.

Gruß

Micha


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Text in Array einlesen"