formel mmehr.var, einig sollen konst. , wie ?!?!

Bild

Betrifft: formel mmehr.var, einig sollen konst. , wie ?!?!
von: m0x
Geschrieben am: 18.11.2003 10:59:53

Hallo! ich hab von excel nicht wirklich die richtige ahnung.. mein problem daher...:
ich will mit einer excel tabelle etwas berechnen, dazu habe ich in einer zelle eine formel, die in etwa so aussieht:

=I3+(A16-I2)*B2

die zellen I3,I2 und B2 dienen der eingabe von werten, die für die berechnung notwendig sind und sich täglich ändern ...
mein problem nun: wenn man die zelle unten rechts anklickt und die formel für die unteren, bzw nebenstehenden zellen zu übernehmen, dann addiert der computer
natürlich überall +1 +2 usw,jenachdem wie weit man zieht. ich hätte aber gern, daß alle werte gleich bleiben und nur der Wert von A16 weiter aufaddiert wird .. also A17.. A18 usw ... ist das möglich ? vielen dank im vorraus! mfg m0x

Bild


Betrifft: AW: formel mmehr.var, einig sollen konst. , wie ?!?!
von: Holger Levetzow
Geschrieben am: 18.11.2003 11:02:42

nimm:

=$I$3+(A16-$I$2)*$B$2

die $ setzen die Zelle absolut.

Holger


Bild


Betrifft: AW: formel mmehr.var, einig sollen konst. , wie ?!?!
von: ChrisW
Geschrieben am: 18.11.2003 11:04:20

Tag,

du musst die Werte absolut setzten(das machst du indem du auf den gewünschten wert draufklickst und einmal die "F4" Taste drückst.)So wird der PC nicht immer eins dazuzehlen.

MFG Chris


Bild


Betrifft: AW: formel mmehr.var, einig sollen konst. , wie ?!?!
von: m0x
Geschrieben am: 18.11.2003 11:06:18

danke ! =) geht ja ganz schön schnell hier ;))


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " formel mmehr.var, einig sollen konst. , wie ?!?!"