Variable Feiertage in Excel berechnen

Bild

Betrifft: Variable Feiertage in Excel berechnen
von: Pascal
Geschrieben am: 18.11.2003 23:01:15

Hallo aus der Schweiz

Schon oft habe ich in diesem Forum einen nützlichen Beitrag gefunden.

Mein Problem, ich möchte in einer Tabelle einen Jahreskalender darstellen, in welchem die Feiertage farblich hervorgehoben werden. Bestimmt lässt sich das ja auch irgendwie automatisieren. Ein bisschen VBA-Kenntnisse besitze ich ja, aber die scheinen nicht auszureichen.

Gruüsse und besten Dank für eure Hilfe
Pascal

Bild


Betrifft: AW: Variable Feiertage in Excel berechnen
von: K.Rola
Geschrieben am: 18.11.2003 23:35:42

Hallo,

wie hast du denn die Feiertage in den Kalender eingetragen, doch
nicht etwa manuell?

Gruß K.Rola


Bild


Betrifft: AW: Variable Feiertage in Excel berechnen
von: OttoH
Geschrieben am: 19.11.2003 07:52:03

Hallo Pascal,

geh' mal in die Recherche und lass Dir alles zum Thema Osterformel anzeigen. Hiermit kannst Du in Abhängigkeit vom jeweiligen Jahr den Ostermontag berechnen. Viele andere Feiertage (Karfreitag, Pfingsten usw.) stehen in festem Abstand vor oder hinter dem Ostermontag.
Lass Dir auf diese Weise eine Liste mit allen (beweglichen) Feiertagen erstellen. Dann kannst Du über die bedingte Formatierung alle Feiertage z.B. mt einem farbigen Hintergrund versehen.


Gruß OttoH


Bild


Betrifft: AW: Variable Feiertage in Excel berechnen
von: Ullrich Sander
Geschrieben am: 19.11.2003 09:02:55

Hallo Pascal,
unter:
http://www.kalenderarchiv.de/excel/excel_2.html
findest Du meinen fertigen EXCEL-Kalender "EXKAL" mit Feiertagsberechnung.

Alle Blätter und Formeln sind offen bzw. mit dem Passwort "kal"
zu öffnen. (Daten gegen versehentliches Überschreiben geschützt.

Dort sind auch andere Kalender (EXCEL und andere), aber meiner ist der Schönste!! :)
Viel Erfolg
Ullrich Sander


Bild


Betrifft: Danke
von: Pascal
Geschrieben am: 19.11.2003 19:13:22

Herzlichen Dank für eure Beiträge. Das hat mich schon ein ganzes Stück weitergebracht. Ullrich deine Arbeitsmappe ist übrigens wirklich Klasse.

Gruss
Pascal


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Variable Feiertage in Excel berechnen"