dateinamen + daten v. explorer -> xls

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Label
Bild

Betrifft: dateinamen + daten v. explorer -> xls
von: martin
Geschrieben am: 22.11.2003 11:53:35

hallo!

ich habe folgendes problem: ich muss momentan einen archivierungsjob tätigen, und alle dateien die zu archivieren sind, sind auf disketten gespeichert. auf jeder diskette sind so ca. 20-30dateien drauf (meistens *.doc dateien), und diese muss ich inklusive datum in eine excel liste eintragen (die bereits bei ca. 1000 einträgen ist). gibt es nicht ein marko dafür, mit dem ich im windows explorer ausgewählte dateien und ihr jeweiliges zugehöriges datum auslesen kann, und zu meiner excel liste addieren kann? dies würde meinen arbeitsaufwand extrem dezimieren und mir sehr entgegen kommen...

da muss es doch irgendetwas in der richtung geben? bitte um antworten :)

greetz,
martin

Bild


Betrifft: AW: dateinamen + daten v. explorer -> xls
von: Thommy
Geschrieben am: 22.11.2003 12:11:00

Hallo Martin!

Das Problem hatte ich auch schon! Ich hab dann im Internet mal ein Programm gefunden, welches heißt 'Filelist Creator'.

Mit diesem Programm kannst Du alle Dateien eines Ordners (plus allen Unterordnern usw.) in einer txt-datei anzeigen lassen. Diese txt-datei kann man ganz einfach ins die Excel-Tabelle einfügen. Funzt ganz prima!

Wenn Interesse kann ich Dir ja diese Datei zumailen - ist ganz klein (gezippt 29kb).

ciao


Bild


Betrifft: AW: dateinamen + daten v. explorer -> xls
von: martin
Geschrieben am: 22.11.2003 12:20:02

hallo thommy!

danke für die schnelle antwort! würde das programm gerne versuchen, mail es doch bitte an untitled@gmx.de, und danke im voraus!

achso: speichert das programm auch die daten der jeweiligen dateien? das wäre klasse, ansonsten ist es mir aber auch schon so eine hilfe!

greetz,
martin


Bild


Betrifft: AW: dateinamen + daten v. explorer -> xls
von: Nepumuk
Geschrieben am: 22.11.2003 12:14:46

Hallo Martin,
das wäre ein echtes Kunststück, wenn das eine/r realisieren könnte. Aber wenn du verrätst, nach welchen Kriterien du die Auswahl triffst, könnte der Vorgang automatisiert werden. Ansonsten ginge es noch mit einem eigenen Browserfenster in Excel.
Gruß
Nepumuk


Bild


Betrifft: AW: dateinamen + daten v. explorer -> xls
von: martin
Geschrieben am: 22.11.2003 12:18:21

hi nepumuk!

ich kenne mich leider mit automationsprozessen in excel gar nicht aus. ich brauche im grundegenommen ja nur den dateinamen und das datum. ich werde mal das programm versuchen, das thommy erwähnt hat!

danke jedenfalls für die schnelle antwort!

greetz.
martin


Bild


Betrifft: AW: dateinamen + daten v. explorer -> xls
von: Reinhard
Geschrieben am: 22.11.2003 17:23:10

Hi Martin,
probier mal mein Makro.
Du musst natürlich das Diskettenlaufwerkslämpchen beachten beim Diskettenwechsel, da ich nichts fand was Diskettenwechsel nach VBA meldet und ich halt das Disk-LW alle x Sekunden überprüfen muss.
Abbruch des Endlosmakros durch Strg+Pause.
Makro sucht alle Docs aus Disketten raus, bei anderen Endungen musst du es anpassen.
Grundsätzlich würde ich alle Dateien samt VolumeLabel aller in Betracht kommenden Disketten komplett auf Festplatte speichern, ggfs. dort lassen oder auf CD, dann aufgrund dieser Speichermedien solche Listen erstellen, denn wenn im März jemand 'ne Liste aller *.xyz-Dateien auf den Disketten haben will... :-)
Gruß
Reinhard

Option Explicit
Private Declare

Sub Sleep Lib "kernel32" (ByVal dwMS As Long)
Dim BildDisk As String 'Bild: Bitte Diskette einlegen
Dim BildWork As String 'Bild: Excel arbeitet
Dim BildChange As String 'Bild: Bitte Diskette wechseln

Sub Doc_aus_A_Lesen()
Dim WS As Worksheet
Dim NächsteZeile As Long
Dim n As Integer
Dim Datei As String
Dim fs As Object
Set WS = Worksheets("Tabelle3")
WS.Activate
Call Bilder
On Error Resume Next 'da Fehler wenn Diskette nicht eingelegt
Schleife: ' Abbruch des Endlosmakros mit Strg+Pause
    WS.Pictures(BildDisk).Visible = True
    While Dir("a:\*.*") = "" ' keine Diskette eingelegt
        Sleep 5000 ' Millisekunden
    Wend
    WS.Pictures(BildDisk).Visible = False
    WS.Pictures(BildChange).Visible = False
    WS.Pictures(BildWork).Visible = True
    NächsteZeile = WS.Cells(65536, 1).End(xlUp).Row 'letzte beschriebene Zeile
    With Application.FileSearch
        .NewSearch
        .LookIn = "a:\"
        .SearchSubFolders = True
        .FileType = msoFileTypeWordDocuments
        If .Execute() > 0 Then
            For n = 1 To .FoundFiles.Count
                Datei = .FoundFiles(n) ' Foundfiles ist mit Pfad, Datei ohne Pfad
                While InStr(Datei, "\")
                    Datei = Right(Datei, Len(Datei) - InStr(Datei, "\")) 'Pfad entfernen
                Wend
                WS.Cells(NächsteZeile + n, 1) = Datei 'Name ohne Pfad
                WS.Cells(NächsteZeile + n, 2) = FileDateTime(.FoundFiles(n)) 'auf Datum reduzieren
                WS.Cells(NächsteZeile + n, 3) = .FoundFiles(n) 'Name mit Pfad
            Next n
        End If
    End With
    WS.Pictures(BildWork).Visible = False
    WS.Pictures(BildChange).Visible = True
    Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
    While fs.fileexists(WS.Cells(NächsteZeile + n - 1, 3)) ' alte Diskette noch drin
        Sleep 5000
    Wend
    Set fs = Nothing
    WS.Pictures(BildChange).Visible = False
GoTo Schleife
End Sub



Sub Bilder()
Application.ScreenUpdating = False
ActiveSheet.Pictures.Insert("http://www.axus.com.tw/br86003.gif").Select
BildDisk = Selection.Name
ActiveSheet.Pictures(BildDisk).Top = 0
ActiveSheet.Pictures(BildDisk).Left = ActiveSheet.Range("D1").Left
ActiveSheet.Pictures(BildDisk).Visible = False
ActiveSheet.Pictures.Insert("http://www.troxlerlabs.com/images/working.gif").Select
BildWork = Selection.Name
ActiveSheet.Pictures(BildWork).Top = 0
ActiveSheet.Pictures(BildWork).Left = ActiveSheet.Range("D1").Left
ActiveSheet.Pictures(BildWork).Visible = False
ActiveSheet.Pictures.Insert("http://www.ultimativ.ch/cartoons/humor3/diskette_einlegen.jpg").Select
BildChange = Selection.Name
ActiveSheet.Pictures(BildChange).Top = 0
ActiveSheet.Pictures(BildChange).Left = ActiveSheet.Range("D1").Left
ActiveSheet.Pictures(BildChange).Visible = False
Application.CutCopyMode = False
ActiveSheet.Range("a1").Select
Application.ScreenUpdating = True
End Sub



Sub loesch() 'beim testen Bilder löschen
For Each bb In ActiveSheet.Pictures()
bb.Delete
Next bb
End Sub



Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " dateinamen + daten v. explorer -> xls"