Kommentarbox, bedingte Formattierung

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Frame InputBox
Bild

Betrifft: Kommentarbox, bedingte Formattierung
von: Frank
Geschrieben am: 25.11.2003 09:33:10

Hallo, all Ihr Profis da draußen.
Ich habe zwei Problemchen gleichzeitig.

1.) Lassen sich irgendwie die Voreinstellungen für die Schriftart- und größe für die Kommentarbox ändern. EXCEL arbeitet in der Grundeinstellung ja mit Tahoma 8 pt. und ich hätte gerne Arial 12 pt.

2.) Ich suche nach einer Möglichkeit, eine bedingte Formattierung für ein Feld einzubauen, wobei die Bedingung sich auf zwei außerhalb liegende Zellen beziehen. Z.B. Zelle A2 soll rot sein wenn A1 <> "1" UND A3 = "2", grün wenn A1 = "1" UND A3 = "2", etc.

Wahrscheinlich bin ich einfach nur zu blöd, das zu bewerkstelligen. Z.Zt. arbeite ich mit einer Hilfsspalte, in der ich mit mehrfach verschachtelten WENN-Abfragen arbeite, denke mir aber : "Das kann's doch nicht sein"
Vielen Dank im Voraus
Frank

Bild


Betrifft: AW: bedingte Formattierung
von: Bernd G.
Geschrieben am: 25.11.2003 09:59:04

Hallo Frank,

zu 2) unter Format-Bedingte Formatierung FORMEL IST auswählen und dann

=UND(A1<>1;A3=2)

eintragen

als zweite Bedingung für den "grünen" Teil entsprechend verfahren
Gruß
Bernd


Bild


Betrifft: AW: bedingte Formattierung
von: Galenzo
Geschrieben am: 25.11.2003 09:59:43

Hallo,
erstmal zum 2. Teil deiner Frage:
Bei der "Bedingten Formatierung" kannst du 3 Bedingungen vorgeben. Das wären dann bei dir z.B.
1. "Formel ist" - "=A1<>1" -> rote Schrift
2. "Formel ist" - "=A3=2" -> grüne Schrift
3. "Formel ist" - "=A3=2" -> blaue Schrift
Aber: Mehr als 3 geht nicht.


Bild


Betrifft: AW: Kommentarbox
von: Galenzo
Geschrieben am: 25.11.2003 10:09:04

Hallo,
so einfach geht es nicht, die Schriftart/-größe eines Kommentars zu ändern.
Da braucht's VBA dazu.
Mit dieser Konstruktion:
ActiveCell.Comment.Shape.TextFrame.Characters.Font.Size = 4
kannst du z.B. die Textgröße des Kommentars der aktiven Zelle ändern.

Willst du die Schriftgröße vorhandener Kommentare ändern, oder willst du neue Kommentare in dieser Schriftgröße erzeugen?
Ersteres: Für alle Zellen muß geprüft werden, ob ein Kommentar vorhanden ist und wenn ja, dann wird die Schriftart für die gefundenen Kommentare geändert.
Zweite: Erstelle einen extra Button, Tastaturkürzel oder Menüpunkt, über den sich dann eine InputBox öffnet, in die du dann den Kommentartext eingibst und anschließend daraus der formatierte Kommentar erstellt wird.

Viel Erfolg!


Bild


Betrifft: AW: Kommentarbox
von: Frank
Geschrieben am: 25.11.2003 10:33:54

Vielen, vielen Dank,
das ist ja wirklich einfacher als ich gedacht hatte.

Die Sache mit der Kommentarbox:

ich will ganz generell die Vorseinstellungen für die benutzte Schriftart ändern. D.h. wann immer ich, egal wo eine neue Tabelle anfange, möchte ich ARIAL 12 pt. haben und nicht TAHOMA 8 pt.
Frank


Bild


Betrifft: AW: Kommentarbox
von: Galenzo
Geschrieben am: 25.11.2003 11:19:13

huh... wiegesagt das geht das nicht. Oder jedenfalls nicht so einfach - man kann da keine Voreinstellung ändern. Es werden die Windows-Systemeinstellungen aus der Registry genommen.
Du kannst also mit dem vorgegebenen Menüpunkt "Einfügen/Kommentar" also nur "Standardformatierte" Kommentare erzeugen.
Abhilfe wäre, einen eigenen Menüpunkt zu machen, der über ein selbstgeschreibenes Makro die formatierten Kommentare erzeugt.

mfg


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Kommentarbox, bedingte Formattierung"