Makro läuft in Excell 97 gut in XP leider nicht

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Makro läuft in Excell 97 gut in XP leider nicht
von: Roland
Geschrieben am: 25.11.2003 21:35:12

Ich hatte folgendes Problem:

Ich möchte ein Wort in der Zeile 1 finden und die Spalte, die diesen Wert enthält, in einer Variable erhalten um die Spalte weiter zu bearbeiten.
__________________________________________________________________

worauf mir Boris diese Lösung bot, die bei meinem Excel 97 super funktionierte!!!



Sub bbb()
Dim C As Range
Set C = Range("1:1").Find("Hallo", , xlWhole)
MsgBox C.Column
End Sub


___________________________________________

Mit Excell XP bekomme ich jedoch stehts folgende Fehlermeldung:

Laufzeitfehler: "9"

Index außerhalb des gültigen Bereichs

Kann wer damit was anfangen.
Bild


Betrifft: AW: Makro läuft in Excell 97 gut in XP leider nicht
von: Matthias G
Geschrieben am: 25.11.2003 21:47:53

Hallo Roland,
einfach ein Komma mehr:

Sub bbb()
Dim C As Range
Set C = Range("1:1").Find("Hallo", , , xlWhole)
MsgBox C.Column
End Sub

Gruß,
Matthias


Bild


Betrifft: AW: Makro läuft in Excell 97 gut in XP leider nicht
von: K.Rola
Geschrieben am: 25.11.2003 21:50:08

Hallo,

Schreibfaulheit ist ja ok, aber sie hat den Nachteil, dass dann
auch alle Argumente, auch wenn sie nicht angegeben werden, in der
richtigen Reihenfolge durch Kommata getrennt werden müssen. Die
Anzahl der Argumente kann sich aber in den Versionen ändern.

Sub bbb()
Dim C As Range
Set C = Range("1:1").Find(What:="Hallo",lokkat:=xlWhole)
MsgBox C.Column
End Sub


Gruß K.Rola


Bild


Betrifft: natürlich lookat:=
von: K.Rola
Geschrieben am: 25.11.2003 21:50:53

oT


Bild


Betrifft: Hoppla...
von: Boris
Geschrieben am: 25.11.2003 23:44:11

Hi K.Rola,

...das hab ich noch nie bedacht - werde die ,,,, somit abstellen.
Danke!

Grüße Boris


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Hyperlinks auf .dot Vorlagen"